- Anzeige -

Hab fragen zu Um?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hab fragen zu Um?

Beitragvon Chris2009 » 24.12.2009, 14:40

Moin,

Ich spiele mir dem Gedanken zum Um zu wechseln! 2Play mit 20 Mbits habe ich ins Auge gefasst.

Aber ich habe noch ein paar fragen und hoffe auf antworten von Um - nutzern.

1. Taugen die D Link bzw. Netgear Wlan - Router etwas?

2. Sind die sicher verschlüsselt und leicht einzurichten?

3. Sollte ich lieber Tele plus abschließen um an die Fritzbox zu kommen?

4. Sind Wlan - Adapter vorhanden die man am Rechner anschließen kann?
Da ich keine W-an Karte habe.


Der Techniker der das einrichtet, richtet der auch den Router ein mit Verschlüsselung usw.?

Unsere Antennendose ist ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden war schon so beim Einzug. Nun stellt sich mir die Frage ob die so Kaputt ist das man dort kein Upgrad auf die 3 Dose durchführen kann. Was könnte dann im schlimmsten fall passieren? Wäre nämlich Blöd wenn ich dann schon von meinem anderen Internet Provider getrennt wäre.

Mfg Chris
Chris2009
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2009, 21:01

Re: Hab fragen zu Um?

Beitragvon Moses » 24.12.2009, 15:03

1. Kommt drauf an, was man damit vor hat. Für den 0815 Haushalt sind die vollkommen ausreichend.

2. Da unterscheiden die sich wenig von anderen WLAN Routern.

3. Nur um an eine Fritzbox zu kommen würd ich beim besten Willen kein TelefonPlus abschließen. Wenn du unbeding eine Fritzbox willst, solltest du die lieber selber kaufen. Macht aber nur Sinn, wenn man die zusätzlichen Telefonie-Features nutzen will (VoIP usw.). Für das WLAN alleine macht das keinen großen Unterschied.
Und ansonsten lieber nen Router auf den man WRT oder sowas drauf bügeln kann, dann hat man seinen kompletten Linux-Router. :)

4. Nein. Es geht aber auch über LAN. WLAN macht eigentlich nur Sinn für Laptops wenn man auf der Couch liegen will. Alles andere sollte man lieber über Kabel regeln, wenn irgendwie möglich.

Der Techniker kann den Router auch einrichten. Das kostet aber extra und der Techniker ist da auch nicht unbedingt ein Experte. Es gibt zich Anleitungen im Internet für die Einrichtungen eines Routers mit WLAN. Das ist ziemlich simpel und man kann das ruhig selber machen.

Die Dose wird sowieso ausgetauscht. Inwiefern ist denn die alte in Mitleidenschaft gezogen? Nur die Dose oder auch das Kabel?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste