- Anzeige -

Sky will Receiver und Karte zurück?.

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon PAPA » 12.07.2012, 20:21

Hi Leute,

Habe vor 2 Monaten auf HD umgestellt, auch bei Sky.
UM hat dazu die Karte ausgetauscht, Receiver nutze ich meinen eigenen tt (hd).
Vorher hatte ich den Standardreceiver von UM tt micro im Einsatz.
So jetzt bekomme ich von Sky zum zweiten mal n schreiben in dem die Geräte zurück fordern.
Im ersten ging um den nicht vorhandenen Sky-Receiver, jetzt um die alte Karte
Die aber von UM ist, ansonsten wären 35€ fällig..
Auf meine Mails reagiert mal wieder keiner.

Schon jemand die Erfahrung gemacht?
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon Matze-87 » 12.07.2012, 20:31

Bei mir hat Unitymedia eine defekte Karte getauscht und die habe ich den zurückgeschickt.
Danach habe ich sky auf die neue Karte buchen lassen und hatte auch einen Brief von sky.
Habe dann bei der Hotline angerufen und die nette Dame hat den Auftrag auf erledigt gesetzt.
Sie meinte noch zu mir, dass die Karte sky zustand, da sky zuletzt auf der Karte freigeschaltet hat.

Ich würde dir einfach empfehlen da anzurufen und das zu klären. Sind sehr kooperativ.
Ansonsten wird die die Gebühr abgebucht.
Matze-87
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.11.2011, 19:38

Re: Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon ruhrie » 14.07.2012, 09:10

...hatte ich auch, ruf bei Sky an, die nehmen die Karte aus dem System raus.
>>> Der "Ruhrie" ist ein possierliches Wesen aus dem Ruhrgebiet. <<<

Bild
ruhrie
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2012, 12:53

Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon tonino85 » 14.07.2012, 10:59

Selbes Spiel war bei mir auch.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon goregod » 14.07.2012, 12:34

Hi,

ich habe auch meine Sky Kanäle von der einen Karte auf die andere Karte von Unity buchen lassen, so dass ich nur noch einen Receiver benötige.
Habe dann einen Brief bekommen, in dem sie mich erinnern, dass ich die Karte noch zurücksenden muss (hatte vorher aber keiner gesagt). Werde die Karte Montag weg schicken. Brauch ich ja nicht mehr, ist nix drauf freigeschaltet. Einlieferungsbeleg aufbewahren wird aber schwer. Die Karte wird wohl per Brief verschickt. Oder macht es sinn, den Reveiver von Sky auch gleich mitzuschicken, auch wenn dieser noch nicht angefordert wurde? Nicht das die den dann später nochmal anfordern...

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: Sky will Receiver und Karte zurück?.

Beitragvon HAL9000i » 14.07.2012, 13:05

Die Karte kann man auch per Einschreiben mit Rückschein senden was 7,50 Euro kostet. Dann hat man den Beweis der Rechtssicher ist. Die Box separat per Postpaket mit Sendungsverfolgung damit man den Ablauf ausdrucken kann. Auch dann hat man für das Paket einen Beweis dass es angekommen ist. Wem das zu teuer ist und auf Beweise verzichten kann, einfach Rücksendeformular ausdrucken aufkleben und hoffen :D
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste