- Anzeige -

Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon koax » 23.05.2014, 12:19

Näheres hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pay-TV-Sender-Sky-tauscht-aeltere-Receiver-samt-Karten-aus-2190529.html

Kann sich ja wohl aber nur auf von Sky selbst verteilte Smartcards und Geräte beziehen, oder?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon magentis » 23.05.2014, 12:30

koax hat geschrieben:Näheres hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pay-TV-Sender-Sky-tauscht-aeltere-Receiver-samt-Karten-aus-2190529.html

Kann sich ja wohl aber nur auf von Sky selbst verteilte Smartcards und Geräte beziehen, oder?


Ja, nur wird sich das wohl in absehbarer Zeit auch auf Kunden auswirken, die ihr Paket auf der UM-Karte gebucht haben.
Für Sky hat der Hardware-Austausch eine ganze Reihe von Vorteilen, die über das Schließen von Kopierschutzlücken hinausgehen: Mit einer Vereinheitlichung der Hardware lässt sich sicherstellen, dass alle Kunden die gleichen Funktionen nutzen können – was auch den Support vereinfacht. Zudem dürfte der Pay-TV-Sender auf Dauer die Verbreitung seiner Kanäle in SD einstellen. Und schließlich wird seit langer Zeit spekuliert, dass sich Sky von Nagravision als Verschlüsselungssystem verabschieden und künftig komplett auf NDS Videoguard setzt.


Dann wird es zb, Dank UM, auch die Sportkanäle in SD treffen. Ob da auch andere Pakete von betroffen sind, kA, hab Sky nur wegen Sport.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon koax » 24.05.2014, 11:51

magentis hat geschrieben:Kann sich ja wohl aber nur auf von Sky selbst verteilte Smartcards und Geräte beziehen, oder?

Wie?
UM-Smartcard hat ja wohl nichts mit NDS-Videoguard zu schaffen.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Sky ernsthaft glaubt, dass der Normalkunde sich neben dem UM-Receiver noch einen Sky-Receiver ins Wohnzimmer stellt und zwischen diesen umschaltet, wo für viele doch schon das zusätzliche Vorhandensein eines Receivers mit seinen erforderlichen Strippen statt nur des TV-Gerätes ein Horror ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon magentis » 24.05.2014, 12:23

Klar hat das miteinander nichts zu tun. Nur wenn Sky sein SD-Programm über kurz oder lang abstellt und UM weiterhin Buli HD 5-8 usw nicht durchleitet, wirkt sich das bei jeden Kunden aus. Egal, ob über UM- oder Sky-Hardware. Mich ärgert es jetzt schon, dass ich nicht alle Sportprogramme bekomme weil ich UM als KNB habe. Nur wenn ich die fehlenden auch nicht mehr als SD schauen kann, wird auch nicht mehr verlängert.

Aber ich bin auch kein Normalkunde, denn trotz zusätzlichem Kabel hab ich auch den Sky-Recorder hier stehen und stell diesen bei Sport an und den TV-Eingang entsprechend um per FB. Ist nur alles eine Frage der Möbel und Planung und spätestens nach der nächsten Renovierung könnte sich jeder seine Strippen vernünftig "verstecken". Ist auch alles eine Geschmackssache, nur sind mir 2 Geräte lieber. Denn fällt eins aus wegen eines defektes, kann ich immer noch was mit dem anderen schauen. Hab ich alles auf der UM-Karte, gibt es überhaupt kein TV bei Ausfall der UM-Box. Und ob man 8 oder 9 Geräte in der Regalwand hat, spielt dann auch keine Rolle mehr. Denn ich bin sowas von unnormal, ich hab sogar noch immer einzelne Bauteile (Komponenten) in meiner Stereoanlage. Zwar ohne 5in1 oder mehr, dafür hat die noch richtig Bumms bei 4x 220 Watt Sinus. Da macht Musik hören noch Spaß und ist Genuss-Pur. :D
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon kalle62 » 24.05.2014, 20:21

hallo

Kann ich dir nur Zustimmen ich habe mit Um 7 SC und jede Einzele steckt in Einem Receiver,was Besseres gibt es für mich nicht.Auch HDMI oder Digitalton alles Einzel und separat,das hält den Kopf fit man muss ja wissen was man wo Schalten muss.Bei 4 HDMI Matrix Umschalter,und Toslink Verteiler.

Und genau deshalb kommt mir kein Sky Receiver ins Haus,eher Kündige ich zum 11/2014.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon IcyChris » 25.05.2014, 17:22

Hätte man ein Kündigungsrecht, falls Sky von einem Kabelkunden die Nutzung eines Sky-Receivers und einer Sky Karte verlangt ?
IcyChris
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2014, 17:15

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon tonino85 » 25.05.2014, 18:43

Nö.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon koax » 25.05.2014, 19:10

tonino85 hat geschrieben:Nö.

So einfach würde ich das nicht sehen. Vor allem würde ich mir da kein defintives Ja oder Nein zutrauen.
Wenn bisher ein kundeneigenes Gerät mit einer zur Verfügung gestellten Smartcard benutzt werden konnte und jetzt die Vertragserfüllung nur noch mit zusätzlichen anderen und eventuell anspruchsloserer Hardware möglich ist, sehe ich darin schon eine wesentliche Veränderung der Vertragsgrundlage.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon tonino85 » 25.05.2014, 19:48

Müsste man die AGB studieren...
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Sky tauscht ältere Receiver samt Karten aus

Beitragvon quicksilver733 » 25.05.2014, 20:38

tonino85 hat geschrieben:Nö.
tonino85 hat geschrieben:Müsste man die AGB studieren...


1 Leistungen von Sky
1.1 Programmangebote und Zusatzdienste
1.1.1 Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG (im Folgenden: Sky) stellt dem Abonnenten das vereinbarte Programmangebot sowie den Zugang zu den verfügbaren Zusatzdiensten (derzeit insb. Sky Select, Sky Select HD, Sky Anytime und Blue Movie) nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Zum Empfang der HD Inhalte ist der Abonnent nur nach Buchung des entsprechenden Sky HD Programm- angebotes berechtigt. Die Nutzung der Sky Programmangebote sowie der Zusatzdienste ist dem Abonnenten ausschließlich auf den von Sky zugelassenen und für die jeweilige Empfangsart kompatiblen Empfangsgerä- ten (insbesondere Digital-Receiver und CI Plus-Modul) – im folgenden „Empfangsgerät“ genannt – gestattet.

1.2.4 Soweit von Sky bei Abschluss des Sky Programmabonnements angeboten, kann der Abonnent von Sky bis zur Beendigung seines Programmabonnements einen Digital-Receiver leihen (im Folgenden „Leih- Receiver“). Die Auswahl des Gerätes (insb. Hersteller und Farbe) wird von Sky bestimmt.

koax hat geschrieben:Wenn bisher ein kundeneigenes Gerät mit einer zur Verfügung gestellten Smartcard benutzt werden konnte und jetzt die Vertragserfüllung nur noch mit zusätzlichen anderen und eventuell anspruchsloserer Hardware möglich ist, sehe ich darin schon eine wesentliche Veränderung der Vertragsgrundlage.


Sky hat die Verwendung nicht von Sky zertifizierter Hardware (also z. B. Alphacrypt-Module) nie offiziell genehmigt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Beenden der stillschweigenden Duldung dieser Hardware (so war es bisher) ein Kündigungsgrund ist.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste