- Anzeige -

PREISERHÖHUNG

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

PREISERHÖHUNG

Beitragvon checkman100 » 23.05.2016, 19:41

Bei mir ist heute eine E-Mail ins Postfach geflattert...Anpassung der Vertragskonditionen. Bis zum Ende meines aktuell rabattierten Vertrages monatlich EUR 1,50 mehr. Das ist doch reine Kundenverarsche, da in den AGB's steht, dass man bei einer Preiserhöhung von weniger als 5% kein Sonderkündigungsrecht hat. Stattdessen macht man es eben in zwei Schritten und erhöht den Preis nach Ablauf des rabattierten Vertrages um weitere EUR 1,50. Wobei ich natürlich nächstes Jahr wieder kündigen werde. Wer für den [zensiert] auch noch 70 Euro im Monat oder mehr bezahlt, hat sowieso nicht alle Latten am Zaun!

Es gibt seit ewigen Zeiten keine neuen Sender, keine neuen HD-Sender und das Programmangebot ist für mich als beschissenes Kabel-Opfer im Vergleich zu Satellit oder IPTV eine Frechheit. TNT Glitz empfange ich als Kabelkunde nicht und das wird jetzt TNT Comedy und im Gegenzug wird TNT Serie - den ich als Kabelkunde in HD sehen kann - vermute ich mal deutlich abgewertet. Anstatt nur die Preise zu erhöhen, könnte man auch mal etwas für das Programmangebot, insbesondere für Kabelkunden, machen. Ist mir ehrlich gesagt auch schnuppe, ob das an Sky oder an den Kabelanbietern liegt. Es ist absolut ungerechtfertigt, dass Kabelkunden den gleichen Preis zahlen sollen für ein deutlich geringeres Programmangebot. Da könnten die feinen Herren des Managements ja auch mal ansetzen und diesen Kunden einen etwas reduzierten Abopreis anbieten.
checkman100
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.04.2011, 23:49

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon Reiner_Zufall » 23.05.2016, 19:49

Ab 1.7.gibt es die Pro Sieben Sender wie Pro 7 Fun nicht mehr bei SKY. Premier League fällt weg.

Die brauchen Kohle für die 5cheiss Bundesliga Rechte, damit Rummelfliege aufhören kann zu heulen.

Es gibt nur ein einziges Mittel, was diese Banausen verstehen : Kündigen! Die einzige Sprache die sie verstehen.

Die meinen wohl, weil die jetzt über 4 Mio Abonnenten haben, dass die alles tun und lassen können?

Ansonsten, wie ist diese 5% Klausel zu verstehen? Darf SKY somit (theoretisch) alle 3 Monate um 3% erhöhen, und der Kunde kann nichts machen? Oder gilt das für die gesamte Laufzeit? Also Maximal 5% vom Vertragspreis?
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon checkman100 » 23.05.2016, 19:59

4 Preisanpassung
4.1 Sky kann den mit dem Kunden vereinbarten Abonnementbeitrag nach Maßgabe der folgenden
Regelungen nach billigem Ermessen anpassen, wenn sich die auf das Abonnement entfallenden
Gesamtkosten auf Grund von Umständen verändern, die nach Vertragsschluss eintreten, nicht
vorhersehbar waren und die nicht im Belieben von Sky stehen („Gesamtkostenveränderung“).
Die auf das Abonnement entfallenden Gesamtkosten setzen sich wie folgt zusammen („Kostenelemente“):
Entgelte für Programmlizenzen, Entgelte für Technikleistungen, Kundenservice- und
sonstige Umsatzkosten, allgemeine Verwaltungskosten.
4.2 Sky kann den Abonnementbeitrag erhöhen („Preiserhöhung“), wenn und soweit die auf das
Abonnement entfallenden Gesamtkosten steigen („Gesamtkostensteigerung“). Sky darf eine
Preiserhöhung höchstens um den Betrag der Gesamtkostensteigerung und höchstens einmal
innerhalb eines Kalenderjahres vornehmen
. Sky informiert den Kunden über eine Preiserhöhung
mindestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten. Sky weist den Kunden im Rahmen der Mitteilung
über die Preiserhöhung auf ein etwaiges Kündigungsrecht und die Kündigungsfrist sowie auf
die Folgen einer nicht fristgerecht eingegangenen Kündigung besonders hin.
4.3 Beträgt eine Preiserhöhung mehr als 5 % des bis zum Zeitpunkt der Erhöhung geltenden
Abonnementbeitrages, ist der Kunde berechtigt, den Abonnementvertrag innerhalb von vier Wochen
nach Zugang der Mitteilung über die Erhöhung mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens
der Erhöhung schriftlich zu kündigen. Das Kündigungsrecht gilt nur für das von der Preiserhöhung
betroffene Produkt. Ist das von der Preiserhöhung betroffene Produkt Voraussetzung
für ein anderes Produkt, gilt eine Kündigung jedoch auch für dieses. Kündigt der Kunde nicht oder
nicht fristgemäß, wird das Abonnement zu dem in der Mitteilung genannten Zeitpunkt mit dem
neuen Abonnementbeitrag fortgesetzt.
4.4 Sky hat den Abonnementbeitrag zu senken („Preissenkung“), wenn und soweit sich die auf
das Abonnement entfallenden Gesamtkosten verringern („Gesamtkostenverringerung“). Die
Preissenkung hat dem Betrag der Gesamtkostenverringerung zu entsprechen.
4.5 Unabhängig von den Regelungen 4.1 bis 4.4 ist Sky für den Fall einer Erhöhung der gesetzlichen
Mehrwertsteuer berechtigt und für den Fall einer Senkung verpflichtet, den Abonnementbeitrag
entsprechend anzupassen.
checkman100
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.04.2011, 23:49

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon Reiner_Zufall » 23.05.2016, 20:02

Verarschung nenn ich das. Theoretisch könnte Sky 2 mal um 4,9% erhöhen bei einer Laufzeit von 24 Monaten, und der Kunde kann nichts machen.

Kenne mich nicht so gut aus, würde mich aber interessieren inwiefern so eine Klausel konform ist. Damit sind ja Tür und Tor für SKY geöffnet die Hand auf zu halten.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon koax » 24.05.2016, 08:00

Reiner_Zufall hat geschrieben:Verarschung nenn ich das. Theoretisch könnte Sky 2 mal um 4,9% erhöhen bei einer Laufzeit von 24 Monaten, und der Kunde kann nichts machen.

Kenne mich nicht so gut aus, würde mich aber interessieren inwiefern so eine Klausel konform ist. Damit sind ja Tür und Tor für SKY geöffnet die Hand auf zu halten.

Diese Steigerung der Gesamtkosten muss Sky im Streifall vor Gericht auch nachweisen.
Die AGB sind da auch nicht eingleisig zu Lasten des Kunden sondern beinhalten auch eine Verpflichtung für Sky die Abonnementskosten zu senken, falls die Gesamtkosten sinken.
Durch diese Begrenzung auf 5 % (nicht 4,9 %) pro Kalenderjahr, Sonderkündigungsrecht für den Kunden bei größerer Erhöhung und die Verpflichtung zur Senkung des Abonnementbeitrags bei sinkenden Gesamtkosten liegt wohl rechtlich keine Ungültigkeit dieser AGB vor, die ansonsten bei einer Formulierung gegeben wäre, in der der Anbieter einfach so die Preise erhöhen kann, wenn die Kosten steigen würden. Dies wäre dann eine unangemessene Benachteiligung.
http://www.jura-basic.de/aufruf.php?fil ... gsklauseln
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon bootmaker » 24.05.2016, 16:16

Der Witz ist, dass ich grade erst verlängert habe... SKY komplett mit alles und scharf... Also BuLi, Sport, Film, Welt mit HD, SKY Go inkl. Boxsets für 29,99€. Vorher war ich bei 36€... Jetzt liest man so ne [zensiert]? Die wussten das doch eh!
Als Kabelkunde ist man eh der gearschte... Es wäre der Hammer, wenn SKY die BuLi Rechte verlieren würde und das würde denen echt mal gut tun!
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon koax » 24.05.2016, 16:35

bootmaker hat geschrieben:Der Witz ist, dass ich grade erst verlängert habe... SKY komplett mit alles und scharf... Also BuLi, Sport, Film, Welt mit HD, SKY Go inkl. Boxsets für 29,99€. Vorher war ich bei 36€... Jetzt liest man so ne [zensiert]? Die wussten das doch eh!
Als Kabelkunde ist man eh der gearschte... Es wäre der Hammer, wenn SKY die BuLi Rechte verlieren würde und das würde denen echt mal gut tun!

Und Du könntest die Bundesliga nicht mehr sehen. :zwinker:
Es ist also um 6 € billiger geworden und Du bist komplett sauer, dass es jetzt 1,50 €teurer werden soll?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon bootmaker » 24.05.2016, 19:54

Mir geht es weniger um die Tatsache, dass es 1,50€ teurer wird, als darum, dass ich erst Donnerstag verlängert habe. Es liegen also grade mal 5 Tage zwischen Angebot und Verlängerung sowie der Preiserhöhung. Das hätte man auch so kommunizieren können. Der Witz ist, dass in der Auftragsbestätigung von Montag drin steht, dass ich die nächsten 23 Monate 29.99€ bezahle... Ich bin gespannt...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon dgmx » 24.05.2016, 22:31

Wenn du wirklich erst vor fünf Tage verlängert hast dann kannst du doch einfach den Vertrag widersprechen und brauchst dich gar nicht groß aufregen

Ich habe zwar noch keine Mail, aber die wird schon noch kommen. Toll finde ich es auch nicht aber das Risiko war mir bei Abschluss durchaus bewusst und das Sky diese Klausel nun nutzt nun ja das war doch klar dass es irgendwann passieren würde
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: PREISERHÖHUNG

Beitragvon checkman100 » 24.05.2016, 22:54

Mir geht es auch gar nicht mal zwingend um den 1,50 Euro. Das ungleiche Angebot für Kabelkunden auf der einen Seite und Sat- und IPTV-Kunden auf der anderen Seite ist einfach nicht mehr feierlich. Es ist einfach völlig ungerechtfertigt, dass Kabelkunden den gleichen Preis für ein um zwei Klassen schlechteres Programm zahlen müssen. Und diesbezüglich tut sich schon seit Jahren nichts bei Sky...keine Ahnung, ob das nur an Sky oder auch an den Kabelbetreibern liegt. Allerdings ist mir das eigentlich auch ziemlich schnuppe. Die Werbung wird auch immer mehr und dann soll man für die [zensiert] auch noch mehr bezahlen.
checkman100
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.04.2011, 23:49

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste