- Anzeige -

Sky "austricksen"

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky "austricksen"

Beitragvon ixsns » 27.12.2013, 17:01

Hallo,

folgende Konstellation:

3play 100 Kunde

Wohnzimmer:
Fernseher (CI+ Slot vorhanden) mit Horizon Receiver

Schlafzimmer:
Fernseher (CI+ Slot vorhanden)

außerdem noch vorhanden,

von vor dem Umzug: Sky Festplattenrecorder + Sky Smartcard (Abo direkt über Sky gebucht)
wohl überflüssigerweise gekauft: Unitymedia HD-Modul

Ziel ist: auf beiden Fernsehern alle Dienste genießen, für die ich zahle. Also das gesamte Unitymedia TV-Programm inkl. private HD-Sender als auch alle Sky Sender.
Alternative: im Schlafzimmer verzichte ich auf die Unitymedia Dienste, kann aber Sky schauen.

Frage:
Bei Sky müsste ich anrufen um die Empfangsart von Satellit auf Kabel umzustellen. Ist dies direkt verbunden mit dem Rücksenden des Receivers und Smartcard?
Besteht die Möglichkeit, zum einen die Empfangsart zu wechseln, als auch das Sky Programm auf mein Unitymedia Programm aufspielen zu lassen? (so dass ich auch im Wohnzimmer[virtuelle SC im Horizon Receiver] Sky schauen kann)


Hoffe meine Situation ist verständlich
ixsns
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.10.2013, 08:34

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon Duck01 » 27.12.2013, 17:34

Moin, also mit deiner zertifizierten Hardware ist zu 100% nix zu machen.
Möglichkeit für´s Schlafzimmer ist 2. SC von Sky buchen.
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon Joerg » 27.12.2013, 17:44

ixsns hat geschrieben:Hoffe meine Situation ist verständlich

Verständlich ja, aber Sky sieht die gleichzeitige Nutzung eines Abos auf mehreren Fernsehern nicht vor. Wenn beide TVs einen CI+-Slot haben kannst Du z.B. ein zweites HD-Modul von UM erwerben und die SmartCard jeweils in den Fernseher stecken den Du grade benutzt; alternativ kannst Du auch das HD-Modul durch die Gegend tragen, aber das werden die CI+-Slots vermutlich nicht allzu lange mitmachen.

Ansonsten dürften alle Lösungen - ausser einer zweiten SC - nicht legal und somit als Thema hier im Forum unzulässig sein.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon thorium » 27.12.2013, 18:35

"Austricksen" durch das Buchen einer 2ten Smartcard ? Erinnert mich an die Zeiten von "Gratis Zugangstools" . :smile:
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon ixsns » 27.12.2013, 19:25

Duck01 hat geschrieben:Möglichkeit für´s Schlafzimmer ist 2. SC von Sky buchen.

von Sky? Erklär mal genauer, wie du dir das vorstellst (auch mit Hinblick auf die virtuelle SC von UM im Wohnzimmer, wo ja auch das Sky Programm laufen soll)

Joerg hat geschrieben:
ixsns hat geschrieben:Hoffe meine Situation ist verständlich

Verständlich ja, aber Sky sieht die gleichzeitige Nutzung eines Abos auf mehreren Fernsehern nicht vor. Wenn beide TVs einen CI+-Slot haben kannst Du z.B. ein zweites HD-Modul von UM erwerben und die SmartCard jeweils in den Fernseher stecken den Du grade benutzt; alternativ kannst Du auch das HD-Modul durch die Gegend tragen, aber das werden die CI+-Slots vermutlich nicht allzu lange mitmachen.

Ansonsten dürften alle Lösungen - ausser einer zweiten SC - nicht legal und somit als Thema hier im Forum unzulässig sein.

Jörg

Gleichzeitig würde ich es ja nicht nutzen. Wohne alleine und würde halt entweder im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer schauen, aber definitiv nicht an beiden Fernsehern parallel.
Die Smartcard müsste ich also für 4€/mtl. dazu nehmen plus ein weiteres HD-Modul, was auch nochmal kostet. Dann hätte ich ja die Situation, die ich möchte. Wofür ist dann noch der Horizon Receiver? Den brauche ich ja eigentlich gar nicht.

mit zweiter SC ist wohl die "richtige" gemeint, da der Horizon Receiver nur eine virtuelle besitzt.

wie würde das dann mit Sky laufen? Lasse das ja miteinander verknüpfen, also zu UM hinzufügen quasi.... werden dabei beide Abonements miteinander verknüpft(so dass es auch bei einer 2.SC der Fall wäre) oder nur die Sender auf die virutelle Smartcard gespielt?
ixsns
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.10.2013, 08:34

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon Joerg » 27.12.2013, 19:51

Nein, das reicht nicht; für die 2. Karte ist meines Wissens dann auch ein 2. Skyvertrag fällig... Mit nur einer SC und rumtragen klappt es natürlich nur mit einer echten Karte, im Wohnzimmer müsstest Du Sky dann direkt auf dem TV (mit HD-Modul) schauen...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon boarder-winterman » 28.12.2013, 01:40

Die Zweitkarte ist bei Sky zu buchen gegen entsprechendes Kleingeld von mindestens 16,90€, inklusive Buli 24,90€.
Ich habe noch einen alten Bestandskundenvertrag für 14€ inklusive Buli. Den gibt es aber nicht mehr.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon thorium » 28.12.2013, 10:14

_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon ixsns » 28.12.2013, 14:38

Ok, ohne erhebliche Mehrkosten ist es also nicht möglich alle Dienste, für die ich zahle, auf beiden Fernsehern sehen zu können. Ist das zum Kotzen :motz:

Den Teil nach dem Komma bei Joerg verstehe ich in dem Zusammenhang nicht. Ich bräuchte sowieso eine Zweitkarte von UM, auf diese lässt Sky sich aber nicht ohne Mehrkosten draufspielen. Ich zahle also für die Zweitkarte von UM plus nochmal eine extra Gebühr an Sky. Das ist es mir nicht wert.

Werde dann wohl in den sauren Apfel beißen und im Schlafzimmer auf die Dienste verzichten. Bei Bedarf kann man ja immer noch den Horizon Receiver durch die Gegend tragen :kratz:

Das HD-Modul kann ich dann ja auch wieder verkaufen.... :wand:
ixsns
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.10.2013, 08:34

Re: Sky "austricksen"

Beitragvon thorium » 28.12.2013, 15:05

Es gibt auch Lösungen, hard- und softwarebasiered, aber die sind so gut, dass sie hier weder einer macht noch einer drüber schreibt.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste