- Anzeige -

Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Beitragvon Monka » 03.04.2008, 13:24

Hallo Zusammen,

wir sind seit gestern UM-Kunden, um endlich auch digital fernsehen zu können. Wie ich hier schon mehrfach lesen konnte, scheint es ja möglich zu sein, Premiere und digital TV über EINE smartcard und EINEN receiver zu empfangen. Auf Nachfrage bei UM, ob man nicht einfach unsere Premierekarte (die ja auch von UM kommt) für digitales Fernsehen freischalten könne, behauptete eine Dame bei der Hotline, dass das zwar ginge, aber schrecklich kompliziert sei und außerdem 5,90 € /mtl. ZUsÄTZLICH zu den ~17,--€ für das Basic-Paket kosten würde. Auf die Frage, warum das denn so sei, konnte die Dame leider nur antworten, dass das halt so wäre und wir das schlucken müssten (!O-Ton), und außerdem sei der REceiver und die neue Karte ja bereits unterwegs zu uns. Bei Premiere konnte uns auch zu dem Thema keiner weiterhelfen, da meinte man, dass UM dafür zuständig sei.

Ich kann das irgendwie nicht glauben, dass man wirklich jeden Monat 5,90 € zusätzlich zahlen muss, nur damit wir nur einen Receiver benutzen können? Ist das wirklich so?

Danke schon mal für Eure Antworten.

LG
Monka
Monka
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2008, 13:13

Re: Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Beitragvon Moses » 03.04.2008, 13:31

Naja, das ist nicht ganz so...

Ihr habt vermutlich eine I02 Karte, auf der Premiere freigeschaltet ist und die im Premiere Reciever funktioniert, richtig? Dann würde es tatsächlich 5€ im Monat kosten die Digital TV Basic Programme auf der Karte freischalten zu lassen.

Alternativ dazu gibt es die UM01 Karte von UM selber die nur in den UM Recievern funktioniert. Die bekommt ihr kostenlos im digitalen Kabelanschluss (warum UM da keine I02 Karte anbieten kann, weiß ich nicht, ist aber so, die I02 Karte muss immer extra gezahlt werden, leider). Auf diese Karte kann auch Premiere freigeschaltet werden, damit hätte man dann ohne weitere Kosten beides auf einer Karte und würde dann den Reciever von UM nutzen. Dazu muss man sich, soweit ich das weiß, an Premiere wenden. Das sollte aber funktionieren... wobei das noch relativ frisch ist und das noch nicht alle Mitarbeiter bei Premiere mit bekommen haben.. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Beitragvon Monka » 03.04.2008, 13:38

Danke für die superschnelle Antwort: Hm, kann ich an der Premiere-Karte selbst erkennen, ob das so eine 102-Karte ist? Wir haben erst Anfang März von Premiere eine neue Karte bekommen und hatten vier Wochen lang digitales Fernsehen darauf zum Testen. Deshalb sind wir erst darauf gekommen. Aber ich verstehe Dich richtig, dass ich - so oder so - Premiere anrufen kann und die schalten mir dann auf meiner UM-Karte mein Premiere-Abo frei und ich kann den Premiere-Receiver zurückschicken?
Monka
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2008, 13:13

Re: Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Beitragvon Moses » 03.04.2008, 14:10

Monka hat geschrieben:Aber ich verstehe Dich richtig, dass ich - so oder so - Premiere anrufen kann und die schalten mir dann auf meiner UM-Karte mein Premiere-Abo frei und ich kann den Premiere-Receiver zurückschicken?


Ja, das sollte seit Februar diesen Jahres funktionieren. Was mit dem Premiere Reciever (gemietet?) passiert, weiß ich leider nicht genau.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Extrakosten bei UM über Premierekarte?

Beitragvon kurtzenter » 16.04.2008, 14:34

Bei mir war das folgendermaßen:
Seit vergangenem Jahr hab ich ein Premiere Abo. Im Februar kam dann noch Digital-TV von Unitymedia dazu.
Bei Unitymedia kriegt man ja den Reciever eh dazu, also hab ich daraufhin bei Premiere angerufen* und meine abonnierten Premiere-Kanäle auf meine Unitymedia-SmartCard schalten lassen. Ging innerhalb von 5min. Hat nix gekostet. Das Recieverabonement bei Premiere hab ich gekündigt (zur Vertragslaufzeit - waren bei mir zwölf Monate), fertig! :)

* Angerufen hab ich bei der Premiere-Hotline und dort hab ich den Punkt Technisches Problem oder so ähnlich gewählt. Allerdings haben die mich dann intern noch zwei mal weiterverbunden. : )
Benutzeravatar
kurtzenter
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 26.07.2007, 15:59


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste