- Anzeige -

Versteigerung Tele Columbus

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon Visitor » 09.12.2009, 22:17

Ich hatte heute erst eine "Betreiber NE4: EWT-Marienfeld" Anlage zu Gesicht bekommen.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon HariBo » 09.12.2009, 22:20

das ist wohl der neue Anbieter in NRW der ehemaligen ewt: http://www.bmb-tv.de/
wie das in Hessen ist, keine Ahnung.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon mischobo » 09.12.2009, 22:23

cyberle hat geschrieben:Weil Orion Cabel mit verkauft wird... einfach mal Unitymedia in ne Suchmaschine eingeben da kommt man auf Seiten wie Financial Times und andere einschlägige glaubwürdige Medien die berichten, dass Unitymkedia, Voodafone und andere bereits interesse gezeigt haben
... dass Unitymedia an Telecolumbus interessiert sein soll, sind reine Mutmaßungen der Presse.
Warum sollte Unitymedia ein Interesse an dem hochverschuldeten Telecolumbus haben.
Unity Media hatte in 2005 Telecolumbus gekauft. Damals gehörte ewt noch nicht zu Telecolumbus.
Die Telecolumbus-Netze in NRW wurden von ish KS (heute Unitymedia Services) übernommen und die Netze in BaWü wurden an Kabel BW verkauft. Der Rest ging dann an Orion Cable.
Aufgrund dieses Umstandes gibt es für Unitymedia bei Telecolumbus kaum etwas, was interessant sein könnte. Einzig und allein die Ex-ewt-Netze mit Unitymedia-Signalzuführung könnten für Unitymedia interessant sein. Aber nur wegen ein paar wenigen NE4-Haushalte das hochverschuldete Telecolumbus zu kaufen ist völlig absurd.

Meiner Ansicht ist es am sinnvollsten, wenn Telecolumbus den Weg zum Amtsgericht antritt und Insolvenz anmeldet. Dann kann der Insolvenzverwalter Telecolumbus in Stücken veräußern. Es würde naheliegend, wenn die NE4-Netze mit Signalzuführung eines NE3-Netzbetreibers an den jeweiligen NE3-Netzbetreiber verkauft werden. Bei diesem Verkauf müssten die NE3-Netzbetreiber keine Schulden von Telecolumbus übernehmen. Im Osten Deutschlands könnte die Primacom die Telecolumbus-Filetstücke übernehmen.
Die Telecolumbus Kabelinseln mit eigener Kopfstation wären für Unternehmen wie Vodafone und Versatel-Telekabel interessant.
Was nicht verkauft werden kann, wird dann abgewickelt

Eine Alternative zur Insolvenz wäre, wenn die Banken die Kontrolle übernehmen würden und sich selbst um den Verkauf einzelner Teile von Telecolumbus kümmern.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon gordon » 09.12.2009, 22:30

mischobo hat geschrieben:Die Telecolumbus-Netze in NRW wurden von ish KS (heute Unitymedia Services) übernommen

ish KS ist nicht die heutige Unitymedia Services. Diese ist die ehemalige TC West. ish KS in der UM NRW aufgegangen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon HariBo » 09.12.2009, 22:35

die ish KS wird aber heute von UMS verwaltet, genau wie die LEG, Ravensberger und die ex Primacom Aachen und Wiesbaden.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon mischobo » 09.12.2009, 22:48

HariBo hat geschrieben:das ist wohl der neue Anbieter in NRW der ehemaligen ewt: http://www.bmb-tv.de/
wie das in Hessen ist, keine Ahnung.
... sehr interessant.
So wie sich mir das auf der verlinkten Seite darstellt, gehört Marienfeld Multimedia einem Joint Venture aus Telecolumbus und der Wohnbaugesellschaft THS. Da wird sich die THS wohl einen neuen Partner suchen müssen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon gordon » 09.12.2009, 22:52

HariBo hat geschrieben:die ish KS wird aber heute von UMS verwaltet, genau wie die LEG, Ravensberger und die ex Primacom Aachen und Wiesbaden.

das hab ich ja auch nirgends bestritten. ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon Mazl » 31.12.2009, 01:22

HariBo hat geschrieben:das ist wohl der neue Anbieter in NRW der ehemaligen ewt: http://www.bmb-tv.de/


Joa, bin ich hier bei uns im Pott vor einigen Monaten auch schon drüber gestolpert:
Bild

Und hab nichma nen Schlüssel dafür. Sauerei! :D

Für EWT-Anlagen fühlt sich wohl momentan bei UM oder sonstwo gar keiner zuständig? Ich hab da min. eine ziemlich große Anlage wo wir seit ca. 2,5 Monaten versuchen die EWT dahinzubekommen um den ganzen Driss mal endlich vernünftig einzupegeln. Reaktion bisher = Null.
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Versteigerung Tele Columbus

Beitragvon HariBo » 31.12.2009, 10:35

Mazl hat geschrieben:
HariBo hat geschrieben:das ist wohl der neue Anbieter in NRW der ehemaligen ewt: http://www.bmb-tv.de/


Joa, bin ich hier bei uns im Pott vor einigen Monaten auch schon drüber gestolpert:
Bild

Und hab nichma nen Schlüssel dafür. Sauerei! :D

Für EWT-Anlagen fühlt sich wohl momentan bei UM oder sonstwo gar keiner zuständig? Ich hab da min. eine ziemlich große Anlage wo wir seit ca. 2,5 Monaten versuchen die EWT dahinzubekommen um den ganzen Driss mal endlich vernünftig einzupegeln. Reaktion bisher = Null.



versuchs mal bei Marienfeld in Gelsenkirchen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Vorherige

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste