- Anzeige -

Premiere ohne Optionstasten nutzen

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon mischobo » 14.05.2009, 11:10

... gerüchteweise soll das Premiere Sportportal ab Juli verschwinden und durch Einzelkanäle ersetzt werden. Ob die einzelnen BuLi-Spiele auf Einzelkanälen übertragen werden oder auf sky Bundesliga über die Optionstaste aufgerufen werden können, bleibt abzuwarten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon dgmx » 14.05.2009, 20:15

mischobo hat geschrieben:... gerüchteweise soll das Premiere Sportportal ab Juli verschwinden und durch Einzelkanäle ersetzt werden. Ob die einzelnen BuLi-Spiele auf Einzelkanälen übertragen werden oder auf sky Bundesliga über die Optionstaste aufgerufen werden können, bleibt abzuwarten ...


Das Gerücht wäre ja super, dann würde ich den Digitalreciver direkt wieder wegstellen.

Für wie wahrscheinlich haltet ihr das denn?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon mischobo » 16.05.2009, 23:41

... Premiere hat neue Sendelizenzen für u.a. die Programme mit den Arbeitstitel "Premiere SP-1", "Premiere SP-2" und "Premiere SP-3":

  • "Premiere SP-1":
    Schwerpunkt 1. und 2. Bundesliga
  • "Premiere SP-2":
    Schwerpunkt DFB-Pokal, inter­nationaler Fußball, Motorsport, Eishockey, Golf und Tennis
  • "Premiere SP-3":
    Grundsätzlich wie "Premiere SP-2" plus zusätzliche Sportarten
(Quelle)

Diese 3 neuen Programme entsprechen den derzeitigen Sportportaloptionen. Das deutet eindeutig auf die Abschaffung des Sportportals.
Ob die Bundesliga-Einzelspiele als Einzel- oder Multifeed gesendet werden, bleibt abzuwarten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon opa38 » 17.05.2009, 11:06

.....und abzuwarten bleibt auch, was im UM Kabel zusätzlich zu sehn sein wird, was Premiere/sky ab 4.Juli anbieten werden, wie z.b. HDTV Pakete usw. :brüll:

Ich gehe davon aus, das UM Kunden hier wieder mal abgestraft werden.... :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon dgmx » 17.05.2009, 13:31

Aber diese drei neuen Sender reichen doch gar nicht aus um jedes Spiel auf einem gesonderten Kanal laufen zu lassen. Also wohl doch eher wieder Multifeed. :traurig:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon mischobo » 17.05.2009, 20:52

... naja, aber man wird immerhin die Bundesliga auch mit Geräten sehen können, die kein Multifeed unterstützen, was mit der derzeitigen Sportportal-Lösung nicht möglich ist.

Außerdem wurden auch die Spielpläne etwas modifiziert.

Was die 1. Bundesliga betrifft, gibt es an normalen Spieltagen Freitags ein Spiel um 20:30h, Samstags gibt's um 15:30h die Konferenz mit 5 Spielen und um 18:30h das Topp-Spiel, Sonntags gibt's jeweils ein Spiel um 15:30h und um 17:30h.

-> Spielpan 1. Bundesliga ab Saison 2009/2010
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon dgmx » 18.05.2009, 07:58

mischobo hat geschrieben:... naja, aber man wird immerhin die Bundesliga auch mit Geräten sehen können, die kein Multifeed unterstützen, was mit der derzeitigen Sportportal-Lösung nicht möglich ist.


Das verstehe ich nicht, wo wäre da denn der Unterschied zum aktuellen Sportportal?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon mischobo » 18.05.2009, 20:52

dgmx hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... naja, aber man wird immerhin die Bundesliga auch mit Geräten sehen können, die kein Multifeed unterstützen, was mit der derzeitigen Sportportal-Lösung nicht möglich ist.


Das verstehe ich nicht, wo wäre da denn der Unterschied zum aktuellen Sportportal?


Aktuell kann man über das Sportportal die Programme "Premiere Bundesliga", "Premiere Sport 1" und "Premiere Sport 2" ausgewählt werden. Diese Programme erhalten künftig eine eigene Bezeichnung und die 3 Programme werden anstelle von "Premiere Sportportal" in der Programmliste zu sehen sein.
Künftig wird man als Premiere-Abonnent wohl statt erst auf "Premiere Sportportal" zu schalten und dort die mittels Optionsmenü die Konferenz auswählen, gleich auf "Premiere Bundesliga" schalten können. Da kann man dann ohne weiteres die Konferenz sehen. Will man die Einzelspiele ansehen, könnte es sein, das man diese im Optionsmenü auswählen muß ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere ohne Optionstasten nutzen

Beitragvon dgmx » 19.05.2009, 19:22

Jetzt hab ich es kapiert, Danke :smile:

Na das wäre immerhin eine kleine Verbesserung. Obwohl ganz ohne Optionstasten wäre noch besser :zwinker:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Vorherige

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste