- Anzeige -

Günstig 5.1 ?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Günstig 5.1 ?

Beitragvon Bruzzel » 18.08.2011, 12:18

Hallo zusammen,

ich interessiere mich zur Zeit für 5.1 Systeme.
Ich habe aber absolut keine Ahnung davon.
Mein Wohnzimmer hat rund 20m², TV, PC, Xbox laufen auf einem 24'' HD TFT.
Ich denke man sieht schon, dass ich kein High End Heimkinoerlebnis suche.
Ich möchte den UM Receiver und meine Xbox per HDMI, den PC (Auf dem auch DVD/BluRay etc abgespielt wird) per Toslink anschließen.

Was muss ich denn in etwa investieren, um mich nicht zu ärgern?
Nach kurzem suchen habe ich das hier gefunden:
http://www.amazon.de/Sony-DAV-DZ330-Hei ... 992&sr=8-4
Auf den eingebauten DVD Player kann ich verzichten und ich glaube das Gerät hat nur einen HDMI-Eingang.
Der Preis von rund 200€ gefällt mir aber ganz gut..

Hat hier jemand vielleicht einen Vorschlag, für meine Zwecke/Budget?
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon Reinhold Heeg » 18.08.2011, 13:06

Hallo, Bruzzel
Vergiss solche Systeme, die taugen nichts. Das einzige, was sie mit Surround wiedergeben können, ist der Ton von DVDs. Eingänge kannst du da auch lange suchen. Alles, was es da dran gibt, sind Ausgänge, z.B. der von dir entdeckte HDMI-Anschluss, um die DVD, die im Player spielt, auch sehen zu können.
Wenn du was Ordentliches willst, musst du dir einen AV-Receiver zulegen. Bei den vielen Geräten, die du anschließen möchtest, sollte man darauf achten, dass auch ausreichend Eingänge vorhanden sind. Sowas kostet natürlich etwas mehr aks die von dir angepeilten 200 Euro. Stell dich mal auf rund 500 Euro ein.
Fazit: starte nochmal eine Suche mit dem Suchbegriff AV-Receiver.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon THC » 18.08.2011, 14:40

Also für nicht so hohe Ansprüche läuft das auch wohl mit einigen PC Audio Systemen.
Da es dir um 5.1 geht, würde ich auch auf die HDMI Verkabelung verzichten, das bedeutet nämlich, das die 5.1 Anlage
wahrscheinlich immer an sein muss, obwohl man ja nicht immer DD hören will bzw. gesendet wird.

Von Logitech z.B. gibt es schon ganz ordentliche Anlagen, allerdings sind die auch jenseits von 200€ angesiedelt.
Schau dir mal die Logitech Z5500 oder Z906 an.

Ansonsten, wie schon geschrieben, AV-Verstärker.
THC
 

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon Bruzzel » 18.08.2011, 16:25

Also das Logitech Z5500 wäre wohl das richtige für meine Bedürfnisse.
Aber bei nur einem optischen Eingang müsste ich dann so einen Toslink-Splitter/Verteiler/Hub davor hängen, um die drei Geräte auch digital anzuschließen..
Oder übersehe ich da was.
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon THC » 18.08.2011, 17:20

Bruzzel hat geschrieben:Also das Logitech Z5500 wäre wohl das richtige für meine Bedürfnisse.
Aber bei nur einem optischen Eingang müsste ich dann so einen Toslink-Splitter/Verteiler/Hub davor hängen, um die drei Geräte auch digital anzuschließen..
Oder übersehe ich da was.

Also zumindest 2 digitale Eingänge, 1x optisch und 1x koaxial, sind vorhanden.
Das Z906 hat 2 optische und 1 koaxialen Digitaleingang, kenne aber das System nicht, das Z5500 ist persönlich bekannt :zwinker:
THC
 

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon Matrix110 » 18.08.2011, 18:58

Das Z-5500 ist jedoch nur ein "Blender" für Leute die keine richtigen Sourround Systeme kennen.

Wenn man nichts anderes kennt ist man damit zufrieden, wenn man bessere Systeme kennt wird man sich nicht mit dem Z-5500 oder dessen Nachfolger zufrieden geben wollen.

Preislich gewinnt das Z-5500 natürlich um Längen, da der benötigte A/V Receiver erst so ab 200€ beginnt...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon THC » 18.08.2011, 20:57

Und mit einen 200 Euro AV Receiver hast du dann die Grundlage für ein richtiges 5.1 System ?
Da bekommst du Kinderscheiße für 200 Euro.

Der TE wollte was für ca. 200 Euro !, und dafür ist das Logitech System ok.

Oder nenn hier mal was besseres für 200 Euro
THC
 

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon std » 18.08.2011, 21:06

bevor du was für 200€ kaufst kaufe lieber gar nix. Da kannst das Geld auch gleich verbrennen

Hier fängt brauchbares Heimkino an: http://www.schlauershoppen.de/de/home-c ... 00533.html
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon addicted » 18.08.2011, 21:54

Das Problem mit den Preisvergleichen ist, dass ein AV Receiver keine Boxen mitbringt... Zu den über 200 Euro kommen also noch die Boxen und Verkabelung je nach Fetisch.

Ich hab auch keine Ahnung, aber mein Mitbewohner hat Boxen, also hab ich mir einen günstigen Receiver mit der benötigten Anzahl an Eingängen geordert. Ansonsten hätte ich mich vermutlich eher auf ein Komplettsystem eingeschossen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1977
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Günstig 5.1 ?

Beitragvon Matrix110 » 18.08.2011, 22:15

Selbst mit den günstigen A/V Receivern und den entsprechenden Boxen bekommt man einen um längen besseres Klangbild als mit dem Z-5500.

Das Problem dabei ist das das Preis Leistungs Verhältnis von den teueren A/V Receivern immer schlechter und schlechter wird, die Nuancen die man mit dem höheren Modell zusätzlich bekommt sind es ab einem gewissen Punkt einfach nicht mehr Wert.
Man sollte natürlich nicht unbedingt das billigste nehmen, aber halt auch nicht das teuerste...

Wenn wir von 100Punkten für maximale Soundqualität ausgehen sieht das ca. so aus:
85Punkte Soundqualität kauft dir 200€
97Punkte Soundqualität kauft dir 1500€
99,9Punkte Soundqualität kauft dir >10.000€

Das ist natürlich nicht belegt und reine Schätzwerte und dient nur zur Veranschaulichung des "Problems".

Vielen Leuten genügt halt 85Punkte Sound....
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Nächste

Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste