- Anzeige -

Beratung LCD TV

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Beratung LCD TV

Beitragvon racoon1211 » 28.02.2012, 04:28

Guten Tag!

Wie der Threadtitel ja schon sagt, bräuchte ich mal von den ganzen Profis hier mal Meinungen bzw. Beratung betreffend LCD TV's und dem richtigen Kabel-Angebot.

Der Knackpunkt ist: Es geht nicht um mich! - Sondern um meinen 91 Jahre alten Opa, der sich fest in den Kopf gesetzt hat sich einen LCD/Plasma whatever zu kaufen mit einer Bildschirmdiagonale von mindestens einem Meter.
Natürlich hat der gute Mann noch analoges Kabel TV und sowas sieht doch auf einem solchen Gerät grauenhaft aus, oder?
Nun ja, das ganze Haus ist von UM verkabelt, also bestünde die Chance ihn vielleicht dann zu einem digitalen Vertrag zu überreden. Allerdings versteht der Gute von Technik so viel wie ich vom Teppichklöppeln.

Für mich ist zwar klar, das es sich ansich nicht für ihn lohnt, aber er lässt sich nuneinmal nicht davon abbringen und ich muss nun zusehen wie ich die Suppe auslöffle und ihm das Ganze vernünftig erkläre.

Also, da ich leider selber nicht wirklich Ahnung habe, möchte ich hier mal ein paar Fragen stellen:

1. Die Bildqualität mit o.G. Displays ist mit analog Kabel noch auszuhalten, oder wie ich eher annehme tastächlich so schlecht?
2. Kauft man sich heutzutage noch Plasma TV's?
3. Wie soll ich ihm am besten erklären, dass er (wenn Punkt 1 so zutrifft wie ich annehme) einen neuen digitalen Kabelvertrag abschliessen muss? :kratz:

Hmm ich hoffe Ihr versteht meine Misere etwas ^^'
BildBild
Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.11.2011, 22:48

Re: Beratung LCD TV

Beitragvon koax » 28.02.2012, 08:42

racoon1211 hat geschrieben:Für mich ist zwar klar, das es sich ansich nicht für ihn lohnt, aber er lässt sich nuneinmal nicht davon abbringen und ich muss nun zusehen wie ich die Suppe auslöffle und ihm das Ganze vernünftig erkläre.

Warum soll sich das nicht lohnen. Gerade im Alter bringt ein größerer Bildschirm doch etwas.

1. Die Bildqualität mit o.G. Displays ist mit analog Kabel noch auszuhalten, oder wie ich eher annehme tastächlich so schlecht?

Das ist stark abhängig von Aufwand, den das Modell betreibt.

2. Kauft man sich heutzutage noch Plasma TV's?

Plasma TVs haben ein sehr schönes Bild (bei entsprechendem Qualitätsmodell), taugen weniger in hellen Zimmern bei Tageslicht und brauchen mehr Strom als LCD-TVs.

3. Wie soll ich ihm am besten erklären, dass er (wenn Punkt 1 so zutrifft wie ich annehme) einen neuen digitalen Kabelvertrag abschliessen muss? :kratz:

Das braucht er nicht unbedingt, wenn er nicht zusätzliche Pakete buchen will.. Das digitale Kabel dürfte bei ihm anliegen und somit sind alle öffentlich rechtlichen Sender (und das sind digital nicht wenige) für ihn empfangbar. Ab Anfang nächsten Jahres werden wohl auch die üblichen privaten Kanäle (SAT1, RTL Pro Sieben usw.) unverschlüsselt empfangbar sein. Bis dahin kann er sich ja mit den analogen Pendents behelfen.

Er sollte ein TV-Modell nehmen, bei dem ein DVB-C-Tuner (SD und HD) mit eingebaut ist. Das ist außer bei absoluten Billigmodellen heute in aller Regel der Fall. Das Hantieren mit externen Receivern und mehreren Fernbedienungen ist für Nicht-Freaks nicht so der Bringer.
Ich würde eventuell ein Modell aussuchen, bei dem mit externer Festplatte am USB-Anschluss Timeshift möglich ist. Das Feature bei Störung oder Toilettengang auf die Pausentaste zu klicken und Anschließendes einfaches Weiterschauen möchte eigentlich niemand mehr missen, wer es einmal erfahren.

Problematisch ist eigentlich nur die Funktionsvielfalt, die heutige Geräte aufweisen und die man eventuell eindach mental ausblenden muss.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Beratung LCD TV

Beitragvon HariBo » 28.02.2012, 20:34

ich würde zu einem LED TV tendieren, o.g. Tuner vorausgesetzt.
Die Frage, die sich mir stellt, ist, welche Sender schaut Opa am liebsten? Die o.g. Time-Shift geschichte klappt zur Zeit nur bei den ÖR Programmen.
Worauf meine Meinung nach ebenfalls geachtet werden sollte, ist, das ein guter Ton vorhanden ist.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Beratung LCD TV

Beitragvon racoon1211 » 28.02.2012, 21:37

Vielen Dank für die Antworten!

Joa, Opa schaut schon am liebsten die ÖR - aber auch manchmal RTL - im grossen und Ganzen alle Sender wo Soaps laufen (ich muss sie ja zum Glück nicht mitschauen ^^).
Seinen alten VIdeorekorder wird er dann ja wahrscheinlich auch einmotten müssen.
BildBild
Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.11.2011, 22:48


Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste