- Anzeige -

Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Bastian90 » 18.05.2012, 02:24

Hallo ich hoffe das ich hier richtig bin. Zu meinem Problem vor ca. 1-2 Monaten hat die Hausverwaltung zusammen mit Unitymedia von Analog auf Digital umgestellt. Alles Super mein alter Röhren-TV der auch
IDTV konnte (Digital-TV) konnte alle Sender empfangen und darstellen. Im Videotext wurde auch angezeigt das ich Digital gucke... Nun der Hammer!. Ich habe mir ein neuen Fernseher gekauft (127cm HDTV)
der auch ein CI+ Schacht hat also Sendersuchlauf gestartet und alle sender waren da (HD als auch normal) nur egal ob ich HD oder ohne HD (Normal Digital TV) sehen möchte verlangt der TV ein Ci+ Modul ?.
Analog TV war hier mit in der miete lief da was Falsch ?, oder warum konnte ich mit dem alten TV *Ohne Ci+ Modul* alle sender gucken ?

Alter TV: Boston SE 7010 (IDTV, 100Hz) *Sehr altes teil*
Neuer TV: LG 50PA6500

Warum kann ich nicht unverschlüsselt Digital gucken wie es mit dem SE7010 war ?
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Radiot » 18.05.2012, 03:16

mit der alten Kiste haste nur analog empfangen, das ankommende Signal war aber bereits von digital auf analog gewandelt so das der VT dir keine Ratschläge zum Umrüsten geben musste, dein LG empfängt nn die digitalen Signale und die müssen entschlüsselt werden. Zmindest bei den privaten Sendern... Dein Boston ist vermutlich nen oller Metz, da siehste eh keinen Unterschied ob digital oder analog...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Bastian90 » 18.05.2012, 04:30

Sorry aber hast du überlesen das ich mit dem alten schon Digital geguckt habe :kratz: . Der alte Röhren TV konnte Digital da IDTV (Integrated Digital Television) http://de.wikipedia.org/wiki/IDTV

Im Teletext stand auch Sie Emfangen Digital. Mal ganz davon abgesehen das hier von Analog auf Digital umgestellt wurde, zzgl. Wurde das Analoge Signal abgeschaltet ;) . Den unterschied konnte man
sehen da das Bild klarer und der Ton viel besser waren. Analoge-TV Sender werden hier nicht mehr gefunden ;) wir hatten extra eine Sitzung mit UnityMedia wegen der Umrüstung auf Digital, dort wurde
beschlossen das nur auf ganz Digital umgerüstet wird und das Analog verschwindet (Zu zeit der umstellung hatte ich ja noch den alten) und konnte vorher als auch nachher sehen.

Zitat: Manche Geräte unterstützen jedoch keine Abonnementkarten von Bezahlfernsehanbietern, also ohne einen externen Dekoder nur frei empfangbares Fernsehen (FTA, free to air).
Also habe ich Digital gesehen via FTA, aber selbst stink normale Programme sind verschlüsselt bis auf das ErsteHD. Ich muss wohl ein Vertrag machen mit Unity. TV soll verfügbar sein
will ich es aber bestellen geht es nicht.

Zitat E-Mail an Unitymedia:Sehr geehrten Damen und Herren, wenn ich auf ihrer Homepage die verfügbarkeit Prüfe wird mir angezeigt das HDTV als auch Digital TV zu verfügung stehen.
Wenn ich mich nun einlogge und eines der Packete bestellen möchte erhalte ich eine Fehlermeldung


Zitat/-Fehlermeldung: Leider ist das gewählte Produkte bei Ihnen jetzt nicht verfügbar. Aus technischen oder vertraglichen Gründen ist eine Bestellung momentan nicht möglich.
Produkt-Verfügbarkeit Digitaler Kabelanschluss Aus technischen oder vertraglichen Gründen können Sie das gewählte Produkt momentan noch nicht online bestellen.
Zu genaueren Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline 01805 / 663 100 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz / max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen)

Ich frage mich was das soll ?. Wenn ich meinen HDTV ein Sendersuchlauf Starte werden über 270 Programme aufgeführt (HDTV als auch DTV).
Mit meinem alten Röhren-TV konnte ich die normalen Sender alle über Kabel sehen nun verlangt der neue TV ein Ci+Modul (!). Analog TV war
mit in der Miete und es wurde vor einiger Zeit umgestellt auf Digital-Empfang. Ich möchte dazu eine stellungnahme oder ein Angebot.
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Invisible » 18.05.2012, 06:09

Es wäre der erste Röhren-TV mit DVB-C-Tuner von dem ich höre.

Wie auch immer: ohne CI/CI+-Modul/Receiver wird alles digtale alles außer den ÖR dunkel bleiben. Das ist völlig korrekt und UM wird dir keinerlei Hilfe oder Alternative anbieten.

Wenn bei dir analog komplett weg ist scheint bei dir ein Betreiber in den Netzebene 4 dein Anbieter zu sein. Dieser wird auch dein Ansprechpartner sein was die Verhältnisse vor Ort angeht und nicht UM. In UM-Netzen ist nämlich analog nach wie vor verfügbar.

Ich würde an deiner Stelle also zunächst die Hausverwaltung kontaktieren und mich informieren wer die Kabelanlage betreibt.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Pauling » 18.05.2012, 09:41

Der Fernseher hat auch einen Analog-Tuner, bis Dezember eben analog kucken. Ansonsten brauchste einen Vertrag bei Unitymedia (falls du im Verbreitungsgebiet wohnst)!
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Grothesk » 18.05.2012, 09:56

Die alte Kiste konnte keine digitalen Sender empfangen. Das IDTV in der Modellbezeichnung bezog sich auf die diversen digitalen Spielereien von dem Ding, der Empfang war aber lediglich analog möglich.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Bastian90 » 18.05.2012, 13:02

1. Er hat einen eingebauten Sat-Receiver.
2. Warum wird mir im Teletext angezeigt das ich via Digital gucke.
3. Leider geht es am LG nicht, egal welcher sender ob Analog/-Digital
er will ci+.

Ich werde mal die antwort von Unity abwarten den die verwalten hier das TV Netz (Unitymedia infokanal auch zu).
Aber die umbauten (TV Dose) das macht die Telecolombus
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Pauling » 18.05.2012, 13:05

Grothesk hat geschrieben:Die alte Kiste konnte keine digitalen Sender empfangen. Das IDTV in der Modellbezeichnung bezog sich auf die diversen digitalen Spielereien von dem Ding, der Empfang war aber lediglich analog möglich.


Ich hoffe mal, dass das mittlerweile klar iss.

Wenn du noch einen analogen Kabelvertrag hast, auf Digital umstellen. Dann bekommste einen Receiver oder besser CAM.
Zuletzt geändert von Pauling am 18.05.2012, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon Grothesk » 18.05.2012, 14:07

1) Ja und? Damit kann man am Kabelanschluss aber nichts anfangen.
2 Das Signal wird reanalogisiert. Daher steht dort der Hinweis, dass entweder direkt digital empfangen wird ODER sichf der Kabelbetreiber um das Thema kümmert. Hier also letzteres
3) Wenn analoge Sender vorhanden sind (wovon ich felsenfest ausgehe) dann muss dazu der entsprechende analoge Tuner genutzt werde. DigitalTV benötigt noch eine SmartCard inkl. des passenden Receivers ODER des bei UM erhältlichen HD-Moduls aka CI+-Modul.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Nach TV wechsel kein TV mehr ohne Ci+ *Warum ?*

Beitragvon dribs » 18.05.2012, 19:18

Invisible hat geschrieben:Es wäre der erste Röhren-TV mit DVB-C-Tuner von dem ich höre

Na, dann hör dich noch mal um. Die letzten Metz Röhren z.B. konnten das!
dribs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Nächste

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste