- Anzeige -

Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon malloc » 14.09.2009, 13:55

Hallo UM'ler,

ich hätte gerne Eure Meinung zum Thema BuLi / CL / DFB-Pokal eingeholt.
Kontext: Ich bin seit ~4 Monaten bei UM (3play, 20MBit), da bei DSL spätestens mit 3MBit das Ende das Fahnenstange erreicht gewesen wäre.
Internet und Telefon funktionieren wir erwartet und absolut störungsfrei, für den TV habe ich einen Kabel-Reciever (SCART) geliefert bekommen, in den ich die SmartCard (steht glaube ich UM02 drauf) gesteckt hab, das ganze an meinen TV (Samsung LE-52A656) angeschlossen habe - funktioniert ebenfalls.

Ich schaue bisher allerdings so gut wie nie Fernsehen, würde aber (erstmalig) gerne Sport-Pay-TV bestellen, um primär BuLi, und optional auch CL / EL / DFB zu verfolgen.
Dazu habe ich ein paar Fragen, die ihr bestimmt schnell beantworten könnt:

1) Gibt es Alternativen zu Sky (T-Home geht an meinem Standort nicht) ?

2) Die Bildqualität ist mir sehr wichtig, bekomme ich von Sky einen HDMI-Kabel-Receiver, der sich dann auch mit dem UM-Netz verträgt? Hatte schon mal überlegt, diesen SCART-Receiver auszutauschen, habe es aber dann gelassen, weil ich so wenig TV schaue; mit nem HDMI-Receiver von Sky würde ich ja dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn ich damit auch die UM-Kanäle empfangen kriege..

3) Ich habe gelesen, dass das Sport-SD-Bild wohl sehr schlecht sein soll; ist also bei allem Ärger über die Preispolitik dann ein Upgrade auf HD umumgänglich, wenn man ein vernünftiges Bild haben will?

4) Ich habe ja einen Samsung LCD-TV; ich habe gelesen, dass die Optionstaste da mangels Sky-Zertifizierung nicht funktioniert, und man dann nicht von der Konferenz zu Einzelpartien umschalten kann. Betrifft das nur den Fall, in dem ich die die SmartCard von Sky direkt in den Fernseher stecke? Oder andersrum: habe ich das Problem nicht, wenn ich dann einen dedizierten Sky-Receiver gekauft habe?

5) Schränkt Sport HD im Gegensatz zu Sport SD die Anzahl der verfolgbaren Partien ein?

6) Günstiger als 49,xx€ für Sport + BuLi + HD geht es wohl nicht? ;-)

Danke für Euren Input,
Malloc
malloc
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2009, 13:38

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon Grothesk » 14.09.2009, 14:34

1.) Nein.
4.) Wenn das Bild über den Receiver läuft, dann funktioniert auch die Optionstaste.
5.) Auf dem HD-Sender werden nicht alle Partien übertragen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon nightwatchdog » 15.09.2009, 02:31

zu 2. Für einmalig 49,00 Euro Aktivierungsgebühr bekommst Du bei der Buchung von 2-3 Premiumpaketen (Bundesliga, Sport, Film) von SKY einen HD-Receiver (ohne Festplatte). Deine UM 02 Karte ist aber mit diesem Gerät nicht kompatibel. Für einen SKY-zertifizierten Receiver brauchst DU eine I12 Karte. Mit dem Receiver bekommst Du von SKY eine solche Karte, auf welcher dann aber nur die SKY-Sender freigeschaltet sind. Die UM-Sender kannst DU dann von UM auf die SKY-Karte umbuchen lassen. Das kostet aber 5 Euro pro Monat zusätzlich.

Alternativen: 1. Das Analoge Signal über Koax-Kabel durchschleifen und die UM-Sender analog schauen Vorteil: keine zusätzlichen Kosten. 2. Sich von SKY-bestätigen lassen, daß der mitgelieferte Receiver einen CI-Schacht hat (soviel ich weiß, wird in der Regel ein Humax PR-HD 1000C mitgeliefert. Dieser hat einen CI-Schacht. Diesen Punkt aber unbedingt vorher abklären). In den CI-Schacht kommt dann ein Alphacrypt-Classic-Modul. Kosten: Eimalig ca. 100 Euro. In das Alphcrypt-Classic kommt dann die UM-02 Karte. Die I12 Karte von SKY kommt dann in den eingebauten Kartenleser des Receivers.

zu 3. Das ist relativ. Die Bildqualität in SD ist bei SKY so wie vorher bei Premiere auf dem Sportportal. Hier wird halt in relativ niedriger Bandbreite gesendet. UM-Kunden sind diesbezüglich etwas verwöhnt, weil bis vor kurzer Zeit die Bundesliga über Arena im Kabelnetz von UM auf Einzelkanälen gesendet wurde. Hier war die Bandbreite etwas höher und damit auch die Bildqualität besser (weniger Pixelmatsch). Am besten ist die Bildqualität bei Fußballspielen bei den Öffentlich-Rechtlichen. Da kommt kein Pay-TV ran (traurig aber war):

Ich würde mir halt den Unterschied zwischen SD und HD mal an einem Samstag-Nachmittag während der Spiele z.B. bei Media-Markt oder Saturn anschauen und dann entscheiden, ob SD nicht doch ausreicht. Dann könntest DU nämlich bei der Bestellung gleich angeben, daß die SKY Kanäle Kostenfrei auf die breits vorhandene UM-Smartkard gebucht werden sollen. Die Aktivierungsgebühr beträgt dann nur 19 Euro, da Du Deinen vorhandenen Receiver weiternutzen könntest. Da nicht alle Spiele in HD gezeigt werden und aufgrund des sonstigen geringen HD Angebots bei UM sehe ich es pesönlich auf jedenfall nicht ein, die Kosten für einen Umstieg zu zahlen.

zu 6) Bei Bestellung des Bundesligapakets (32,90) bis zum 20.10. gibt es das Sportpaket bis zum 31.01. gratis. Wegen der Verlängerung des Sportpakets über den 31.01. hinaus (ab dann: 44,90) muß man sich vor Ablauf melden, ansonsten endet es automatisch. Für HD wären natürlich noch jeweils 5 Euro zusätzlich fällig. Bei der Buchung von nur einem Premium Paket beträgt die einmalige Aktivierungsgebühr bei Bestellung eines HD-Receivers allerdings 69 Euro.
nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon funnyfrisch » 15.09.2009, 23:15

was ich mich jetzt aber frage habe mir heute die Champions League angeschaut und wollte aber mal die verschiedene Spiele angucken. Nur das schöne ist bis auf die Konferenz und die beide Deutschen spiele gibt es keine Deutsche Kommentare. So hatte ich die Auswahl bei Juventus:Bordeaux ob ich lieber auf Italienisches oder Französichen zu gelabert werde!!!!!! Was soll der dieser schei.... man darf doch wohl noch erwarten das man in Deutschland auf Deutsche Kommentare zählen kann oder sehe ich das falsch?

Ebenso läuft auch jedes mal der gleiche Mist glaub in 2 Wochen konnte ich mir fast ein DUTZEND mal SAW angucken haben die keine anderen Filme im ihrem Sortiment.
funnyfrisch
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.07.2009, 00:59

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon malloc » 24.09.2009, 13:21

Danke für Eure Antworten!
Dann werde ich das wohl einfach mal so buchen...
malloc
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2009, 13:38

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon PetraL » 07.10.2009, 16:55

nightwatchdog hat geschrieben:
zu 3. Das ist relativ. Die Bildqualität in SD ist bei SKY so wie vorher bei Premiere auf dem Sportportal. Hier wird halt in relativ niedriger Bandbreite gesendet. UM-Kunden sind diesbezüglich etwas verwöhnt, weil bis vor kurzer Zeit die Bundesliga über Arena im Kabelnetz von UM auf Einzelkanälen gesendet wurde. Hier war die Bandbreite etwas höher und damit auch die Bildqualität besser (weniger Pixelmatsch). Am besten ist die Bildqualität bei Fußballspielen bei den Öffentlich-Rechtlichen. Da kommt kein Pay-TV ran (traurig aber war):



Wirklich? Das ist aber dann ein Armutszeugnis für die Pay-Tv-Anbieter, wenn die Qualität bei den Öffentlichen besser ist. Schaue hin und wieder Fußball mit meinem Freund und finde das Bild ganz gut, kann mir aber vorstellen, dass mit etwas mehr Geld noch besser geht. Da muss ich mir fast einmal auf Sky ein Fußballspiel anschauen, damit ich die Qualität vergleichen kann.
PetraL
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2009, 16:47

Re: Bundesliga / CL / DFB - Status quo?

Beitragvon Moses » 07.10.2009, 19:19

PetraL hat geschrieben:
nightwatchdog hat geschrieben:
zu 3. Das ist relativ. Die Bildqualität in SD ist bei SKY so wie vorher bei Premiere auf dem Sportportal. Hier wird halt in relativ niedriger Bandbreite gesendet. UM-Kunden sind diesbezüglich etwas verwöhnt, weil bis vor kurzer Zeit die Bundesliga über Arena im Kabelnetz von UM auf Einzelkanälen gesendet wurde. Hier war die Bandbreite etwas höher und damit auch die Bildqualität besser (weniger Pixelmatsch). Am besten ist die Bildqualität bei Fußballspielen bei den Öffentlich-Rechtlichen. Da kommt kein Pay-TV ran (traurig aber war):



Wirklich? Das ist aber dann ein Armutszeugnis für die Pay-Tv-Anbieter, wenn die Qualität bei den Öffentlichen besser ist.


Warum? Durch die GEZ ist der Wettbewerb extrem verzerrt... die ÖR haben Geld zur Verfügung, davon kann Sky nicht im entferntesten träumen. Immerhin sacken die ÖR von jedem mit TV im Monat fast 20€ ein, Sky nur von seinen Kunden. Dazu machen die ÖR noch Geld mit Werbung (die immerhin Nachmittags da auch sehr nervig ist).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste