- Anzeige -

Premiere Bildqualität

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon Conrad » 14.01.2009, 22:26

thorium hat geschrieben:4:3 + Letterbox hat vor allem mit Bildqualität zutun...


Sorry, Du hast mich völlig falsch verstanden !
Conrad
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 07.03.2008, 19:18

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon thorium » 28.01.2009, 20:45

Hat eigentlich jemand infos, wann Premiere/Fox das 16:9 Versprechen einlösen wird ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon Sharliemay » 28.01.2009, 21:03

Zitat aus forum.digitalfernsehen.de:

Zitat von Alaska
Sehr geehrter Herr ...,

haben Sie vielen Dank für Ihre Email und Ihr Interesse an unserem Programm!

Bzgl. der Umstellung auf HD oder 16:9 befindet sich FOX derzeit noch in der Evaluierungsphase.

Wir diskutieren diese gerade intensiv mit den Plattformbetreibern. Die Möglichkeit gäbe es rein programmlich auf jeden Fall. Dies ist auch der Grund weshalb wir bislang noch nicht auf 16:9 umgestiegen sind. In Anbetracht der Vielzahl von HD-Geräten, die mittlerweile bei unseren Zuschauern stehen, würden wir viel lieber direkt auf HD gehen, ohne den Umweg über 16:9.Dies beinhaltet dann auch die Umstellung auf Dolby Digital.
Die Entscheidung soll nun im ersten Quartal 2009 fallen.

Wir bitten Sie daher noch um ein wenig Geduld und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit unserem Programm & ein frohes neues Jahr 2009!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre FOX Zuschauerredaktion


WAS ??? Vielzahl von HD-Geräten??? Ich dachte wir sind eine kleine Minderheit...
Hat uns UM etwa belogen? :smile: :smile:
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon thorium » 28.01.2009, 22:05

Tja, TNT-Serie ist auch so ein Bildschmankerl , 4:3 , kein ac3... :wand: Noch mehr Schrott auf dem Transponder...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon Moses » 29.01.2009, 21:58

Die Antwort war ja nicht direkt in Bezug auf UM gegeben, oder? ;)

Man sollte ein wenig über ein paar Dinge nachdenken, wenn man versucht zu beurteilen, wie das "eine Vielzahl" hier gemeint ist bzw. wenn man versucht die Anzahl an HD Geräten im Kabelnetz zu schätzen...

Erstmal zu "eine Vielzahl": Sicherlich war die Antwort nicht in direktem Bezug auf das UM Kabelnetz, oder? Viel mehr hatte der Herr sicher den größten "Zubringer" im Blick, nämlich SES Astra. Außerdem sind die Kunden eines Pay-TV Senders ganz sicher andere als die von werbefinanzierten Sendern. Wer Geld für Pay-TV über hat, hat auch viel eher Geld für HD Equipment über. Daher ist es nicht unbedingt ein Wiederspruch, wenn Fox von "einer Vielzahl" redet aber Free-TV Sender von Bruchteilen (es ist ja nicht nur UM, die so reden ;)).

Im Kabelnetz liegt das ganze dann nochmal anders. Denn der Hauptvorteil des Kabelnetztes ist doch, dass man seine analoge Röhre direkt an die Dose anschließt und das war's. Kein Receiver, keine zwei FBs usw... ein sehr großer Teil der UM Kunden sind immer noch analog TV Kunden. Durch die Umstellung der Tarife, dass digital TV billiger ist als analog TV, gibt es sicherlich auch viele "Karteileichen", die den Receiver im Keller stehen haben und trotzdem weiterhin analog gucken. Alle diese analog Kunden haben naturgemäß eine hohe Abneigung gegen digital TV (und damit auch HD), da sie dann ja einen Receiver benötigen würden (mit allen erdenklichen Nachteilen). Dagegen hatten Sat-Kunden schon immer Receiver, weshalb man da schon eine extrem hohe "digitalisierungs Quote" erreicht hat... und wenn der alte Sat-Receiver hopps geht, kann man auch direkt einen HD fähigen nehmen (wenn man das entsprechende Display für DVDs/Blu-Rays usw. schon besitzt).
Die einen tauschen halt nur ein Gerät aus, mit dem sie eh schon seit Jahrzehnten vertraut sind, die anderen müssen auf ein ganz anderes "System" umsteigen... denn das man dann plötzlich am Receiver umschaltet und wie das mit Aufnahmen funktioniert usw... das ist für viele alles andere als selbstverständlich und einige machen da sehr schlechte Erfahrungen... das schreckt dann natürlich andere auch wieder ab. => Im Kabel ist die Quote der "analog Gucker" noch deutlich höher als über all sonst...

Das Problem betrifft auch nicht nur Deutschland... nicht umsonst hat Obama die Abschaltung vom analogen Kabel-TV in den USA als eine seiner ersten Amtshandlungen gestoppt. Auch dort sind die Kabelkunden zu sehr großen Teilen immer noch analog.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon HariBo » 29.01.2009, 22:31

Ich wiederhole mich mal hier aus einem früherem Thread.
Ich schaue analoges TV auf einem Philips LCD-Flat mit Pixelplus in einer hervorragenden Qualität, so dass es zu digital wirklich keinen Unterschied macht.
Ich habe allerdings auch digital absolut keine Probleme, alle Programme gut zu empfangen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon gordon » 29.01.2009, 22:35

Moses hat geschrieben:nicht umsonst hat Obama die Abschaltung vom analogen Kabel-TV in den USA als eine seiner ersten Amtshandlungen gestoppt. Auch dort sind die Kabelkunden zu sehr großen Teilen immer noch analog.

er hat's zumindest versucht. ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon Sharliemay » 29.01.2009, 22:43

Wie auch immer Moses.
UM kann den Fortschritt, der längst schon da ist,
nicht aufhalten. Irgendwann müssen sie den HD-Weg gehen,
ob sie wollen oder nicht. Schade und meiner Meinung nach auch dumm von UM
ist nur, dass viele "gute Kunden", die bereit wären für Extra Inhalte
Geld zu bezahlen, dann schon weg sind und nicht mehr wieder kommen.
Das sind übrigens auch die technisch Begabten, die den technisch Unbegabten
den Receiver anschliessen, einrichten und erklären würden.
Ich kann nur sagen, Gott sei dank ist UM nicht meine Firma.
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon Sharliemay » 29.01.2009, 22:46

HariBo hat geschrieben:Ich wiederhole mich mal hier aus einem früherem Thread.
Ich schaue analoges TV auf einem Philips LCD-Flat mit Pixelplus in einer hervorragenden Qualität, so dass es zu digital wirklich keinen Unterschied macht.
Ich habe allerdings auch digital absolut keine Probleme, alle Programme gut zu empfangen.



ja dann ist ja alles gut bei dir :smile:
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: Premiere Bildqualität

Beitragvon thorium » 13.02.2009, 22:22

Die Buli auf HD stellt mich qualimässig schon zufrieden..
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Vorherige

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste