- Anzeige -

Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.


Re: Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

Beitragvon Dinniz » 27.01.2010, 15:04

Übertragungsrate: 14,0 Mbit

Was meinste wie schnell das Ding in der Tonne ist?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

Beitragvon Grollig » 27.01.2010, 15:36

Es gibt die Diger von den verschiedensten Herstellern ja schon zu guten Preisen .
Ich habe hier in Bielefeld einen Shop der die für knapp 50Teuros führt , beim schnellen Googeln hab ich mal eben den hier gefunden .

http://www.zirona.com/shop/msi-mega-epo ... r-kit.html

sollte also mit etwas mühe usw kein thema sein die auch für nen anständigen Kurs zu bekommen .
Grollig
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 26.07.2008, 14:24
Wohnort: Ostwestfalen , Bieledorf :)=

Re: Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

Beitragvon Dinniz » 27.01.2010, 16:21

Dann würd ich aber was für die Zukunft kaufen und nicht unter 100mbit.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

Beitragvon kellerkind » 22.02.2010, 07:39

Moin :kafffee:

prüfe doch mal, ob an der Telefondose ein Leerrohr verlegt zum Keller verlegt wurde

Gruss an Dich
Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 14:28
Wohnort: Nürtingen

Re: Brauche Denkhilfe für einen komplizierten Fall!!!

Beitragvon TheSi » 22.02.2010, 13:24

Dinniz hat geschrieben:wo gibts denn einen vernünftigen devolo für 40€?

"Vernünftig" und "Devolo" schließt sich grundsätzlich aus, ganz gleich wieviel diese Fehlentwicklung in der Anschaffung kostet... :hirnbump:
reset hat geschrieben:Das man kein Kabel ziehen kann, gibts nicht!!!!
Kabel kann man immer ziehen. Nur eine Frage des Aufwands.

Absolut richtig, diese Aussage. Meist scheitern Verkabelungen an der Faulheit des Nutzers.
reset hat geschrieben:Edit: Die Strahlung sollte mit dem Devolo ja dann reichen! :zwinker:

Genau das war auch mein erster Gedanke beim Lesen der vorrangegangenen Aussage von Dinniz :D
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 46 Gäste