- Anzeige -

Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon Beeach » 10.10.2008, 00:27

Hallo zusammen,

bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.
Also ich bin sowohl Kunde bei UM (Digital Basic) und Premiere. Nachdem ich immer 2 Receiver im Wohnzimmer stehen hatte,
habe ich mir vor ca. 3 Monaten beides auf einer UM01 Karte freischalten lassen. Funktioniert auch alles wunderbar und ich nutze den Standart
TT-Micro receiver. Da ich das Premiere Abonnement zu vergünstigten Konditionen beziehe und Premiere mir aufrgrund der geänderten Paket und Preisstruktur das mir fehlende "HD" Paket ohne Aufpreis anbietet stehe ich vor schwierigen Entscheidungen.

Premiere bietet mir den Phillips HD Receiver für 149€ an. Und dieser sei laut Premiere auch für UM01 Karten geeignet. Stimmt das? Kann ich nicht ganz glauben.
Da ich für einen HD Receiver ungerne mehr als max 250€ ausgeben wollte fiel mir noch der Humax PR HD 1000C ins Auge. Würde dieser mit ner UM01
Karte laufen oder bräuchte ich dann ein Alphcrypt classic Modul? Wollte ungern mehr monatlich für ne I02er Karte zahlen.

Weiß nicht weiter: Welchen Receiver oder Receiver/Alphacrypt Kombination könntet ihr mir sonst empfehlen. Oder habt ihr andere Lösungsvorschläge?

Danke Euch im Voraus für Eure Antworten.
Beeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2008, 11:05
Wohnort: Kerpen

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon mischobo » 10.10.2008, 00:49

... weder der genannte Philips-Receiver noch der genannte Humax-Receiver können mit der UM01- Karte genutzt werden. Derzeit ist der TechnoTrend select C854 HDTV der einizige Receiver, der in Verbindung mit einer UM01-Karte genutzt werden kann. Darüberhinaus kann inoffiziell das Alphacrypt Modul (außer Light) in Verbindung mit einer UM01-Karte genutzt werden.

Hier eine Übersicht möglicher HDTV-Receiver.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon Beeach » 11.10.2008, 00:25

@ Moses: Vielen Dank für den Link zur Liste.
Also nachdem ich jetzt viel zu HDTV Kabel Receivern gelesen habe denke das ich mit dem Topfield 7700HCCi in der Preisklasse um 200-250€ noch am besten fahre. Das einzige was mich noch stutzig macht ist der Minuspunkt in Mischobos Receiver Liste zum Topfield:

"(-) kann nur ein Programm entschlüsseln. Nachträgliche Entschlüsselung derzeit (noch) nicht möglich"

Was ist damit genau gemeint? Das ich in dem Gerät eine AC Classic für meine UM01 verwenden muss hab ich schonmal vestanden.
Hab ihr Erfahrungen ob das normale digitale Bild denn auch qualitativ gut ist oder sogar noch besser als beim TT-Micro?
Beeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2008, 11:05
Wohnort: Kerpen

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon Beeach » 11.10.2008, 00:26

sorry Dank naürlich an Mischobo für deine 1. Antwort un den Link zur Liste!
Beeach
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2008, 11:05
Wohnort: Kerpen

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon Moses » 11.10.2008, 01:19

Die Liste beschäftigt sich auch mit Aufnahmen. Bei Receivern mit integrierter Festplatte (bzw. mit Aufnahmefunktion) und Twin-Tuner ist es oft möglich, ein Programm aufzunehmen und ein anderes zu gucken. Oder eben zwei Programme aufzunehmen. Das geschieht, indem beide Aufnahmen verschlüsselt gemacht werden und dann im Nachhinein die Aufnahme entschlüsselt wird, also wenn das Alphacrypt nicht genutzt wird.

Denn das Alphacrypt kann nur Programme von einer Frequenz gleichzeitig entschlüsseln.

Allerdings hat der 7700 überhaupt keine zwei Tuner, was die verschieden möglichen Programme, die man gleichzeitig aufnehmen könnte, so oder so sehr einschränkt. Der 7700 ist eben kein total ausgereiftes Aufnahmesystem (wie z.B. der 5200 für SDTV), sondern in erster Linie ein HDTV Receiver (ohne integrierte Festplatte oder TwinTuner). Wenn du das suchst, dann ist es genau der richtige Receiver für dich... es gibt aber halt auch einige, die dann direkt noch Festplatte & TwinTuner haben wollen. Daher steht das so in der Liste.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon mischobo » 11.10.2008, 12:39

... das Alphacrypt kann sehr wohl mehrere Programme (afaik max. 8 Programme) gleichzeitg entschlüsseln, sofern die Programm im selben Multiplex verbreitet werden. Nur wird das von kaum einem Receiver unterstützt.

Der Topfield TF7700HCCI ist in erster Linie ein HDTV-Receiver. Die PVR-Funktion ist erst seit Firmwareversion 7.00.91 verfügbar. Man kann an den USB-Port eine Festplatte anschliessen (muß in FAT32 formatiert sein) und darauf aufnehmen. Wenn man ein unverschlüsseltes Programm ansieht, kann man während der Aufnahme ein anderes Programm im selben Mulitplex umschalten. Bei verschlüsselten Programme sieht das anderes aus. Es wird immer das Programm entschlüsselt, das angezeigt wird. Da der Receiever (noch?) nicht nachträglich entschlüsseln kann, wäre die Aufnahme eines verschlüsselten Programms unbrauchbar, wenn man während der Aufnahme auf ein anderes verschlüsseltes Programm im gleichen Multiplex umschaltet ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere HD aufUM01er Karte. Aber welcher HD Receiver?

Beitragvon Moses » 11.10.2008, 18:01

Damit:
Moses hat geschrieben:Denn das Alphacrypt kann nur Programme von einer Frequenz gleichzeitig entschlüsseln.


War ja schon das gemeint:

mischobo hat geschrieben:... das Alphacrypt kann sehr wohl mehrere Programme (afaik max. 8 Programme) gleichzeitg entschlüsseln, sofern die Programm im selben Multiplex verbreitet werden. Nur wird das von kaum einem Receiver unterstützt.


Ok, Frequenz ist nicht so korrekt, wie Multiplex... aber im Moment gilt bei DVB-C gleiche Frequenz => gleicher Multiplex. ;) Das Alphacrypt kann 16 Streams entschlüsseln. Wenn man einen Videostrom und einen Audiostrom pro Kanal entschlüsselt, dann macht das 8 Programme, wenn man mehrere Audioströme (z.B. für verschiedene Sprachen) hat, dann sind's weniger. Ich weiß nicht, wie das bei Receivern oder ähnlicher Hardware ist, aber am PC ist das ganze nicht wirklich brauchbar...
Das ganze ist so gedacht, dass man dem Modul dynamisch Streams hinzufügen kann und wieder abschalten kann, die entschlüsselt werden sollen (damit z.B. der Nutzer umschalten kann oder wenn eine zweite Aufnahme später startet oder so). Leider gehen aber bei diesem Schaltvorgang fast immer Pakete verloren, was sehr ärgerlich für Aufnahmen (im Live TV stört es meist nicht so sehr) ist. Die Lösung mit der "offline" Dekodierung scheint da dann doch stabiler.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste