- Anzeige -

16:9 und trotzdem Balken?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Pipemountain » 07.12.2009, 12:54

Moin,

habe erst seit kurzem Unity Digitales Fernsehen.
Dazu einen 40" Samsung LCD Tv.

Wenn ich bei der Receiver Einstellung jetzt 16:9 auswähle sind fast alle (!!!) Programme nur ein kleines Viereck und rechts und links sind schwarze Balken (teilweise sogar auch oben und unten)

Was kann ich da jetzt machen? Hilft es was "gestreckt" auszuwählen?

Bitte helft mir,

Liebe Grüße
Pipemountain
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2009, 12:44

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon 64646 Heppenheim » 07.12.2009, 15:45

Hi,

stelle beim Receiver 16:9 Gestreckt ein!

Wenn du jetzt immer Breitbild haben willst, stellst du am TV 16:9 ein!

Wenn er nur bei einem 16:9 oder 21:9 umschalten soll, dann stelle beim TV auf AUTO

:streber:
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise
Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
 
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Grothesk » 07.12.2009, 20:03

Ich würde wenn möglich auf den externen Receiver verzichten und den internen nutzen.
Ich habe selber einen Samsung, der macht, bei richtiger Einstellung, keine Zicken bei den Formaten.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Pipemountain » 07.12.2009, 20:26

Und wie genau hast du das angestellt?
Pipemountain
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2009, 12:44

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Grothesk » 07.12.2009, 20:54

Bildformat auf 4:3 und 'Autobreit'.
Dann wird eine 4:3-Sendung rechts und links mit schwarzen Flächen, aber unverzerrt dargestellt, 16:9 wird dann automatisch bildschirmfüllend wiedergegeben.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Pipemountain » 07.12.2009, 21:28

Okay vielen Dank!
Das mit Autobreit klappt gut.

Auch danke für den Tipp von oben mit "gestreckt", das funktioniert auch wunderbar.


Ich hab jetzt mal eine andere Frage:

Ich war eben richtig geschockt. Im Hintergrund flimmerten bei meinem neuen LE40B650 (Samsung) so zwei Streifen rauf und runter.
Wenn man den Fernseher von oben nach unten in 4 gleichgroße Bereiche unterteilen würde dann waren die Balken so ca. bei den Übergängen von 1+2 und 3 und 4. und waren im Hintergrund ziemlich unscheinbar aber doch nervig bei einem Fernseher für 700€

Ich hoffe ihr wisst jetzt was ich meine? Ich kenne das von meinem alten Röhrenfernseher schon. So aber jetzt der Clou:

Fernseher nur analog via Antennenkabel angeschlossen sind die Balken weg, aber das Bild (wie zu Erwarten) wesentlich schlechter.

Was kann das sein und was kann ich machen?



(Balken trifft es vlt nicht ganz so gut wie Streifen)
Pipemountain
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2009, 12:44

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon HariBo » 07.12.2009, 21:30

versuch mal ein qualitativ besseres Scartkabel
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Pipemountain » 07.12.2009, 22:07

Hilft das was?
Und woher weiß ich welches qualitativ besser ist?

Kannst du hier eines empfehlen?

http://www.amazon.de/gp/search/ref=sr_n ... =367783011
Pipemountain
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2009, 12:44

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Grothesk » 07.12.2009, 22:11

Zieh doch das per Scart angebundene Gerät bzw. das Kabel komplett ab. Dann siehst du doch, ob es was hilft.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 16:9 und trotzdem Balken?

Beitragvon Pipemountain » 07.12.2009, 23:05

ja aber dann ist der digital-receiver ja gar nicht mehr angeschlossen.
Und das ist logischerweise das viel schlechtere Bild. (rein analog per antennenkabel)
Pipemountain
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.12.2009, 12:44

Nächste

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste