- Anzeige -

Kabekanschluss fuer TV gehackt

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Kabekanschluss fuer TV gehackt

Beitragvon Mr.Sing » 07.08.2016, 12:18

Hallo,
vor längerer Zeit wurde mein Internetanschluss von Unitymedia gehackt. Dieser Anschluss wurde von mir gekündigt.Seitdem verfüge ich über keinen
Internetanschluss mehr, habe aber noch einen TV-Kabelanschluss von Unitymedia. Seit der Umstellung von diversen TV-Programmen von analog
auf digital, habe ich mir einen digitalen Kabelreceiver zugelegt um diese digitalen Programme zu empfangen. Anfangs konnte ich diese Programme sehen,
später stellten sich Probleme mit dem Empfang und meinem Receiver ein. Ich wechselte meinen Receiver aus, aber später passierte das gleiche auch
mit meinem neuen Receiver d.h. über die remote Fernbedienung konnte ich den Receiver nicht aktivieren, Programme wurden autom. gewechselt,
das Menü im Receiver ließ sich nicht ansteuern u.s.w.

Ist es möglich, das über den "gehackten" Internetanschluß auch mein Kabelanschluß für TV manipuliert wurde ? Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus
mit 8 Wohnungen und der Kabelanschluß wird vom Vermieter gestellt.
Mr.Sing
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2016, 12:12

Re: Kabekanschluss fuer TV gehackt

Beitragvon Sascha53721 » 08.08.2016, 01:39

Immer die armen hacker.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 404
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Kabekanschluss fuer TV gehackt

Beitragvon Reiner_Zufall » 08.08.2016, 07:50

Hat nix mit hacken zu tun sondern Deine Hausanlage hat ein Problem. Kann alles mögliche sein, Verstärker, Pegel. Störung melden.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Kabekanschluss fuer TV gehackt

Beitragvon Lodin_Erikson » 09.08.2016, 07:52

Reiner_Zufall hat geschrieben:Hat nix mit hacken zu tun sondern Deine Hausanlage hat ein Problem. Kann alles mögliche sein, Verstärker, Pegel. Störung melden.


"Hardware-Hack" : Illegale Abzweigung rein gebastelt... ?
:wand:
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kabekanschluss fuer TV gehackt

Beitragvon Reiner_Zufall » 09.08.2016, 11:45

Wenn er weiß, dass jemand anzapft, dann anzeigen. Störung trotzdem melden, der Anzapfer muss eliminiert werden.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 23.01.2016, 12:42


Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste