- Anzeige -

Kabelanschluss vorhanden?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Filip » 21.04.2008, 10:02

Hi,

Nach einem Jahr in meiner Wohnung, entdeckte ich eine Beule in der Wand. Habe es aufgemacht und musste erstmal jede menge Gips entfernen. Nun erblickte mich ein Kabelanschluss. Ich habe bei Unitymedia meine Adresse in den Verfügbarkeitscheck eingegeben und bei mir ist Kabel verfügbar.

Ein Unitymedia Angestellter kam vorbei um einen Kabelvertrag abzuschliessen. Ich habe mich nochmal vergewissert das es wirklich ein Kabelanschluss ist. Als ich meinen DVB-T Reciever an den Kabelanschluss angesteckt habe, hatte ich jedoch Empfang, was mich stutzig machte.

Also deswegen ein paar Fragen:

  • Kann es sein, das der Kabelanschluss nicht richtig abgeschirmt ist und ich deswegen ebenfalls Antennenempfang bekomme? Wohne immerhin in Köln Innenstadt und bin deswegen stark dem "Antennensignal" ausgesetzt. Selbst meine Zimmerantenne kommt ohne Stromzufuhr zurecht.
  • Falls es ein Antennenanschluss ist, ist es wahrscheinlich das dies an eine Verteilerstation geht an der man ganz einfach auf Kabel umstellen kann?
  • Oder gibt es sogar Anschlüsse die beides auf einmal können? Da die Frequenzen ja in unterschiedlichen Bereichen liegen, wäre das für mich nicht undenkbar (Bin aber kein Spezialist ;-))
  • Wäre Unitymedia mir gegenüber verpflichtet den Kabelanschluss zu legen (Wenn die drei Fälle oben nicht eintreffen) ?
  • Könnte ich den Vertrag mit außerordentlichen Grund kündigen? Da mir die Dienstleistung ja aus technischen Gründen nicht entgegen gebracht werden kann.
Filip
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2008, 09:55

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Dinniz » 21.04.2008, 15:37

DVB-T ist irrelevant .. in diesem Fall kann jedes tote Kabel als "Antenne" wirken.
Wenn ein Kabel so gut versteckt ist, hat es meist nichts gutes zu bedeuten.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Filip » 21.04.2008, 16:44

Hi,

Also der Mensch von Unitymedia (War kein Techniker) hatte ein Prüfgerät dabei, welches 60dB anzeigte (Was noch nicht genug für Internet ist). Er versicherte mir jedoch er kenne das Gebäude und dabei handle es sich um den Kabelanschluss von Unitymedia.

Dazu kam noch das ich erstmal angeschissen worden bin warum der Anschluss so aussieht.

Daraufhin hab ich ihn aber auch erklärt, das ich als ich eingezogen bin das schon so war. Es war die Dose abgerissen und zugemörtelt oder gegipst worden. Hab das meiste schon abgekriegt, aber beim Radiostecker z.B. ist es ein bisschen schwer alles rauszukriegen.

Habe übrigens im Internet recharchiert und es könnte ja theoretisch so eine "Switch"-Dose (nenn sie mal so) eingebaut sein, da der DVB-T Reciever eine Spannung von 5V entgegendrückt wechselt der "Switch" dann auf Antenne um oder sonst irgendwas ;-) Also nur das es sowas gibt.

Aber auf jedenfall schonmal riesigen Dank für eine Antwort. Denke mal ein Techniker vor Ort wird mir Gewissheit geben können, nur warte schon 2 Wochen ;-) Aber denke mal wenn die UnityMedia Seite und jemand der das Gebäude kennt sagt, das dies der Kabelanschluss sei (und sogar schonmal eine dose von Unitymedia da dran war) muss es sich um einen Kabelanschluss handeln, der entweder lahm gelegt worden ist, oder einfach bei dem Gegenstrom vom DVBT-Reciever als Antenne fungiert ;-), habs natürlich sofort abgesteckt, denn ich denke mal fürs Kabel ist es nicht sonderlich gut da ein DVB-T Reciever anzuschließen.

Grüße aus Köln,
Filip
Filip
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2008, 09:55

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Moses » 21.04.2008, 17:44

Wenn du Internet bestellt hast (also 1/2/3Play), dann wird der Auftrag einfach storniert, falls der Techniker das Modem nicht installiert bekommt. Es wird aber einiges zur Installation getan, wenn z.B. nicht zu aufwendig, kann auch ein neues Kabel verlegt werden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Filip » 22.04.2008, 09:51

Denke mal der Aufwand wär schon "relativ" groß. Vom Keller bis zum 4. OG...

Ich bete mal das es einfach daran liegt das entweder ein "Switch" eingebaut ist oder das Kabel einfach noch nicht richtig funktioniert, und es keine großen Mängel sind.

Werde heute oder morgen den Reciever von UnityMedia erhalten, kann den ja direkt dann testen - Wenn der Empfang hat wird sicher auch der Rest funktionieren. Nach Aussage des Menschen der da war, könnte ich bereits etwas empfangen. Sei ja nach seiner Aussage auch der Kabelanschluss den er kennt.

Werde ich auf jedenfall mal ausprobieren. Danke schonmal für die ganze konstruktive Hilfe.

Kann denn die Website inklusive der Angestellte von Unitymedia (Der zwar kein Techniker ist aber das Haus kennt) sich irren?
Wie gesagt, das ich DVB-T Empfang hatte verwirrte mich (Und das eine Antenne am Dach ist), aber der Angestellte von Unitymedia meinte, da an dem Anschluss wäre mal eine Dose von Unitymedia gewesen und war wütend darüber das sie einfach abgerissen wurde und der Anschluss zugemörtelt.

Mensch mensch, bin so verwirrt ;-)

Grüße,
Filip
Filip
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2008, 09:55

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Hawklord » 23.04.2008, 15:57

Hi!
Hast du eigentlich schon mal den Anschluß OHNE DVB-T ausprobiert? Einfach Antennenkabel in Dose und Fernseher stecken und sehen, ob du Programme empfängst. Wenn ja, dürftest du keine Probleme mit Internet &Co haben.
Hawklord
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2008, 12:17
Wohnort: Mettmann

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Filip » 23.04.2008, 16:17

Hi,

Ja habe ich probiert folgendes hab ich empfangen:

ZDF - Sehr gut
SWR - Sehr schlecht

Das wars ;-)
Kriege heute den Digital Reciever für Kabel, mal gucken ob der was weiter hilft. Danke für die konstruktive Hilfe.

Grüße,
Filip
Filip
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2008, 09:55

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Dinniz » 23.04.2008, 17:07

Filip hat geschrieben:Hi,

Ja habe ich probiert folgendes hab ich empfangen:

ZDF - Sehr gut
SWR - Sehr schlecht

Das wars ;-)
Kriege heute den Digital Reciever für Kabel, mal gucken ob der was weiter hilft. Danke für die konstruktive Hilfe.

Grüße,
Filip

Wenn Analog nichtmal annähernd einwandfrei funktioniert bringt die Digital leider auch nichts.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Filip » 24.04.2008, 09:57

Ok hängt das mit den 60dB zusammen?

Muss ich halt warten bis sich endlich ein Dispo mit einem Technikertermin meldet... *ungeduldig wartet*

Grüße,
Filip
Filip
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2008, 09:55

Re: Kabelanschluss vorhanden?

Beitragvon Hawklord » 24.04.2008, 16:56

Wenn das deine einzigen Kanäle sind, die du empfangen kannst, ist garantiert das Kabel entweder nicht am anderen Ende angeschlossen oder das Kabel hat irgendwo ein Bruch. Da die öffentlich rechtlichen (ARD, ZDF und die Dritten) noch über Antenne ausgestrahlt werden, wirkt dein Anschluß als Empfangsantenne. Wäre dein Kabel in Ordnung, müßtest du jede Menge Programme empfangen können! Drück dir die Daumen das alles so klappt, wie du dir das vorstellst.
Hawklord
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2008, 12:17
Wohnort: Mettmann

Nächste

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste