- Anzeige -

Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 14.08.2008, 14:07

Hallo!

Ich hoffe es ist der richtige Platz für dieses Problem. Folgendes:

Mein Freund und ich haben seit Mai diesen Jahres ein Premiere-Abo. Bisher lief alles ganz gut. Nun ist es aber seit über 4 Wochen so, dass wir kein Premiere mehr ampfangen können und die Fehlermeldung bekommen, dass die Karte nicht freigeschaltet ist. Nach der ersten Meldung haben wir dann die Hotline von Premiere angerufen und übers Menü versucht freigeschaltet zu werden. Als das nach 2 Versuchen nicht funktionierte (alles so gemacht wies sein sollte) wandten wir uns an den Kundendienst von Premiere. Dort versuchte man uns manuell freizuschalten. Als nach weiteren 2 Versuchen nichts passierte lag die Vermutung nahe, dass die Smartcard den Geist aufegeben hatte. Wir bekamen innerhalb einer Woche eine Neue. Mit der Karte war es das selbe Spiel. Nach etlichen erfolglosen Versuchen seitens des Kundendienstes von Premiere die Fehlerquelle zu finden kamen die Servicemitarbeiter zu dem Schluss es müsse an Unity liegen. Unity ist Vertragspartner beim Vermieter Immeo-Wohnen und die Gebühr wird automatisch über die Miete einbehalten. Etliche Male haben wir nun bereits Unity kontaktiert und werden jedesmal abgekanzelt.
Jedesmal bekommen wir irgendeine haarsträubende andere Ausrede zu hören. Beide Smartcardnummern wären nicht registriert bei ihnen. Kann ja schomma nich sein, da es vorgefertigte Schreiben mit Smartcard von Unity sind die Premiere versendet. Ein anderes Mal: Es wäre nicht bekannt, dass Immeo in NRW Vertragspartner sei.. >>>Lustig: Als wir im Juni diesen Jahres Probleme mit dem Fernsehanschluss hatten schickte Unity uns einen Techniker..lol<<<
Wieder ein anderes Mal: Sie könnten nichts machen, weil ausschließlich Premiere freischalten kann. Und ob es nicht sein könnte, dass wir nur aus VERSEHEN Premiere empfangen hätten!! :zerstör:
Weil danach weder wir noch der Vermieter Unity an die Strippe bekam, versandte ich nochmals eine Störungsmeldung über die Unity-HP. Ein paar Tage später bekam ich eine Mail von Unity. Und was stand drin? *trommelwirbel*..
"Ihre Anfrage konnte nicht bearbeitet werden, da keine Kundennummer angegeben wurde!"
Langsam bekomm ich Schaum vorm Mund. :wut:
Ich schrieb zurück, dass es mir langsam reicht. Ich habe keine Kundennummer, da wir nicht direkter Vertragspartner sind. Und auch, dass der Techniker uns letztens wohl einfach nur durch Zufall gefunden haben muss. Also gab ich ihnen die Premierekundennummer. Ebenfalls hängte ich die erste Störungsmeldung nochmal mit dran um Unity die Chance auf die nächste naheliegende Ausrede zu vergeigen.
Das ist jetzt wieder 3 Tage her und langsam haben wir keine Ahnung mehr was wir tun sollen. Unity kündigen geht nicht, da wie gesagt der Vermieter ja den Vertrag mit denen hat. :wand:

Hat jemand schonmal was Vergleichbares (zu wünschen isset keinem) gehabt und evtl. ne Idee was man jetzt noch machen kann?

Gruß
R.
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon pilotprojekt » 14.08.2008, 20:25

Hallo,
bei UM kann mit deiner Premiere SmartCard keiner was anfangen, Freischaltung kann von dort nur für UM Karten erfolgen. (Als Kunde unter deiner Adresse müßte die Immofa eingetragen sein und nur die haben eine Kundenr , bzw zusätzlich die Leute in der HVA die noch zusätzlich irgendwelche Zusatzverträge (DigiPrg etc) von Unity haben.
Das war aber glaube ich sowieso nicht die Intention von Premiere als sie dich an UM verwiesen haben.
Da die Freischaltung der neuen SC nicht klappte ist zu vermuten das ein Fehler in der HVA oder im UM Netz vorliegt( vermutlich eher in der HVA) .
Also entweder Störungsmeldung mitb dem Inhalt an UM oder den Vermieter auffordern Störung in der Form zu melden bei UM.
Einziges was du sonst machen kannst; Karte mitnehmen , versuchen woanders , am besten auch mit einer anderen Settopbox SC nochmal freizuschalten.
Nicht das die Box oder der Kartenleser einen Hieb hat.
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 18.08.2008, 08:37

Moin!

Danke für Deine Antwort.

Ja, dass UM nicht freischalten kann leuchtet mir ja auch ein. Aber komisch finde ich trotzdem, dass die mit den Karten nichts anzufangen wissen. Als ich mit denen telefoniert habe (vor nem Monat oder so) sollte ich auch meine Smartcardnummer angeben. Und auf der Smartcard steht ja auch www.unitymedia.de.

UM schrieb nochmals zurück letzte Woche: Sie konnte uns als Kunden unter der Adresse nicht finden und wir sollten unsere Kundennummer angeben. Ich weiß langsam nimmer ob ich lachen oder weinen soll. :kratz:
Ich schrieb zurück, dass wir keine haben und nicht direkter Vertragspartner sind und so weiter. Wies auch nochmals darauf hin, dass ja bereits im Juni mal ein Techniker bei uns war. An Premiere wandte ich mich auch nochmals mit der Bitte nochmals zu prüfen ob es an der Box liegen könnte, dem Verhältnis UM/Premiere, evtl. ausgetauschter Karten etc.

Sollte der ganze Mist sich nich bald klären werden wir uns an die Verbraucherzentrale wenden und/oder versuchen außerordentlich zu kündigen. Das zermürbt wirklich.

Grüße
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon mischobo » 18.08.2008, 10:16

@Rakat

... bei Problemen mit Premiere ist grundsätzlich Premiere der Ansprechpartner.
Welche Karte nutzt du denn ? Neben dem Strichcode ist eine Zeichenfolge hochkant aufgedruckt. Auf aktuellen I02-Karten steht dort die Zeichenfolge "1220401I02", was steht dort auf deiner Karte ?

Der Premiere-Service hat aber auch nciht unbedingt kundenfreundlich reagiert, denn sie hätten nach fehlgeschlagener Freischaltung einfach eine neue Karte zusenden sollen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 18.08.2008, 14:45

Wir hatten ja eine Neue bekommen. (Weiß nich wie´s zitieren geht. ;) )
Mit der Karte war´s ja das Selbe. Du meinst die Smartcard-Nummer? Die beginnt bei uns mit 124...
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon mischobo » 18.08.2008, 21:11

... rechts neben der Smartcard-Nummer ist klein vertikal eine Ziffernfolge aufgedruckt. Auf deiner Karte müsste dort 1220401I02 zu lesen sein.

Bild
nicht das rot eingekreiste, sondern das rechts daneben ...

Welchen Receiver nutzt du eigentlich ? Hast du den Receiver schon mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 19.08.2008, 09:30

Hi!

Ah die meinste. Da frag ich nachher mal meinen Freund wegen der Nummer. Und was sagt mir die Nummer dann?
Den Recieverhaben wir mehrmals sogar zurückgesetzt.

Unity hat mir zurückgeschrieben..ich kann nimmer ^^

Hier mal die lustischen Emails:

Besitzverhältnis mieter

Störungsbeschreibung Sehr geehrte Damen und Herren,



da ich telefonisch leider nicht weiterkam versuche ich es nun per Email. Folgendes Problem:



Ich bin Premiere-Kunde und seit gut 2 Wochen kann ich kein Programm empfangen mit der Fehlermeldung meine Karte sei nicht freigeschaltet. Ich kontaktierte Premiere und als es noch immer nicht funktionierte sandte man mir eine neue Karte zu. Doch das Problem blieb weiterhin bestehen. Der Premiere-Kundendienst vermutet nun der Fehler läge bei Unitymedia. Als ich mit Ihrem Kundendienst sprach am Sonntag bekam ich recht merkwürdige Hinweise: Zum Einen waren beide Smartcardnummern anscheinend nicht im System hinterlegt. Diese lauten 124********* und 124******* (Nummern hab ich in der Email natürlich ausgeschrieben.) . Desweiteren besteht angeblich kein Vertrag zwischen Unitymedia und Immeo Wohnen GmbH. Dies kann schonmal nicht sein, da wir beim letzten Problem im Juni einen Unity-Mitarbeiter geschickt bekamen. Ich würde Sie nun bitten die Sache gründlich zu recherchieren und uns Auskunft zu erteilen, ob der Fehler nun bei Ihnen liegt und wie man Diesen beseitigen kann.


Ich weise nochmals darauf hin, dass nach dieser Mail noch etliche Versuche seitens Premiere unternommen wurden uns freizuschalten.

MfG



Daraufhin teilte UM mit, dass die Kundennummer nicht angegeben wurde und somit keine Bearbeitung möglich sei!
Ich schrieb zurück:


Ich hatte Ihnen vor einiger Zeit eine Störungsmeldung zukommen lassen.
> Es ging um die nicht mögliche Freischaltung meines Premiere-
> Anschlusses, der bis vor 3-4 Wochen noch einwandfrei funktionierte!
> Premiere hat alle Fehlerquellen ausgeschlossen. Das heißt: Der Fehler
> liegt bei Unity-Media. Sie sandten eine Mail zurück in der es hieß
> Sie könnten die Anfrage nicht bearbeiten weil keine Kundennummer
> angegeben wurde! Es liegt mir keine Kundennummer vor.
> Die einzige Nummer die wir haben ist die Premiere-KuNu **********.
> Der Vertrag existiert nicht privat mit mir sondern mit meinem
> Vermieter Immeo Wohnen GmbH.
> Desweiteren war es ja auch möglich einen Techniker herauszuschicken
> bei einer Störung der Leiting im Juni diesen Jahres. Wie konnte der
> Mann uns bloß finden??
> Langsam reicht es. Wir können nun seit gut 4 Wochen kein Premiere
> empfangen und zahlen schön dafür. Und wie gesagt: Sie brauchen
> garnicht mit Fehlersuche bei Premiere anzufangen von wegen Freischaltun
> g etc. da es bereits mindestens fünf mal versucht wurde uns wieder
> freizuschalten. Auch unser Reciever funktioniert einwandfrei.
> Also: Es liegt keine Kundennummer vor und es ist mit Sicherheit
> möglich die Sache so zu bearbeiten. Auch gut fand ich die Aussage
> einer Mitarbeiterin am Telefon die Smartcardnummern seinen nicht bei
> Ihnen registriert..es ist doch ein vorgefertigtes Schreiben von Unity-
> Media dass von Premiere versandt wird. Und nochmal zum Verständnis:
> Es war auch kein Versehen, dass wir Premiere anschauen konnten..auch
> eine Vermutung einer Ihrer Mitarbeiterinnen. Unten anhängig nochmals
> unsere vorherige Störungsmeldung, damit nicht die Bearbeitung
> behindert wird weil Diese nicht vorliegt! Wir hoffen nun auf zügige
> Bearbeitung.

(Erste Mail nochmals angehangen für UM)


Darauf UM:

> Wir können Sie unter der von Ihnen angegebenen Adresse als Kunden
> nicht finden.
>
> Bitte überprüfen Sie anhand Ihrer Rechnung die Kundennummer und teilen
> Sie uns diese mit, damit die von Ihnen beschriebene Störung von
> unserer Technik geprüft werden kann:


Nun wieder ich:

Langsam wird es lächerlich! Ich möchte Ihnen jetzt nochmals sagen:
> ICH HABE KEINE KUNDENNUMMER! Nicht ich bin der direkte Vertragpartner
> sondern IMMEO-Wohnen GmbH! Wenn Sie mich scheinbar nicht finden
> können, dann frage ich mich, was Ihre "Supporter" am Telefon machen
> wenn ich sie spreche. Es war doch auch schon ein Techniker bei uns!
> Suchen Sie sich die Unterlagen raus. Schriftverkehr (die bisherigen
> Emails) anhängig. Ich bin mal gespannt was als nächstes der
> Bearbeitung im Wege stehen wird. Und: Immeo ist in jedem Fall
> Vertragspartner, das haben wir abgeklärt.


Und UM:

Wir können Sie unter der von Ihnen angegebenen Adresse als Kunden
> nicht finden.
>
> Bitte überprüfen Sie anhand Ihrer Rechnung die Kundennummer und teilen
> Sie uns diese mit, damit die von Ihnen beschriebene Störung von
> unserer Technik geprüft werden kann.


Und nun könnte ich echt platzen. Ans Telefon bekommt man die auch nich. Ich versuch mal ne Faxnummer oder sowas zu finden, vielleicht lesen die Faxe ja. Emails scheinen die nich zu lesen.
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon mischobo » 19.08.2008, 09:46

Rakat hat geschrieben: Und was sagt mir die Nummer dann?
...
... ob du die richtige Smartcard erhalten hast. Premiere gibt nämlich auch schonmal ganz gerne den falsche Kartentyp aus, wie z.B. des Typs K02 odr P02. Diese Karten erhalten im Netz von Unitymedia kein Freischaltsignal und die abonnierten Programme bleiben deshalb dunkel ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 19.08.2008, 10:05

Hm..aber die erste Karte funktionierte ja einwandfrei vom Mai bis nun. Aber ich schau mal nach. Danke.
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Re: Premiere-Karte kann auf einmal nicht mehr freigeschaltet wer

Beitragvon Rakat » 25.08.2008, 10:31

Ich hab nun mal geschut..ich hab die richtige Karte. :(
Rakat
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2008, 12:39

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste