Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon websurfer83 » 24.04.2012, 19:32

Hallo zusammen,

in einer Woche ist das analoge Fernsehen in Deutschland (fast) Geschichte. Die analoge Satellitenverbreitung wird mit Ablauf des 30.04.2012 eingestellt. Wer jetzt seine Sat-Anlage noch nicht umgerüstet hat, sollte sich beeilen.

Ein herrlicher Kurzclip des ZDF zeigt aber auch, dass man bei der Umstellung nicht Jedem vertrauen sollte. Aber schaut selbst:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... mpfaengern

Jetzt ist das Kabelfernsehen der letzte Dinosaurier des TV. Es bleibt zu hoffen, dass die analogen Sender auch endlich rausfliegen und Platz für HD-Inhalte gemacht wird. Es liegt nun an uns Kunden, unseren KNBs klar zu machen, dass wir nicht länger diesen analogen Mist haben wollen, der zum einen unnötig Platz verschwendet, wesentlich teurer in der Verbreitung ist als digitale Sender, damit der Umwelt schadet und von der Qualität wirklich unansehnlich ist. Es wird Zeit, dass dieses Relikt aus Nachkriegszeiten auch endlich verschwindet.

Packen wir es an. Stellen wir jetzt die Weichen für die Zukunft. Und die ist digital!

Gruß
wbsu83.
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 750
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon tousc » 24.04.2012, 19:54

Wieso schadet denn das analoge Antennen-Fernsehen der Umwelt?

Gruß

tousc
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon websurfer83 » 24.04.2012, 20:29

tousc hat geschrieben:Wieso schadet denn das analoge Antennen-Fernsehen der Umwelt?

Gruß

tousc


Das Problem besteht darin, dass man für die Übertragung eines Senders vom NOC bis zum Kunden ja Strom braucht. Beim analogen TV gibt es pro Kanal einen Sender, beim digitalen TV ca. 5-8 Sender pro Kanal. Sprich beim digitalen TV kann man 5-8 Sender für dieselben Stromkosten zum Kunden bringen wie für einen analogen!
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 750
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon racoon1211 » 24.04.2012, 22:59

Tja, der "Analoge Mist" reicht mir persönlich aber mehr als aus. Digital und HD machen das *zensiert* TV Programm nämlich auch nicht besser, sondern geben den Sendern nur noch mehr Möglichkeiten uns Zuschauer zu gängeln (CI+).

Aber alleine aus diesem Grunde wird das analoge Kabel eben bald Geschichte sein - nicht weil es das TV Programm verbessert, sondern weil die Sender dann mehr Kontrolle haben.
BildBild
Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
 
Beiträge: 219
Registriert: 27.11.2011, 22:48

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon Bully » 25.04.2012, 07:59

racoon1211 hat geschrieben:Tja, der "Analoge Mist" reicht mir persönlich aber mehr als aus. Digital und HD machen das *zensiert* TV Programm nämlich auch nicht besser, sondern geben den Sendern nur noch mehr Möglichkeiten uns Zuschauer zu gängeln (CI+).

Aber alleine aus diesem Grunde wird das analoge Kabel eben bald Geschichte sein - nicht weil es das TV Programm verbessert, sondern weil die Sender dann mehr Kontrolle haben.


Genau!

p.s.: im Forum fehlt ein "Danke"-Knopf
Bully
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon Dinniz » 25.04.2012, 09:03

Die bessere Bildqualität und Programmvielfalt ist natürlich vollkommen egal.
CI+ wird nur bei HD und nicht SD benötigt.
Durch das Ende der Grundverschlüsselung 2013 kann man ohne irgendwelche Module die SD Sender gucken wie es sie auch im AnalogTV gibt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10253
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon websurfer83 » 25.04.2012, 10:39

Dinniz hat geschrieben:Durch das Ende der Grundverschlüsselung 2013 kann man ohne irgendwelche Module die SD Sender gucken wie es sie auch im AnalogTV gibt.


Kabel BW sei Dank :winken: :smile:
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 750
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon tousc » 25.04.2012, 20:43

Manchmal wünscht ich mir auch den Thread "Das Ende des Fernsehens - endlich!" :heul:
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon Moses » 26.04.2012, 12:59

Das ist ganz einfach.. TV verkaufen und glücklich sein. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Das Ende des analogen Fernsehens - endlich!

Beitragvon websurfer83 » 26.04.2012, 19:13

Moses hat geschrieben:Das ist ganz einfach.. TV verkaufen und glücklich sein. :)


Genau, so einfach geht das. Dann ist allerdings die Frage, warum man sich hier im Forum eines Kabelnetzbetreibers aufhält, zumal TV zu den essentiellen Dingen gehört, die ein KNB anbietet :zwinker:
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 750
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Nächste

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste