- Anzeige -

Unitymedia und Sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Unitymedia und Sky

Beitragvon Andro8246 » 17.01.2013, 14:13

Hallo zusammen,

wahrscheinlich schon tausendfach beantwortet, aber leider über die Suche nicht das Passende gefunden, daher nochmal neu!

Folgendes Szenario:

Durch einen Umzug bin ich jetzt wieder gezwungen Unitymedia-Kunde zu werden, da ich am Mietshaus leider keine Sat-Antenne anbringen kann.

Ich bin noch Sky-Kunde und müsste ja jetzt wieder einen Umstieg von Sat auf Kabel machen bei Sky... nun habe ich Fragen, wie ich das am kostengünstigsten hinbekomme!

Einen HD-fähigen Kabelreceiver bekomme ich ja von Unitymedia, wenn ich 3Play abschließe (mit Mehrkosten). Somit brauche ich ja keinen Receiver von Sky, wenn ich mich nicht täusche! Die Smartcard von Sky brauche ich ja auch nicht wirklich, da ich Sky ja einfach zusätzlich über die Hotline von Unitymedia auf deren Karte aktivieren lasse, oder? Jedenfalls meine ich mich daran erinnern zu können...

Oder gibt es noch Alternativen zu dem von mir beschriebenen Szenario? Habe ich was übersehen?

Vielen Dank für jegliches Feedback!

Gruß

Andro
Andro8246
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.07.2009, 21:05

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon otto1967 » 17.01.2013, 14:34

Sobald du Receiver und Smartcard von Unitymedia erhalten hast, bei Sky anrufen und unter Angabe der Smartcard-Nummer das Sky-Programm aufschalten lassen. Die alte Smartcard wirst du dann warscheinlich an Sky zurück schicken müssen.
otto1967
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.07.2012, 12:37

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon Andro8246 » 17.01.2013, 14:35

Dank dir! Also wie gehabt!

Receiver muss ich dann aber von Unitymedia nutzen oder wie?

edit:

Noch eine Frage: Ich habe gelesen, dass die privaten Sender nicht mehr verschlüsselt sind bei UM. Wenn ich jetzt meine Kabelgebühren über die NK bezahle, noch einen alten digitalen Kabelreceiver von UM rumstehen habe, kann ich dann ohne Umstieg auf 3Play (2Play bereits vorhanden im Haushalt) die privaten Sender über den Kabelanschluss gucken?

So könnte ich ja eigentlich auch den Umstieg auf 3Play umgehen, mir einen skyfähigen HD-Kabelreceiver besorgen und Sky dann so schauen oder irre ich mich? Etwas verwirrend aktuell... :kratz:
Andro8246
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.07.2009, 21:05

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon thorium » 17.01.2013, 20:45

Hi,
wenn du die Werbesender in HD nicht nutzen willst, die besonders geschützt sind da sie ganz besonderes senden, dann kannst du auch vernünftige Hardware verwenden.

Andro8246 hat geschrieben:Noch eine Frage: Ich habe gelesen, dass die privaten Sender nicht mehr verschlüsselt sind bei UM. Wenn ich jetzt meine Kabelgebühren über die NK bezahle, noch einen alten digitalen Kabelreceiver von UM rumstehen habe, kann ich dann ohne Umstieg auf 3Play (2Play bereits vorhanden im Haushalt) die privaten Sender über den Kabelanschluss gucken?

So könnte ich ja eigentlich auch den Umstieg auf 3Play umgehen, mir einen skyfähigen HD-Kabelreceiver besorgen und Sky dann so schauen oder irre ich mich? Etwas verwirrend aktuell... :kratz:


Du kannst dafür irgendeinen DVB-C fähigen Receiver oder TV Tuner verwenden. Die Privaten in HD sind davon ausgeschlossen. Schaust du als SKY kunde die Privaten denn überhaupt?
Ich denke, daß du dich auch eingelesen hast und weisst, daß wir hier von SKY nur ein Rumpfprogramm haben, z.b kein SKY Welt Extra und nur 15 HD Sender.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon Andro8246 » 17.01.2013, 21:00

Erstmal danke für deine Antwort!

Werbesender = private HD-Sender nehme ich an? :kratz:

Die privaten schaue ich zwar schon ab und zu, aber nur bedingt... könnte also drauf verzichten, wenn ich dabei monatlich was spare!

Ist denn bei 2Play der digitale Fernsehempfang über die Multimedia-Dose schon grundsätzlich freigeschaltet? Wahrscheinlich einfach mal testen...
Andro8246
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.07.2009, 21:05

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon Pauling » 17.01.2013, 21:27

Ob du digitales Fernsehen empfangen kannst, hängt nicht vom Typ des Kabelvertrages ab. Allerdings kann eine alte Hausverkabelung, Dosen und Verstärker stark den entsprechenden Frequenzbereich dämpfen.
Ansonsten brauchste eben einen Receiver oder Ci-Modul, in welchen die I12- oder UM02-Smartcard laufen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon firstofthegang » 19.02.2013, 14:57

Hallo.
Habe 3 Play 50 Smart mit Unitymedia HD Recorder und Sky komplett bisher über Sat .
Da ich in 2 Wochen umziehe und in der neuen Wohnung nur noch Kabel habe möchte ich schon jetzt mein Sky komplett von Sat auf die UM Smardcard umstellen.
Deshalb habe ich vor einer Stunde bei Sky angerufen und dem Mitarbeiter meine UM Smardcardnummer mitgeteilt.
Der Mitarbeiter sagte mir das es bis zu 24 Stunden dauert bis meine Sky Programme auf der UM Smardcard aufgeschaltet sind.
Habe folgende Fragen:
Dauert das wirklich so lange bis die Sky Programme im UM Recorder hell werden?
Muß ich die ganze Zeit einen bestimmten Sky Sender im UM Recorder laufen lassen?(Hab zur Zeit auf Verdacht mal Sky Cinema HD gewählt)
Wird die Smardcard im Sat -Receiver gleichzeitig deaktiviert(hoffe mal nicht schon vorher, da heute Abend ja noch Champions League ansteht :D ?
firstofthegang
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 26.01.2013, 15:42

Re: Unitymedia und Sky

Beitragvon firstofthegang » 20.02.2013, 07:16

Hat alles geklappt!
Abends war Sky auf der UM Smartcard aktiviert und die Karte im Humax-Sat Receiver deaktiviert.
Hat insgesamt gut 6 Stunden gedauert.
firstofthegang
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 26.01.2013, 15:42


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste