- Anzeige -

Skycardwechsel zwischen Receivern

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 07.08.2009, 11:41

Hi,
habe eine kurze aber wichtige Frage für eine WG. Hier also nun die Ausgangslage:

- 3 Personen Haushalt mit einem Kabel TV Anschluß von Unitymedia, der auf drei TV aufgesplittet wird.
- Sky Abo wird gekauft, zusätzlich noch zwei HUMAX 1000 HD-Receiver oder Philips 5000, so dass zwei Personen das identische Gerät besitzen.
- die 3. Person besitzt einen alten premiere Receiver von Technisat Digital PR-K oder so ähnlich heißt der (ungefähr 3,4 Jahre alt), in diesem Receiver sitzt eine Unitymedia Smartcard (UM02) zum Empfang des digitalen Programms (Freetividi).

Nun meine Frage: Kann ich die existente UM02 Karte für sky freischalten lassen und in allen receivern benutzen? Wenn ja, würde ich gerne noch zwei zusätzliche Unitymedia smartcards bestellen, mit denen an den beiden anderen Geräten die öffentlichen und privaten Sender normal geschaut werden können.
Unser Ziel wäre es also 3 Receivern an drei TVs mit jeweils einer smartcard zu haben, wobei halt munter die sky smartcard hin und her getauscht werden kann, die beiden anderen aber immer normales tv weiterhin sehen können.

Möglich? Danke schonmal im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon The Kojak » 07.08.2009, 12:02

Klar kann Sky auf die UM02 geschaltet werden. ABER: In den geplanten Receivern wird die UM02 dann nicht laufen.
UM 3play 20.000 | UM Digital Family | Sky Komplettpaket

Bild
Benutzeravatar
The Kojak
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2009, 09:31
Wohnort: Höllenfeuer

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MarcM » 07.08.2009, 12:08

der pr-k kommt nur mit i02 karten klar.... somit ist es keine um02 sondern eine i02 wo fälschlicherweise um02 draufsteht... da gibts einige von....

Die I02 läuft auch im Humax und im Phillips.... bedenke aber dass wenn du 2 weitere karten mit digitaltv basic drauf bestellst ( tividiFREE gibts nicht mehr) , pro Smartcard 5€ / Monat fällig werden....

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 07.08.2009, 13:22

also funktioniert es, wie geplant...nur die 5€ mit basic, die ich ja schon eingeplant hatte...

zur kompatibilität zwischen technisat pr-k und UM02 Karten gibt es aber widersprüchliche aussagen siehe:http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=178&thread=818&postID=18#18
Danke im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 07.08.2009, 14:30

Ja oder nein?
Danke im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MarcM » 07.08.2009, 15:57

ja
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 08.08.2009, 13:33

So einmal nerve ich euch noch :zwinker: ich wüill mir nun den receiver hier holen: Philips DCR 5000
Egal ob UM02 oder I02 karte....funktioniert die, die bei mir im alten Technisat drinsteckt? haben die nicht unterschiedliche verschlüsselungssysteme? nts videoguard und nagravision?

Und die entscheidende frage außerhalb der skyanschaffung ist doch, ob ich mit meinem digital freetivivdi von Unitymedia dann auch bspw die Leichtathletik WM im ZDF auch in HD genießen kann oder wie bisher nur "digital"?
Danke im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 08.08.2009, 14:04

Kommando zurück anscheinend habe ich doch den Technisat Digital PK, somit wird die UM02 Karte auch eine UM02 Karte sein und nicht eine I02 oder? Kann ich denn meine UM02 Karte auch in dem Philips Receiver dann benutzen und weiterhin mein Freetividi genießen und ggfs sky freischalten lassen?
Oder muss ich für den Philips Receiver ne neue Karte bestellen?
Danke im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MarcM » 08.08.2009, 14:26

oh man.... ob Digital PK oder Digital PR-K spielt keine Rolle.... beide Receiver können nur mit der I02 Smartcard von UM oder der K02 von KD umgehen....

der Phillips ist auch nur eine "Premiere geeignet" Kiste und kommt ebenfalls nur mit der I02 zurecht.... es sei denn er war schon mal bei KabelBW im Einsatz (also gebraucht) und wurde per Softwareupdate auf NDS geändert....(klick)

Deine alte UM02 ist eine I02 und fertig....

Die HDTV Programme der öffentlich Rechtlichen werden übrigens unverschlüsselt übertragen und brauchen überhaupt keine Smartcard

EOT
Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Skycardwechsel zwischen Receivern

Beitragvon MastaClem » 08.08.2009, 14:31

Danke Marc, ich weiß ich bin schwer von Begriff aber bevor ich wieder alles falsch lieber nochmal nachfragen, ich kann mir immer noch nicht vortellen, dass meine als UM02 ausgewiesene Karte eineI02 sein soll, da alle die freetividi vor 2 Jahren bestllt haben eine UM02 bekommen haben, aber nu gut ich kauf mir das gerät und muss halt ggfs eine i02 für 5 euro im monat nachbestellen...

sind die hdtv sender von den offentlcih rechtlichen eigene kanäle die nur der neue receiver findet oder sind das die gleichen die halt nur mit dem gerät höher auflösen?
Danke im Voraus!
MastaClem
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.08.2009, 11:22

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste