- Anzeige -

Premiere oder UM-Smartcard ??

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Premiere oder UM-Smartcard ??

Beitragvon Balubaloo » 26.03.2008, 12:16

Hallo,
zunächst vielen Dank an alle, die sich hier im Forum engagieren - hat mir als "Passivleser" sehr geholfen!!!
Zu folgender Frage habe ich jedoch keine Antwort gefunden:
Ich möchte Digital-TV bei UM (NRW) und ein Premiere 5er-Kombi bei Premiere abschließen. Nun habe ich - da ich ja bislang bei beiden noch keinen Vertrag abgeschlossen habe, folgende Möglichkeiten:
1. Freischaltung beider Anbieter auf der UM01 Smartcard von Unitymedia, oder
2. Freischaltung beider Anbieter auf der UM02 Smartcard von Premiere (mit den monatl. Mehrkosten von 1,10€ bei UM)

Ich tendiere momentan trotz der Mehrkosten von 1,10€ zu der Freischaltung auf der Premiere-Smartcard, weil:
a) ich flexibler bei der Wahl eines HDTV-Receivers bin, und
b) ich der Firma Unitymedia nicht so recht traue - ich hoffe, dass ich mit einer Premiere-Smartcard weniger Ärger haben werde...!
c) eine UM02 Smartcard ggf. zukunftssicherer ist

Sehe ich das so richtig, oder ist es eher egal, auf welche Smartcard ich die Anbieter schalte?? Sollten meine o.g. Annahmen nicht stimmen, könnte ich mir auch die 1,10 € zusätzlich jeden Monat sparen und alles auf die UM01 Smartcard von Unitymedia schalten lassen (soll ja nun auch in einem Alphacrypt Classic 3.14 funktionieren)...!

Ich hoffe, jemand kann mir bei der Entscheidungsfindung helfen!!!

Gruß Michael :confused:
Balubaloo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2008, 11:48

Re: Premiere oder UM-Smartcard ??

Beitragvon Moses » 26.03.2008, 18:03

Die UM02 Smartkarte bekommst du auch von UM... zukunftssicherer so als allgemeine Smartkarte ist sicher die UM01 Karte. Wenn du "zukunftssicher" in dem Sinne meinst, dass du sie in einem anderen Gerät als dem von UM gelieferten Reciever verwenden kannst, dann könntest du recht haben und die UM02 Karte ist sicherer. Wobei ich nicht glaube, dass Mascom sich das so schnell nehmen lassen wird, dass die UM01 Karte in dem Modul läuft. Dass sie nur im Alphacrypt Classic läuft ist ein Indiz dafür, dass Mascom dafür ordentlich Kohle auf den Tisch gelegt hat... ;)

Persönlich gefällt mir im Moment die Lösung mit Alphacrypt Classic und UM01 Karte am besten. Die UM02 Karte ist zwar in den Kartenlesern aller "für Premiere" zertifizierten Reciever nutzbar, aber die halte ich persönlich eh für viel weniger interessant als die mit CI Schacht, in denen beide Karten einsetzbar sind.

Im Grunde kommt es im Moment auf's gleiche raus, was sicherer ist, kann keiner sagen. Vom Preis her, gibt's zu bedenken, dass man bei der UM01 Karte weniger im Monat zahlt, aber dafür mindestens 50€ höhehere Anschaffungskosten hat (Preisdifferenz Alphacrypt Classic zu Alphacrypt Light). Trotzdem würde ich zur UM01 Karte tendieren im Moment. Alleine weil man den UM Reciever als Ersatz hat.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere oder UM-Smartcard ??

Beitragvon Balubaloo » 26.03.2008, 20:13

Vielen Dank für die ausführliche und sehr hilfreiche Antwort!!!
Habe nun eine UM01 Smartcard bei Unitymedia bestellt und werde auf dieser Karte auch Premiere freischalten lassen.
Als Receiver wird dann der Topfield 7700 HCCI HDTV zusammen mit der Alphacrypt Classic zum Einsatz kommen - ich hoffe, dass alles wie geplant funktioniert.
Ich bin insbesondere auf Premiere HD gespannt...!

Gruß Michael :smile:
Balubaloo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2008, 11:48


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste