- Anzeige -

Scientific Atlanta EPC 2203 + SINUS 1054 DSL = wLAN?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Scientific Atlanta EPC 2203 + SINUS 1054 DSL = wLAN?

Beitragvon tk23 » 13.12.2009, 22:56

Guten Abend,

Freue mich sehr dass ich das Forum gefunden habe, habe auch schon die Suchfunktion stranguliert bis zum Ende aber trotzdem möchte ich nunmal kurz und knapp mein Vorhaben schildern. Ich weiß nicht, ob das klappt so wie ich mir das vorstelle.


Also ich habe ein Scientific Atlanta EPC 2203 Modem, vom Keller von der unitymediabox kommt antennen kabel in das modem, vom Modem gehen 2 Kabel an ein Telefon, und das andere fürs Fernsehen. Nun will ich aber WLAN in meinem Haushalt haben, und da ich einen WLAN Router aus früheren Zeiten gefunden habe (Sinus 1054 DSL von Telekom), kann ich den mit einem netzwerkkabel an den Anschluss "T-DSL" anstecken und dann hab ich WLAN? Zum konfigurieren des Routers muss ich natürlich ein LAN-kabel vom Notebook zum WLAN Router ziehen.

Klappt mein Vorhaben in der Theorie zumindest? Wenn ja worauf muss ich achten und wie stelle ich die Sachen bei dem WLAN Router ein? Vorher lief es so, dass ich das LAN-Kabel von Scientific Atlanta zum PC gezogen hab und schwupps hatte ich Internet. Ohne irgendwelche Einstellungen....


Würde mich über Antworten sehr freuen.


lg,
tk
tk23
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2009, 22:41

Re: Scientific Atlanta EPC 2203 + SINUS 1054 DSL = wLAN?

Beitragvon Grothesk » 13.12.2009, 23:52

Da man (sehr wahrscheinlich) das DSL-Modem in dem Sinus-Gedöns nicht abschalten kann wird dein Vorhaben nicht funktionieren. Besorge dir für ein paar Euro einen vernünftigen WLAN-Router im Handel. Zumal das Sinus-Ding auch nur eine Ethernetbuchse hat sowie einen legendär schlechten WLAN-Empfang. Also irgendwie reichlich witzlos.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Scientific Atlanta EPC 2203 + SINUS 1054 DSL = wLAN?

Beitragvon tk23 » 14.12.2009, 00:11

Grothesk hat geschrieben:Da man (sehr wahrscheinlich) das DSL-Modem in dem Sinus-Gedöns nicht abschalten kann wird dein Vorhaben nicht funktionieren. Besorge dir für ein paar Euro einen vernünftigen WLAN-Router im Handel. Zumal das Sinus-Ding auch nur eine Ethernetbuchse hat sowie einen legendär schlechten WLAN-Empfang. Also irgendwie reichlich witzlos.



Vielen Dank. Kannst du mir einen empfehlen der in der Kombination mit dem Scientific Atlanta 100% funktioniert nicht der schlechteste und nicht der teuerste ist? :smile: :smile: posting.php?mode=quote&f=53&p=90138#
tk23
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2009, 22:41

Re: Scientific Atlanta EPC 2203 + SINUS 1054 DSL = wLAN?

Beitragvon Grothesk » 14.12.2009, 00:19

Auch wenn jetzt vermutlich viele hier Zeter und Mordio schreien:
Ich war mit einem D-Link DIR-300 sehr zufrieden.
Richtig eingestellt hat der hier treue Dienste verrichtet, bevor er von einer Fonera 2.0N abgelöst wurde. Bei Interesse PN, vielleicht könnten wir uns ggf. handelseinig werden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 14 Gäste