- Anzeige -

Sky Go an Freund weitergeben

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: AW: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon corny191 » 19.09.2012, 09:28

Das Problem hatte ich auch!
Bei mir lag es daran das bei meiner Registrierung mit dem PC der Kopfhörer Ausgang aktiv war.
Was zur folge hatte das ich mit sky go nur diesen nutzen kann.
Sobald ich den normalen line out verwende bekomme ich den gleichen Fehler!
Vielleicht ist es ja bei dir auch so?!
Da hilft dann nur nach 60 tagen Geräte liste zu resetten und den PC neu zu registrieren.

Klingt zwar komisch aber so war es bei mir.

Hoffe konnte dir helfen
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild
corny191
Übergabepunkt
 
Beiträge: 256
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon kalle62 » 19.09.2012, 12:03

hallo
Bei mir ist Außer das lan kabel und Netzteil nichts angeschlossen.
Werde vielleicht mal anrufen,wenn ich Lust habe.
Trotzdem Danke.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon mege » 24.09.2012, 17:31

kalle62 hat geschrieben:Hallo
In Hessen,und normal über Internet von UM 100 Premium.
Es sind auch überall die Häkchen dran.Das es zu Verfügung steht.
Ich Loge mich in mein Kundenkonto ein,und hab es versucht.Aber immer Lizenz Rechtlichen gründen usw.
gruss kalle


Fehler 6030 oder 6035? Kann es sein, dass du versuchst das Bild via HDMI aufm Fernseher zu bringen?
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon CrashOver » 24.09.2012, 17:59

das liegt nicht an der HDMI Kabel Geschichte du hast ein Problem mit Microsoft Silverlight .... lösch das wieder und installier ein neues oder eine Version tiefer dann gehts hatte das selbe Problem gehabt

siehe hier http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... erung.html
Bild
CrashOver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 17:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon kalle62 » 24.09.2012, 21:19

hallo
Es heißt 6030,habe aber kein Kabel zum TV,nur Lan Kabel.
Hab es mal mit dem Silverlight 5.0 versucht.Da gab es aber 2 Versionen.
Werde mal die andere Versuchen.Die erste ging schon nicht.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon Mastacheata » 24.09.2012, 23:17

Weitergabe von Sky Go Zugangsdaten an Personen außerhalb des eigenen Haushalts ist verboten und wenn Sky das spitz kriegt zahl Ihr eine Vertragstrafe in Höhe von eurer Jahresabogebühr (oder wenn man dem ersten Absatz glaubt ist die Vertragsstrafe sogar die Doppelte Jahresabogebühr, man zahlt also insgesamt mit seinen normalen Gebühren die zwei- bzw. dreifachen Gebühren)

Siehe Sky Go AGB für Deutschland A.3.4:
In dem Fall, dass der Abonnent die Logindaten (siehe unter A.2.3) anderen als zu seinem Haushalt gehörenden Personen zur Verfügung stellt, ist Sky berechtigt, vom Abonnenten eine Vertragsstrafe zu erheben. Diese Vertragsstrafe bemisst sich nach der jeweils doppelten jährlichen Abonnementgebühr des betroffenen Sky Abonnements, maximal jedoch € 1.437,00. Falls der Abonnent nachweist, dass die missbräuchliche Nutzung der Logindaten über einen kürzeren Zeitraum als den veranschlagten Jahreszeitraum erfolgte, reduziert sich die Vertragsstrafe im entsprechenden Verhältnis. Sky bleibt die Geltendmachung eines über die Vertragsstrafe hinaus gehenden Schadenersatzes vorbehalten.
In dem Fall, dass der Abonnent die Logindaten anderen als zu seinem Haushalt gehörenden Personen zur Verfügung stellt, ist Sky berechtigt, vom Abonnenten einen pauschalisierten Schadensersatz in Höhe einer Jahresgesamtgebühr für das auf die missbräuchlich genutzten Logindaten gebuchte Abonnement zu verlangen. Dem Abonnenten bleibt der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten. Dem Abonnenten ist der Nachweis gestattet, dass die missbräuchliche Nutzung der Logindaten für weniger als ein Jahr stattgefunden hat.

Quelle: http://download.sky.de/web/redaktion/do ... yGo_DE.pdf

Man sollte also nicht damit hausieren gehen, dass man die Daten weitergegeben hat!
Mastacheata
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2008, 15:59

Re: Sky Go an Freund weitergeben

Beitragvon DNASP » 25.09.2012, 18:18

Besser als seine Zugangsdaten weiterzugeben ist immer noch CS oder eine geteilte Zweitkarte. Gut man hat zwar nicht das komplette Go und Anytime Angebot, aber einen Zugang bei dem Sky nicht direkt mitloggen kann, von wivielen Personen gleichzeitig auf das Angebot zugegriffen wird. Sollte ein Account vermehrt Logins von mehreren Standpunkten haben, werden bei Sky auch irgendwann Leute darauf aufmerksam werden.
DNASP
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.09.2012, 07:29

Vorherige

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste