- Anzeige -

Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon gregor.l » 10.07.2012, 09:48

Hallo,
ich werde demnächst von SAT auf Unitymedia umsteigen müssen, kenne mich jedoch mit den Besonderheiten von unitymedia nicht aus.
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Aktuell nutze ich einen Topfield 2100, meine Sky Smartcard läuft in einem Unicam 2 DeltaCrypt Modul.
Daneben noch ORF mit einen CI-Cryptoworks Modul; werde ich aufgeben müssen (-:

Kann ich mir z.B. eine Dreambox mit DVB-C Tuner zulegen und darüber Unitymedia und Sky nutzen?
Benötige ich dazu 2 Smartcards (1x für unitymedia, 1x für Sky) sowie 2 Module (CI+ Modul für/von Unitymedia + z.B. Unicam für Sky)?
Muß ich dazu Sky informieren, damit "etwas" freigeschaltet wird, nachdem ich umgezogen bin und unitymedia nutze?

Besten Dank. Gregor
gregor.l
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 09:34

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon hessebub » 10.07.2012, 10:24

Hallo gregor.l!

gregor.l hat geschrieben:Hallo,
ich werde demnächst von SAT auf Unitymedia umsteigen müssen, kenne mich jedoch mit den Besonderheiten von unitymedia nicht aus.
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.
Aktuell nutze ich einen Topfield 2100, meine Sky Smartcard läuft in einem Unicam 2 DeltaCrypt Modul.
Daneben noch ORF mit einen CI-Cryptoworks Modul; werde ich aufgeben müssen (-:

Das wird für dich aber leider ein Rückschritt was die Senderanzahl angeht, da bei Unitymedia bis jetzt nur 5 SKY HD-Sender eingespeist werden :/.

gregor.l hat geschrieben:Kann ich mir z.B. eine Dreambox mit DVB-C Tuner zulegen und darüber Unitymedia und Sky nutzen?
Benötige ich dazu 2 Smartcards (1x für unitymedia, 1x für Sky) sowie 2 Module (CI+ Modul für/von Unitymedia + z.B. Unicam für Sky)?
Muß ich dazu Sky informieren, damit "etwas" freigeschaltet wird, nachdem ich umgezogen bin und unitymedia nutze?

Besten Dank. Gregor


Du kannst auch eine Dreambox (oder einen anderen Linuxreceiver) verwenden. In den Linuxreceivern brauchst du kein Modul, da die internen Smartcardreader die Karten mit dem entsprechenden [zensiert] direkt lesen können.
Bei Unitymedia gibt es eine Grundverschlüsselung der FreeTV Sender (RTL, Sat.1 usw.), damit du diese digital empfangen kannst, benötigst du eine Smartcard von Unitymedia. Auf diese kannst du dir dann von Sky deine gebuchten Pakete aufschalten lassen.

Wenn du keinen Receiver (bzw. CI+ Modul) von Unitymedia verwendest, hast du denn Nachteil (falls du darauf Wert legst), dass du die HD-Option (RTL HD und SAT HD Sender) hunzubuchen kannst, da diese nur in Unitymedia Hardware entschlüsselt werden können.


Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen

Viele Grüße

Hesse
hessebub
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2009, 18:45

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon gregor.l » 10.07.2012, 10:41

Hallo Hesse,

vielen Dank für die schnelle Antwort. ARD HD und ZDF HD sind mir wichtig. Somit muß ich mir überlegen, ob ich den HD-Recorder von unitymedia nehme oder Linux-Box + CI+Modul von Unitymedia.
Mal schauen..... Grüße, Gregor
gregor.l
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 09:34

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon hessebub » 10.07.2012, 10:49

Hallo Gregor,

ARD HD und ZDF HD sind unverschlüsselt und somit mit jedem HD-fähigen Receiver zu empfangen.

Die Linuxreceiver brauchen kein CI Modul und können wenn dann nur ein normales CI Modul (z.B. Alphacrypt) verarbeiten, da ihnen die CI+ Zertifizierung fehlt (wegen den Restriktionen ;) ).

Zu dem Unitymedia-Recorder, kann ich dir selbst leider nicht viel sagen, da ich diesen nicht im Einsatz, aber ich habe bisher nicht viel gutes darüber gelesen :/
hessebub
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2009, 18:45

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon gregor.l » 10.07.2012, 12:00

Hallo,
ich solle doch nicht in die Stadt umziehen und lieber auf dem Land bleiben, bei diesen Einschränkungen.....

Abschließende Frage, dann bin ich glücklich:
Dreambox oder Technisat + Unitymedia + HD Option + Sky =
1. Sehen alle Sender in SD,
2. sehen und aufnehmen der Öffis SD + HD Sender
3. sehen und aufnehmen? von Sky inkl Sky HD

Wenn ich jetzt z.B. einen Technisat Receiver nehme, muß ich bei unitymedia das HD Modul bestellen!?
Für die Dreambox ist, wenn ich richtig verstehe, kein Modul notwendig, d.h. ich bestelle keine Hardware dazu?

Besten Dank aus dem Sauerland!
gregor.l
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 09:34

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon hessebub » 10.07.2012, 12:17

Es ist halt wirklich doof, dass man so extrem abhängig vom Kabelnetzbetreiber ist. Immerhin sollen es bis Ende des Jahres 15 Sky HD-Sender werden.

Du kannst mit beiden Boxen deine Ansprüche erfüllen.

Für den Technisat benötigst ein CI-Modul, um die Karte zum laufen zu bekommen.

Die Linuxreceiver hab halt vor und Nachteile. Du bist relativ offen, bei den funktionen. Aber dir mnuss klar sein, dass das keine Receiver sind die man auspackt und alles funktioniert sofort, diese benötogen etwas Konfigurationsaufwand.

Alternativ zur Dreambox kannst du dir auch mal die Coolstream Neo² anschauen. Diese Läuft mit Neutrino HD, dem Nachfolger des Linux der Dbox2.
hessebub
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2009, 18:45

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon gregor.l » 10.07.2012, 12:27

.....jetzt muss ich doch noch eine Frage stellen.
Beim Bestellprozess kann/muss ich wählen, welche Hardware ich möchte (HD Reciver, H+ Modul oder HD Recorder). Sind die eingesetzten Smardcards für die drei Optionen unterschiedlich oder kann ich z.B. das HD Modul (CI+) nehmen - da keine mtl. Kosten + günstigerer Versand als ein Reciever - und die Smardcard in der Dreambox verwenden?

Besten Dank für die Hilfe!!!!!
gregor.l
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 09:34

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon hessebub » 10.07.2012, 15:10

Zur Unitymedia Hardware gibt es normalerweise die UM02 Smartcard, diese sollte dann auch in der Dreambox laufen (voraussgesetzt es wird der richtige [zensiert] installiert).
hessebub
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2009, 18:45

Re: Umstieg SAT mit Sky auf Unitymedia - was beachten?

Beitragvon gregor.l » 10.07.2012, 15:32

Danke, jetzt ist es klar!
gregor.l
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 09:34


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste