- Anzeige -

Chronische Überlastung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Chronische Überlastung

Beitragvon cool hand luke » 22.12.2009, 12:03

Moin allerseits,

ich habe seit 2 Jahren meinen Unitymedia-Anschluss mit 20 Mbit/s. Das erste Jahr lief auch im Grunde ganz gut, die volle Bandbreite war so gut wie immer verfügbar.
Letzten Winter war ich für ein halbes Jahr im Ausland und seitdem ich zurück bin (April) merke ich, dass zu Spitzenzeiten die Geschwindigkeit regelmäßig einbricht. Erst waren nur die Wochenenden betroffen, irgendwann kamen die Wochentage hinzu. Die Häufigkeit und die Intensität dieser Flaschenhals-Zeiten nimmt sukzessive aber stetig zu.
Seit einigen Wochen ist es fast unerträglich geworden. Die vollen 20 Mbit/s habe ich nur noch in der späten Nacht und manchmal am Vormittag, am Wochenende kann ich mich freuen, wenn mal 8 Mbit/s erreicht werden. Die Hotline hat mir gesagt, mein Anschluss sei in Ordnung, ich könne aber regelmäßig den Speedtest von UM durchführen und die IDs mitschreiben und mich dann nochmal melden. Im Moment protokolliere ich also fleissig. Der UM Speedtest ist übrigens äußerst optimistisch. Wenn er stetig 10 Mbit/s misst, kann ich mich verrenken wie ich will, mehr als 1 MB/s kommt im Schnitt nicht bei rum.

So, nun meine Frage an euch: Gibt es überhaupt eine Chance, dass sich die Situation bessert? Da in der Nacht die Leitung in Ordnung ist und UM auch zufrieden ist, scheint es ja einfach eine chronische Überlastung der letzten Meile zu sein.
Die ganze Stadt wird übrigens seit Jahren von Unitymedia mit Werbung bombadiert. Selbst ich erhalte wöchtenlich Postwurfsendungen ("An alle Bewohner des Hauses...").

Gruß,
Lukas :)
cool hand luke
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2008, 19:08

Re: Chronische Überlastung

Beitragvon Jolander » 22.12.2009, 17:10

cool hand luke hat geschrieben:So, nun meine Frage an euch: Gibt es überhaupt eine Chance, dass sich die Situation bessert?

Hoffnung gibt es immer :smile: Auch wenn es mal paar Monate dauert, bis alles wieder rund läuft. viewtopic.php?f=77&t=6822


Wobei ich UM sogar noch loben muss, weil irgendwann bauen die tatsächlich um/aus. Was bei so manchem Mitbewerber nicht der Fall ist :kafffee:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Chronische Überlastung

Beitragvon cool hand luke » 22.12.2009, 19:47

Naja, UM möchte ich nun überhaupt nicht loben. Besonders die Hotline finde ich unverschämt: "Auf die Speedtest-Tickets kann ich nicht zugreifen, das können nur die Kollegen von der Premium-Hotline". Wie ich weiter vorgehen werde, weiß ich noch nicht. Ich werde sicher nicht 1 Euro pro Minute ausgeben, nur um Ticketnummern durchzugeben, damit am Ende doch alles beim Alten bleibt.

Ich habe auch leider meine Kündigungsfrist verpennt, ansonsten würde ich das Problem jetzt proaktiv lösen ;)
cool hand luke
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 21.01.2008, 19:08


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste