- Anzeige -

Welcher Router passt am besten zu UM?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon jStar » 19.12.2009, 11:39

Hallo,

ich hab vor einiger Zeit den Standard Netgear Router gegen einen D-Link gewechselt, weil ich im anderen Zimmer empfang haben wollte, was aber leider nix gebracht hat,
seitdem habe ich wohl einige Probleme mit der Verbindung.
Welchen Router kann man am besten für Unity Media nehmen, so dass alles einwandfrei funktioniert?

Gruß, Jakob.
jStar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon Grothesk » 19.12.2009, 11:54

Ist im Grunde wurscht bzw. so generell nicht zu beantworten. Hängt zu sehr von deinen örtlichen Gegebenheiten ab.
Bei Leitungen jenseits der 20.000 sollte es ein Router nach N-Standard sein.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon jStar » 19.12.2009, 14:57

Also egal ob Netgear oder D-Link... Hab ne 20.000er und seit ich den D-Link DIR-635 habe, habe ich ein paar Probleme die das Browsen unheimlich verlangsamt...
jStar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon piotr » 19.12.2009, 18:40

Das hat idR gar nix mit dem Provider zu tun.

Denn wenn Du es per LAN-Kabel testest, dann wirst Du sehr oft feststellen dass es am WLAN oder an der Router-Firmware liegt.

Wer performant arbeiten will, der legt ein LAN-Kabel.

WLAN ist leider von zu vielen Faktoren abhaengig:

- WLAN im 2,4 GHz Bereich (g-WLAN) hat eine Kanalbreite von 20 MHz
- Es gibt 13 Kanaele mit einem Abstand von 5 MHz
D.h. wenn Du einen der 13 WLAN-Kanaele nutzt, dann beeintraechtigst Du zwangsweise auch 4 benachbarte Kanaele
Der Abstand zu anderen WLANs der Nachbarn sollte daher min. 5 Kanaele betragen.

WLAN arbeitet optimal, wenn direkte Sichtverbindung (inkl. der Fresnel-Zone) zwischen AccessPoint (Router) und dem WLAN-Geraet besteht.
Also keine Waende oder Decken dazwischen, die das Signal durch das verwendete Baumaterial mehr oder weniger beeintraechtigen koennen.

Dann funken auf den Kanaelen 9 und 10 Mikrowellen dazwischen.
Dann gibt es mit DECT leider auch noch einen Mitstreiter im 2,4 GHz Band. DECT funkt normalerweise im 1,9 GHz Band, das 2,4 GHz Band ist aber eine zulaessige DECT-Erweiterung und wird von einigen Herstellern auch mittlerweile genutzt. Also die DECT-Basisstation und -Telefon moeglichst weit weg von der WLAN-Hardware aufstellen/nutzen.

Dann gibt es mit dem Kompatibilitaetsmodus zum b-WLAN eine Performance-Bremse. D.h. den WLAN-Standard nach Moeglichkeit fest auf g-only einstellen und -wenn vorhanden- alte b-WLAN-Hardware ersetzen.

Dann gibt es Erweiterungen wie WDS und WMM, die die schon nicht gerade ueppige Bandbreite vom WLAN noch weiter reduzieren. Also diese Funktionen nicht nutzen/ausschalten.

Und dann auch nicht vergessen: auf dem PC aktuelle Treiber fuer das WLAN-Geraet verwenden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon jStar » 19.12.2009, 21:50

Ich habe einen Mac und sind die Gerätetreiber nicht direkt auf dem Router?
jStar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon Grothesk » 19.12.2009, 22:23

Nein, die WLAN-Treiber hast du auf dem WLAN-Client.
(Wobei natürlich auch auf den Routern in Form der aktuellen Firmware die neueste Software laufen sollte)
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon jStar » 19.12.2009, 22:24

Da sind die aktuellsten seitens Apple drauf... .
jStar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon Grothesk » 19.12.2009, 22:37

Dann wirst du wohl selber ausprobieren müssen, welche Kombination am besten funktioniert.
Oder hoffen, dass jemand einen Apfel (Welchen hast du denn genau, bzw. welche WLAN-Hardware ist da verbastelt?) mit einem bestimmten Router besonders gut laufen hat.
Meiner Erfahrung nach ist es aber meist damit getan, vernünftige Einstellungen im Router zu haben.
Jeglichen unnützen Kram ausschalten hilf schon mal enorm.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon jStar » 19.12.2009, 23:08

Den da:
Bild
jStar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Welcher Router passt am besten zu UM?

Beitragvon Grothesk » 19.12.2009, 23:09

Doll.
Aussage des Screenshots: Null.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 10 Gäste