- Anzeige -

Nach Umzug Probleme mit SKY ?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Nach Umzug Probleme mit SKY ?

Beitragvon Unitymedia-Fan » 17.11.2012, 12:48

Hallo, in Moment empfange ich SKY als UM-Kabelkunde über digitalen Kabelanschluss + HumaxHD-Receiver + natürlich Smartcard. Werde nächste Woche umziehen. Für die neue Wohnung musste ich einen analogen Kabelvertrag mit UM abschliessen (Vermieter hat entsprechenden Vetrag mit UM). Nun meine Laienfrage: wenn ich meinen HumaxHD-Receiver anschliesse, werde ich dann SKY problemlos empfangen können oder muss ich bei UM einen digitalen Kabelanschluss freischalten lassen, was mich paar Euros in Monat extra kosten wird?

Danke
Unitymedia-Fan
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2011, 12:37

Re: Nach Umzug Probleme mit SKY ?

Beitragvon Pauling » 17.11.2012, 13:18

Wenn du mit den Nebenkosten oder direkt die Kabelgeühr bezahlts, darfs du in deinem Haushalt jedes übliche Endgerät anschließen. Dazu gehört auch der Sky-Receiver und jeder andere Receiver oder Fernseher. Dabei ist analoger oder digitaler Empfang unerheblich.
Empfangsprobleme können an einer schlechten Hausanlage liegen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Nach Umzug Probleme mit SKY ?

Beitragvon Unitymedia-Fan » 17.11.2012, 13:22

Danke, bin beruhigt :smile:
Unitymedia-Fan
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2011, 12:37


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste