- Anzeige -

Zweite Anschlussdose verlegen. - WIE?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.

Zweite Anschlussdose verlegen. - WIE?

Beitragvon jense123 » 19.09.2007, 08:42

Hallo.

Ich beziehe demnächst eine Mietwohnung, in der im Wohnzimmer ein Kabelanschlussdose liegt. (Kabelanschluss ist in den Nebenkosten enthalten, deshalb habe ich mich bereits für 3play entschieden). Wie ich das ans Laufen kriege ist mir klar, ich habe aber eine andere Frage.

Wie kriege ich es bewerkstelligt, auch im Schlafzimmer Fernsehen zu gucken? Kann man / darf man eine zweite Dose dahin verlegen? Wenn ja, wie geht sowas? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Besten Dank für euren Rat.
jense123
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.09.2007, 08:39

Re: Zweite Anschlussdose verlegen. - WIE?

Beitragvon Moses » 23.09.2007, 13:34

Eine zweite Dose kann hinter die erste geschaltet werden, das ist technisch normalerweise kein Problem. Kann dir jeder Fernsehtechniker installieren. ;)

Das Problem dabei ist, dass du nur eine Smartkarte + einen Receiver bekommst. Also kannst du nur einmal digital TV gucken, an der anderen Dose bleibt dann noch analog TV, oder man müsste für 3,90€ im Monat eine zweite Karte + einen zweiten Receiver mieten.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu TV und Radio allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste