- Anzeige -

Signalverstärker

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Signalverstärker

Beitragvon Scifi » 21.07.2008, 19:58

Ahoi zusammen,
zu erst hoffe ich, das ich es im richtigen forum bereich gepostet habe:) Wenn nicht SRY!

Ich habe vo einiger Zeit, schonmal in den bereich Porbleme gepostet, da ich ständige Störungen beim Empfang einiger TV kanäle hatte.
Irgend wann kamm der Techniker vorbei und hat die signalstärke am verteiler auf 30 gestellt , bitte nicht fragen, was mit 30 genau gemeint ist, irgend wie was mit dem was von UM als signal versendet wird:) Der techniker meinte zu mir, das diese Störungen wieder kommen könnten. ok, genau das ist nun passiert. Einige Sener, nicht alle, fangen langsam wieder an zu "" spinnen "" blöckchenbildung, kein ton uva.
Als der techniker damals da war, meinte er, das ich mir ein Siganlverstärker kaufen sollte... Nun habe ich heute einige hps angeschaut, bei denen solche verstärker angeboten werden.
NUn meine eigendliche Frage, ich würde das gerne erstmal antesten ob das irgend was nuzt, aber die palltete von diesen teilen geht von 5e bis 100e. Was für einen brauch ich? ;) reicht evtl schon so einer ---> Verstärker / SAT-Antennenverstärker 20dB
reicht dieser zum testen, oder ist der total falsch:)
Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen, da ich nicht die lust habe, wieder UM an zu rufen, halbe std an der hotline zu warten und und und:)
MFG
Scifi
Scifi
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.12.2007, 20:02

Re: Signalverstärker

Beitragvon Visitor » 21.07.2008, 20:26

Du hast doch Internet von UM, demnach auch ein Rückkanalverstärker...und für den ist UM zuständig.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Signalverstärker

Beitragvon Scifi » 22.07.2008, 17:25

Erst mal Danke, für deine rasche Antwort.
Evtl habe ich oben einen fehler bezw etwas nicht da zu geschrieben:)
Ich habe 2 reciver, der eine steht im Wohnzimmer und läuft auch ohne probleme. der andere ist im Arbeitszimmer, das mit einem ca ein 10m kabel, an den 2ten angeschlossen ist. Da reciver 1 sauber läuft, vermute ich, das auf den weg zum Arbeitszimmer, ein verlust der übertragung ( kabel evtl ) ist. Der Techniker sagte mir halt, das ich diesen verstärker zwischen setzten soll, da sobald auch nur minimaler verlust am verteiler im keller, bei mir scheinbar übertragungsprobleme gibt. Daher würd ich das gern nun testen, möchte mir aber halt ersparen, 20-50e aus zu geben, wenns nacher doch nichts bringt, daher würde meine frage, ob dieser verstärker ---> Verstärker / SAT-Antennenverstärker 20dB, dafür richtig ist/ausreichend um zu testen, ob eine verbesserung stat findet.
Das evtl UM zuständig ist, ist mir erlich gesagt imo egal, da service bei UM nicht grade das gelbe vom Ei ist, rückerstattung von 170e, da UM nicht auf meien anrufe reagierte, bis ich zahlung an UM stopte und dann habens reagiert....
Also erstmal selbst initiative und nicht UM service!
Scifi
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.12.2007, 20:02

Re: Signalverstärker

Beitragvon Visitor » 22.07.2008, 21:54

Jetzt ist es doch verständlicher. UM ist nur für die 1.Multimedadose/Deine TV-Dose verantwortlich.

Wenn dieser Sat-Antennenverstärker den Frequenzbereich 47-862MHZ abdeckt, dann kannste ihn ausprobieren...natürlich nach der Multimediadose.

.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet


Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast