- Anzeige -

Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Sauerländer-1959 » 14.05.2016, 22:00

badboy1973 hat geschrieben:Schau weiter über T- online über um wirst du nicht alle sky hd Sender haben!

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


...weil??
Kommt es dabei nicht darauf an, ob ich Sky-Welt oder aber eben Sky-Entertainment habe? DAS ist doch entscheident, welche Sky-Sender ich empfangen kann, oder nicht!?
Wobei die Entscheidung sowieso schon gefallen ist, denn TKom ist gekündigt, UM kann ich schon empfangen und Widerspruchs-Frist ist abgelaufen.
Sauerländer-1959
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2016, 12:30

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon goaliealexander » 15.05.2016, 06:41

Nein da um nicht alle HD Sender ins Netz einspeist
goaliealexander
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 18.01.2011, 23:04

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Jarry » 15.05.2016, 07:41

Bei den Bundesliga Feeds sieht es ähnlich aus soweit ich weiss.
Ausserdem sind so Sender wie 13th Street, SyFy, TNT über Kabel nicht über Sky zu entschlüsseln, sondern erfordern ein weiteres TV Paket von UM (Highlights hiess das damals bei mir)
Jarry
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 28.03.2013, 10:47

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Sauerländer-1959 » 09.09.2016, 14:38

obi76 hat geschrieben:hi,

welchen Vertrag hast du bei UM. Horizon Box ?
Wenn ja ist das relativ einfach. Einfach bei Sky anrufen und die virtuelle Smartcardnummer durchgeben mit der bitte um Freischaltung bei der Horizon Box.


...scheint wohl doch nicht so einfach zu sein. Ich habe vor 6 Tagen bei Sky angerufen und die UM-Smartcard-Nr. durchgegeben, doch bisher kein Sky-Empfang. Dann habe ich gestern nochmal angerufen, doch dann wurde mir gesagt, dass das "mal eben so" nicht freigeschaltet werden kann. Es müsste mich jemand aus der Fachgabteilung zurückrufen und das kann 4 - 5 Werktage dauern... :sauer:

Seit heute ist der Empfang über die TKom abgeschaltet, auch das Telefon mit der Rufnummernmitnahme sollte ab heute von der TKom zu UM wechseln.....Telefon ist natürlich tot
Sauerländer-1959
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2016, 12:30

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Andreas1969 » 09.09.2016, 15:08

Sauerländer-1959 hat geschrieben:Seit heute ist der Empfang über die TKom abgeschaltet, auch das Telefon mit der Rufnummernmitnahme sollte ab heute von der TKom zu UM wechseln.....Telefon ist natürlich tot


Das ist normal bei UM, die Erfahrung musste ich leider auch schon 2 mal machen.
Bei einem Anschluss hat es 3 Tage gedauert und bei meinem zweiten Anschluss eine ganze Woche.
Warum bist Du eigentlich bei der T-Kom weg?

Hattest Du nur DSL 16 plus oder VDSL 25 ?
Das wären für mich die einzigen 2 Argumente, um diesen
Schritt zu wagen.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1458
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Andreas1969 » 09.09.2016, 15:17

Jarry hat geschrieben:Ausserdem sind so Sender wie 13th Street, SyFy, TNT über Kabel nicht über Sky zu entschlüsseln, sondern erfordern ein weiteres TV Paket von UM (Highlights hiess das damals bei mir)


Das bedeutet also, die Kanäle aus dem Sky Paket werden auch nicht eingespeist.
Normalerweise müssten die doppelt vorhanden sein.
Wahrscheinlich gibt es nicht genug freie Frequenzen und man hat sich das gespart und speist sie nur über das eigene Paket ein. Der Kunde soll dann halt noch das Highlight Paket zusätzlich buchen zu den schon hohen Sky Kosten.
Ist auch nett. :wand:

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1458
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Tuxtom007 » 09.09.2016, 19:02

Die Freischaltung einer UM Karte dauert bei Sky keine 5 min. , da kannst du am Telefon drauf warten.


Gesendet mit Tapatalk
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 348
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Sauerländer-1959 » 10.09.2016, 12:22

Tuxtom007 hat geschrieben:Die Freischaltung einer UM Karte dauert bei Sky keine 5 min. , da kannst du am Telefon drauf warten.


Gesendet mit Tapatalk

Du scheinst nicht alles gelesen zu haben - ich habe dreimal angerufen, mit drei verschiedenen Mitarbeitern gesprochen und alle haben gemeint, das geht nicht mal eben so.....und erst recht nicht in 5 Minuten.....von der TKom zu UM scheint nicht so einfach zu sein
Sauerländer-1959
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2016, 12:30

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Sauerländer-1959 » 10.09.2016, 12:28

Andreas1969 hat geschrieben:
Sauerländer-1959 hat geschrieben:Seit heute ist der Empfang über die TKom abgeschaltet, auch das Telefon mit der Rufnummernmitnahme sollte ab heute von der TKom zu UM wechseln.....Telefon ist natürlich tot


Das ist normal bei UM, die Erfahrung musste ich leider auch schon 2 mal machen.
Bei einem Anschluss hat es 3 Tage gedauert und bei meinem zweiten Anschluss eine ganze Woche.
Warum bist Du eigentlich bei der T-Kom weg?

Hattest Du nur DSL 16 plus oder VDSL 25 ?
Das wären für mich die einzigen 2 Argumente, um diesen
Schritt zu wagen.

Gruß Andreas

....Telefon und Rufnummern-Mitnahme funktioniert inzwischen....ich hatte VDSL-50 - aber mich hat der 3-Play-200 mit der bis zu 200er Leitung überzeugt. Außerdem insgesamt 240 € im Jahr günstiger.
Sauerländer-1959
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2016, 12:30

Re: Wechsel von der TKom zu Unitymedia mit Sky

Beitragvon Andreas1969 » 10.09.2016, 12:48

Dann kann ich Dir nur herzliches Beileid wünschen. :hirnbump:

Deine Rechnung geht auch nur auf, da Du die Kabelgrundgebühr und das TV - PAKET vorher auch schon hattest und Du nur mit dem Differenz Betrag rechnest.

Bei einem VDSL 50 Anschluss wäre für mich ein Wechsel
definitiv nicht in Frage gekommen.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1458
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Vorherige

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste