- Anzeige -

Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon Firefighter505 » 13.07.2012, 17:53

Hallo Forum,

ich habe das Glück zwei Fernseher mein eigen zu nennen. Einer steht im Schlafzimmer und einer im Wohnzimmer.
Ich würde gerne das Unitymediaprogramm auch im Schlafzimmer sehen können. Nun ist die Frag wie?! Unity sagt es muss eine zweite Box her und eine neue Karte die selbstverständlich dann auch 5 Euro im Monat kosten würde.
Es muss doch eine Möglichkeit geben das Signal zu übertragen ohne diese Box bzw neue Karte!
Früher konnten wir doch auch mit Dreistecker zwei Videorecordern usw. Signale übertragen und die Tageschau dabei aufnehmenö. ;-))))

Bitte solltet Ihr antworten dann macht es so eifach wie möglich. Bin nicht unbedingt der Technikguru.


Ach ja. Ich hab ein Kabelunterputz liegen welches ins Schlafzimmer geht. Hab dies Kabel an die Dose im Wohnzimmer angeschlossen.
Vielen Dank für die evtl kommenden sachdienlichen Hinweise... :-)
Firefighter505
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2012, 17:44

Re: Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon Matrix110 » 13.07.2012, 18:18

Es muss doch eine Möglichkeit geben das Signal zu übertragen ohne diese Box bzw neue Karte!


Gibt es, aber die sind alle bei weitem komplizierter und teurer als eine weitere Box/Karte...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon Firefighter505 » 13.07.2012, 18:52

Es wäre schön wenn Du mir es erzählen köntest. Aber nur wenn es Dir nix ausmacht. :-)
Danke
Firefighter505
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2012, 17:44

Re: Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon Matrix110 » 13.07.2012, 19:59

Die digitalen Programme sind (bis auf die ÖR) verschlüsselt. Um diese zu entschlüsseln benötigt man die Smartcard und ein CAM entweder in Form eines CI/CI+ Moduls oder fest im Receiver integriert.
Dies benötigt man bei jedem Empfangsgerät.

Alles andere macht keinen Sinn zu erklären, außer du möchtest hohe 3 bis 4stellige Beträge investieren...

Alternativ bis 2013 warten, dann fällt zumindest die Grundverschlüsselung von den SD Sendern und man benötigt nurnoch einen DVB-C Receiver, welcher in fast allen TVs der neueren Generationen verbaut sind.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon mucki » 14.07.2012, 14:51

Sofern du im Schlafzimmer nichts aufnehmen willst, gibt es noch eine ziemlich einfache Lösung.

Das Stichwort lautet: Funkübertragung.

Die Dinger sind sogar Rückkanalfähig, so dass auch aus dem Schlafzimmer das Programm umgeschaltet werden kann.
Ich benutze sowas zwischen Wohnzimmer und Büro und es klappt hervorragend.

Allerdings ist darauf zu achten, dass es einen freien Scartanschluß an der Box gibt und das man ein System im 5,8Ghz-Bereich nehmen sollte,
da es im 2,4Ghz-Bereich zu viele Störungen, z.B. durch Wlan-Router etc., gibt.
mucki
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.05.2008, 21:22

Re: Unityempfang in mindest zwei Räumen?!

Beitragvon Matrix110 » 14.07.2012, 16:16

mucki hat geschrieben:Sofern du im Schlafzimmer nichts aufnehmen willst, gibt es noch eine ziemlich einfache Lösung.

Das Stichwort lautet: Funkübertragung.

Die Dinger sind sogar Rückkanalfähig, so dass auch aus dem Schlafzimmer das Programm umgeschaltet werden kann.
Ich benutze sowas zwischen Wohnzimmer und Büro und es klappt hervorragend.

Allerdings ist darauf zu achten, dass es einen freien Scartanschluß an der Box gibt und das man ein System im 5,8Ghz-Bereich nehmen sollte,
da es im 2,4Ghz-Bereich zu viele Störungen, z.B. durch Wlan-Router etc., gibt.


Dann braucht er immernoch 2 Boxen und 2 Smartcards will er an beiden TVs schauen...die Lösung würde ja nur das Kabel zwischen Wohnzimmer/Schlafzimmer ersetzen.
Da kann ich auch einfach die Karte in den 2. Receiver umstecken...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste