- Anzeige -

ish/iesy starten mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ish/iesy starten mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon

Beitragvon mischobo » 06.03.2007, 13:04

ish startet mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon in den Frühling

Jetzt bei Gesprächen ins Mobilfunknetz 5 Cent pro Minute sparen - Auslandgespräche bis zu 85 Prozent günstiger!

(pressebox) Köln, 05.03.2007 - .
- "SPAR International" – für nur 1 Euro monatlich bis zu 85 Pozent bei Auslandsgesprächen sparen
- Jetzt für 5 Cent/Minute weniger in alle nationalen Mobilfunknetze telefonieren
- Internet- und Telefonflatrate im Kombi-Paket schon ab 30 Euro im Monat

-> mehr ...


-> Übersicht Telefontarife

Meine Meinung: Festnetz Spar international kann mit den Call-by-Call-Tarifen bei weitem nicht mithalten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Shinguz » 06.03.2007, 17:36

Ich denke, das es ersteinmal ein Anfang ist... Die Richtung stimmt auf jeden Fall....
Frustra laborat , qui cunctis placere studet...
Vergeblich müht sich wer allen zu Gefallen sucht.
Shinguz
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2007, 12:15

iesy startet mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon in

Beitragvon websurfer83 » 06.03.2007, 20:43

Dazu gibt es auch eine Pressemitteilung von iesy:

iesy startet mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon in den Frühling

Jetzt bei Gesprächen ins Mobilfunknetz 5 Cent pro Minute sparen - Auslandgespräche bis zu 85 Prozent günstiger!

  • "SPAR International" – für nur 1 Euro monatlich bis zu 85 Pozent bei Auslandsgesprächen sparen
  • Jetzt für 5 Cent/Minute weniger in alle nationalen Mobilfunknetze telefonieren
  • Internet- und Telefonflatrate im Kombi-Paket schon ab 30 Euro im Monat


Köln, den 5. März 2007 – Der Frühling ist bereits auf dem Weg – und schon vorab sorgt iesy, der Kabelnetzbetreiber in Hessen, mit Rabattaktionen für frühlingshaft gute Laune: Egal ob Internet, Telefon oder Digital TV – mit dem Kabel lässt sich kräftig sparen.

Ab sofort kann bei iesy noch günstiger ins Ausland telefoniert werden: Für nur 1 Euro monatlichen Aufpreis zum Flatrate-Telefontarif kann mit der Tarifoption "SPAR International" günstig wie nie in nahezu alle Auslandsdestinationen telefoniert und somit bis zu 85 Prozent gegenüber den Standard-Auslandstarifen gespart werden.

Zusätzlich bietet iesy seinen Telefonkunden ab sofort günstigere Konditionen für Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze an: Hier senkt der Kabelnetzbetreiber den Minutenpreis um satte 5 Cent auf nur noch 18,9 Cent/Minute – und das zu jeder Tageszeit. Gespräche ins nationale Festnetz sind dank der Flatrate nach wie vor komplett kostenlos. So einfach war telefonieren über das Kabel in Hessen noch nie - ohne versteckte Kosten und komplizierte Tarifstrukturen und das bei hervorragender Sprachqualität.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die erfolgreiche Tiefpreisaktion für die Internet- und Telefon-Flatrates aus dem Kabel bis Ende März verlängert: Im Rahmen der Aktion bietet iesy das von Fach- und Verbrauchermagazinen als günstige DSL-Alternative ausgezeichnete Kombipaket "2play 2000" aus Telefon- und Internet-Flatrate zum Preis von nur 30,- Euro monatlich an. Dieser Preis gilt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit, die bei fairen 12 Monaten liegt. "2play 2000" enthält einen Internet-Zugang mit bis zu 2 Mbit/s im Download sowie einen vollwertigen Telefonanschluss über das TV-Kabel mit Flatrate für kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz (keine Internettelefonie!). Kabel-Internet und -Telefon ersetzt den herkömmlichen Telefonanschluss über einen Telefon- oder DSL-Anbieter, der somit komplett eingespart werden kann; der Kunde kann seine vertraute Rufnummer und das bestehende analoge Telefon auch weiterhin nutzen.

Alle Tarife, ob "2play 2000" mit bis zu 2 Mbit/s, "2play 6000" mit bis zu 6 Mbit/s oder "2play 16000" mit bis zu 16 Mbit/s im Download, sind Komplettpreise: Der Internet- und Telefonanschluss ist bei iesy inklusive, eine Installationsgebühr fällt momentan nicht an. Ein modernes Kabelmodem und einen Wireless-LAN-Router von D-Link gibt es für Neukunden derzeit gratis dazu. Hinzu kommen die systemtypische Stabilität und Zuverlässigkeit des TV-Kabels.

Triple Play – also Internet, Telefon und Digital TV über einen Anschluss – ist bereits bei gut der Hälfte aller Kabelkunden in Hessen verfügbar: Unterhaltung für die ganze Familie bietet "3play" - hier erhält der Kunde neben einem vollwertigen Telefonanschluss inklusive Flatrate ins nationale Festnetz, einer Internet-Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s im Download sowie den hochwertigen Pay-TV-Angeboten tividi HOME und tividi EXTRA mit insgesamt über 100 TV-Sendern die Fußball-Bundesliga live von "arena" mit dazu. Auch hier gibt es ein besonderes Angebot zum Kennenlernen: Der Tarif "3play 6000" ist bis zum 31. März 2007 für nur 50 Euro (statt regulär 55 Euro) monatlich erhältlich, der reduzierte Preis ist dann für die ersten 6 Monate gültig. Beim Digitalen Kabelanschluss von iesy immer standardmäßig inklusive ist tividi FREE mit bis zu 73 TV-Sendern und einem umfänglichen Audio- und Radioangebot. Zusätzlich zu den Free-TV-Sendern, zu denen auch die öffentlich-rechtlichen Programme mit fast allen "Dritten" gehören ist außerdem der Zugang zu Spielfilmen auf Abruf sowie das Freitags-Spiel der Fußball-Bundesliga live auf arena enthalten.

Einen reinen Internetzugang plus Flatrate mit bis zu 2 Mbit/s im Download gibt es für Kabelkunden mit "1play 2000" bereits für glatte 20,- Euro monatlich. In diesem Fall ist kein Festnetzanschluss notwendig.

iesy rüstet mit Hochdruck immer weitere Bereiche seines Netzes auf, so dass fortlaufend neue Städte und Gemeinden an das internetfähige Multimediakabel angeschlossen werden.

Ausführliche Informationen sowie Bestellmöglichkeiten für Internet und Telefon von iesy finden interessierte Kunden unter http://www.iesy.de oder auch über das Kundenservice-Center unter 01805/663 190 (14 Cent /Minute).


Quelle: http://www.iesy.de/presse/archiv/2007/05_03_07.html

Bei ish findet man derzeit leider noch keine Pressemitteilung dazu :kratz:
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

ish startet mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon in d

Beitragvon websurfer83 » 09.03.2007, 22:00

Und nun ist die Meldung auch bei ish zu finden:

ish startet mit Rabatten für Kabel-Internet und Telefon in den Frühling

Jetzt bei Gesprächen ins Mobilfunknetz 5 Cent pro Minute sparen - Auslandgespräche bis zu 85 Prozent günstiger!

  • „SPAR International“ – für nur 1 Euro monatlich bis zu 85 Pozent bei Auslandsgesprächen sparen
  • Jetzt für 5 Cent/Minute weniger in alle nationalen Mobilfunknetze telefonieren
  • Internet- und Telefonflatrate im Kombi-Paket schon ab 30 Euro im Monat


Köln, den 5. März 2007 – Der Frühling ist bereits auf dem Weg – und schon vorab sorgt ish, der Kabelnetzbetreiber in NRW, mit Rabattaktionen für frühlingshaft gute Laune: Egal ob Internet, Telefon oder Digital TV – mit dem Kabel lässt sich kräftig sparen.

Ab sofort kann bei ish noch günstiger ins Ausland telefoniert werden: Für nur 1 Euro monatlichen Aufpreis zum Flatrate-Telefontarif kann mit der Tarifoption „SPAR International“ günstig wie nie in nahezu alle Auslandsdestinationen telefoniert und somit bis zu 85 Prozent gegenüber den Standard-Auslandstarifen gespart werden.

Zusätzlich bietet ish seinen Telefonkunden ab sofort günstigere Konditionen für Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze an: Hier senkt der Kabelnetzbetreiber den Minutenpreis um satte 5 Cent auf nur noch 18,9 Cent/Minute – und das zu jeder Tageszeit. Gespräche ins nationale Festnetz sind dank der Flatrate nach wie vor komplett kostenlos. So einfach war telefonieren über das Kabel in NRW noch nie - ohne versteckte Kosten und komplizierte Tarifstrukturen und das bei hervorragender Sprachqualität.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die erfolgreiche Tiefpreisaktion für die Internet- und Telefon-Flatrates aus dem Kabel bis Ende März verlängert: Im Rahmen der Aktion bietet ish das von Fach- und Verbrauchermagazinen als günstige DSL-Alternative ausgezeichnete Kombipaket „2play 2000“ aus Telefon- und Internet-Flatrate zum Preis von nur 30,- Euro monatlich an. Dieser Preis gilt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit, die bei fairen 12 Monaten liegt. „2play 2000“ enthält einen Internet-Zugang mit bis zu 2 Mbit/s im Download sowie einen vollwertigen Telefonanschluss über das TV-Kabel mit Flatrate für kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz (keine Internettelefonie!). Kabel-Internet und -Telefon ersetzt den herkömmlichen Telefonanschluss über einen Telefon- oder DSL-Anbieter, der somit komplett eingespart werden kann; der Kunde kann seine vertraute Rufnummer und das bestehende analoge Telefon auch weiterhin nutzen.

Alle Tarife, ob „2play 2000“ mit bis zu 2 Mbit/s, „2play 6000“ mit bis zu 6 Mbit/s oder „2play 16000“ mit bis zu 16 Mbit/s im Download, sind Komplettpreise: Der Internet- und Telefonanschluss ist bei ish inklusive, eine Installationsgebühr fällt momentan nicht an. Ein modernes Kabelmodem und einen Wireless-LAN-Router von D-Link gibt es für Neukunden derzeit gratis dazu. Hinzu kommen die systemtypische Stabilität und Zuverlässigkeit des TV-Kabels.

Triple Play – also Internet, Telefon und Digital TV über einen Anschluss – ist bereits bei gut der Hälfte aller Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen verfügbar: Unterhaltung für die ganze Familie bietet „3play“ - hier erhält der Kunde neben einem vollwertigen Telefonanschluss inklusive Flatrate ins nationale Festnetz, einer Internet-Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s im Download sowie den hochwertigen Pay-TV-Angeboten tividi HOME und tividi EXTRA mit insgesamt über 100 TV-Sendern die Fußball-Bundesliga live von „arena“ mit dazu. Auch hier gibt es ein besonderes Angebot zum Kennenlernen: Der Tarif „3play 6000“ ist bis zum 31. März 2007 für nur 50 Euro (statt regulär 55 Euro) monatlich erhältlich, der reduzierte Preis ist dann für die ersten 6 Monate gültig. Beim Digitalen Kabelanschluss von ish immer standardmäßig inklusive ist tividi FREE mit bis zu 73 TV-Sendern und einem umfänglichen Audio- und Radioangebot. Zusätzlich zu den Free-TV-Sendern, zu denen auch die öffentlich-rechtlichen Programme mit fast allen „Dritten“ gehören ist außerdem der Zugang zu Spielfilmen auf Abruf sowie das Freitags-Spiel der Fußball-Bundesliga live auf arena enthalten.

Einen reinen Internetzugang plus Flatrate mit bis zu 2 Mbit/s im Download gibt es für Kabelkunden mit „1play 2000“ bereits für glatte 20,- Euro monatlich. In diesem Fall ist kein Festnetzanschluss notwendig.

ish rüstet mit Hochdruck immer weitere Bereiche seines Netzes auf, so dass fortlaufend neue Städte und Gemeinden an das internetfähige Multimediakabel angeschlossen werden.

Ausführliche Informationen sowie Bestellmöglichkeiten für Internet und Telefon von ish finden interessierte Kunden unter http://www.ish.de oder auch über das Kundenservice-Center unter 01805/663 190 (14 Cent /Minute).


Quelle: http://www.ish.de/presse/archiv/2007/05_03_2007.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon mischobo » 10.03.2007, 00:49

Shinguz hat geschrieben:Ich denke, das es ersteinmal ein Anfang ist... Die Richtung stimmt auf jeden Fall....

... das schon, aber mich persönlich sprechen die Angebote nicht an.
Ich nutze z.Zt. noch 3dsl von 1&1 und einen T-Com-Festnetzanschluss. Kostet zusammen 46,36 im Monat. 2play mit 16Mbit/s von ish kostet 45 €. Auf den ersten Blick ist ish günstiger. Aber wie sieht es mit den Features aus ? Bekomme ich bei ish 200MB für meine Homepage ? Kann ich meine Domain nutzen ? Ist die Nutzung von Domain-eMails möglich ? Habe ich bei ish 10GB-Webspace (bei 1&1 für Mediacenter und "virtuelle Festplatte" ?
Wieviele eMail-Adressen bekomme ich von ish ?

Bei 1&1 erhalte ich 4 Rufnummern aus meinen Ortsnetz, bei ish gibt es max. 2 Rufnummern und die zweite kostet auch 5 € mehr im Monat. Bei ish bin ich auf die Tarife von ish angewiesen, bei dem T-Com-Anschluss kann ich nach belieben Call-by-Call nutzen. Aktuell kostet ein Gespräch zu E-Plus über die Vorwahl 01040 6,9 Cent/Minute bei ish kostet das 18,9 Cent. Ein Gespräch nach z.B. Ungarn kostet über die 01054 aktuell 1,32 Cent/Minute, bei ish 19,9 Cent/Minute, in Verbindung mit Spar International immerhin noch 7,9 Cent/Minute.
Wer viel ins Ausland telefoniert, für den wäre z.B. die Host-Europe Phone-Flat Privat interessant. Für 8,99 € im Monat kann man da ohne weitere Kosten ins deutsche Festnetz, in die Festnetze aller EU-Staaten und ins Festnetz der USA telefonieren. Da 1&1-Kunden generell eine Fritzbox-Fon erhalten, können diese solche Anbieter ohne Probleme nutzen, denn die Fritzbox Fon erlaubt die Konfiguration von 10 Voip-Accounts.
Auf der anderen Seite könnte ich den Host-Europe Tarif mit meiner Fritzbox auch über ish-internet nutzen. Im Prinzip könnte ich doch auch zu ish-Internet wechseln und über VoIP telefonieren. Dann müsste ich mir natürlich einen Anbieter aussuchen, der mir ordentliche Ortsnetzrufnummern ermöglicht, wie z.B. GMX, die in Verbindungen einer VoIP Flat für 9,99 € gleich 4 Rufnummern rausrücken. Bei Sipgate gibt es auch ohne Kosten eine Ortsnetzrufnummer, für mind. 3,90 € im Monat gibt es 3 Ortsnetzrufnummern. Aber im Prinzip reicht eine Festnetznummer völlig aus, denn die wird nur benötigt, damit anderen auch kostengünstig anrufen können. Sipgate wäre dafür eine gute Wahl, denn die Sipgate-Festnetznummern können über 01056 für rund um die Uhr 0,99 Cent angerufen werden. Zum 'raustelefonieren reichen auch die üblichen 0180er-Nummern.
Bellshare bietet aktuell eine VoIP-Flat ins deutsche Festnetz für schlappe 5,99 € im Monat an und das inkl. 200 Freiminuten für Gespräche ins 30 Ländern.
Vorteil für ish: die problemlose Rufnummernportierung. Bei der reinen VoIP-Nutzung ist das nicht so ohne weiteres möglich, da das nur bei sehr wenige Anbieter möglich ist und i.d.R. auch nicht unbedingt preiswert ist.

Warum es bei ish ohne Telefon nur 2Mbit/s anbietet, dürfte jetzt eigentlich jedem klar sei :zwinker:

Ich nutze VoIP von 1&1 schon seit 2 Jahren und hatte damit noch keine Probleme. Auch funktioniert das sehr zuverlässig. Genutzt wird der ISDN-Codec. Datenkompression und Sprachpausenerkennung habe ich an meiner FritzBox deaktiviert, so dass die Verbindungen ISDN-Qualität haben. Ab 16.4.2007 kann ich meinen Vertrag bei 1&1 ohne weitere Kosten auf 4dsl upgraden, womit ich dann auch vom Handy für 0Cent/Min. ins deutsche Festnetz telefonieren kann..

Das Telefonangebot von ish ist meiner Meinung nicht gerade überzeugend. Wer aber nur ein bißchen im Internet surfen möchte und lediglich ins deutsche Festnetz telefoniert, wird mit 2play zufrieden sein ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Red-Bull » 10.03.2007, 01:41

Und jetzt mal nen Killerargument für ish...

Was ist wenn man T-DSL 384 nur bekommen kann wenns mit ish 16mbit / 1mbit gibt? :P
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Moses » 10.03.2007, 03:22

mischobo hat geschrieben:Das Telefonangebot von ish ist meiner Meinung nicht gerade überzeugend. Wer aber nur ein bißchen im Internet surfen möchte und lediglich ins deutsche Festnetz telefoniert, wird mit 2play zufrieden sein ...


Genau so ist das... Ich seh das Telefon eher als "notwendiges Übel", damit ich meine (1)6Mbit/s bekomme... Telefoniert wird damit zwei mal die Woche ins deutsche Festnetz für ein paar Minuten und das auch nur um den Akku vom Handy zu schonen ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon mischobo » 10.03.2007, 15:25

Red-Bull hat geschrieben:Und jetzt mal nen Killerargument für ish...

Was ist wenn man T-DSL 384 nur bekommen kann wenns mit ish 16mbit / 1mbit gibt? :P
... in z.B. Swisttal-Buschhoven gibt es gar kein DSL. Lediglich zwei W-Lan basierte Anbieter die nicht unbedingt preiswert sind. Max. sind nur 3 Mbit/s verfügbar (im Standard-Tarif 52,98 ). In dem Ort ist zumindest teilweise ish-Internet verfügbar. Da Xplay-Angebote natürlich sehr interessant, auch wenn da noch das Kabelentgelt hinzugerechnet wird.
Der Haken an der Sache: als damals die Kabelnetze Bonn, Rheinbach und Meckenheim zusammen gefasst wurde, wurde zwar das Verbindungkabel durch den Ort verlegt, aber es wurden keine HüP installiert. Wer sich also für die Xplay-Angebote interessiert, muß erst noch das Kabel ins Haus verlegt werden und ein HüP montiert werden. Je nach Eigenleistung kostet das gem. aktueller ish-Preisliste bis zu 399 €. Außerdem kommt noch immer gerne die Aussage "wofür brauche ich Kabel-TV, ich habe doch Sat ?", wobei hier wieder völlig außer Acht gelassen wird, dass es doch eigentlich um den schnellen Internetzugang geht ...

... eien Ort weiter, in Swisttal-Morenhoven sieht das weniger gut in Sachen Kabel aus. Da gibt es ein Haus mit Kabelanschluss und das auch nur, weil in dem Vorgarten ein Verstärkerkasten steht. Es gab hier damals ein Angebot den Ort zu verkabeln. Dafür musste eine Mindestanzahl von Hausbesitzern einen Kabelanschlussvertrag abschliessen. Da die Anschlusskosten pro Haus 1.400 DM kosten sollte und sich der DtH-Satempfang etabliert hatte, hatte sich so gut nie niemand für einen Kabelanschluss entschieden. ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], MSNbot Media und 11 Gäste