- Anzeige -

Einfamilienhaus einrichten???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Einfamilienhaus einrichten???

Beitragvon kellerkind » 05.03.2010, 01:53

elo22 hat geschrieben:
TheSi hat geschrieben:Gut, wenn bei Dir "vorschriftsmäßig" bedeutet, daß Du ausschließlich abgeschirmnte Kabel (wie z.B. Koaxkabel) für die Stromverkabelung verwendest, dann ja.


Nein, meinte ich nicht sondern die Weiterleitung des Signals über das öffentliche Netz. Den Zähler interessiert das Signal nicht die Bohne und er lässt es nach aussen. Was nicht sein darf.

Das ist nicht korrekt: Am Zähler wird das Signal aufgehalten. Teste das ganze seit zwei Tagen hier. Ich würde mich sehr schlecht dabei fühlen, den Kunden sowas zu verkaufen und einzurichten. Das mit der Abstrahlung, da ist schon was dran, wird aber auch ganz arg übertrieben.

Wir können das ganze Thema gerne weiter vertiefen--> TheSi
Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 14:28
Wohnort: Nürtingen

Re: Einfamilienhaus einrichten???

Beitragvon HJS-2play » 05.03.2010, 15:16

Devolo nutze ich auch. Mit 2 Laptops die an unterschiedlichen Stellen benutzt werden sollen ist das ne gute Lösung für ein Einfamilienhaus.

Ich hab seit kurzem DSL20000. Mit dem 85Mbit-Devolo-Kram komme ich auf 18Mbit im Download. Für mich ausreichend.

In einem Raum (Küche) komme ich allerdings nur auf 6Mbit. Reicht fürs surfen aus. Vorher hatte ich 2Mbit.
HJS-2play
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2010, 15:08

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 74 Gäste