- Anzeige -

Aufnahme von unity und sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Aufnahme von unity und sky

Beitragvon gott » 12.02.2012, 14:34

wie fang ich an?
ok, und zwar hab ich eine y-festplatte sprich usb am ue46d7090 angeschlossen, diese wird auch formatiert in ein xfs format.
die auhnahme funzt eindwandfrei mit dem classic modul :zwinker: nun das eigentliche prob. ich möchte die platte gern auch auf meinen anderen tv nutzen können was aber net geht denn ich kann net auf die datein zugreifen drm schutz halt :wut: :wut: .gibt es eine möglichkeit dieses prob zu lösen oder zu umgehen? habe win7 aufm pc und kein linux.was ich ich in erfahrung bringen konnte, war das samsung diesen drm schutz in der firmware mit eingebunden hat. gibte es eine firmware ohne diesen diesen schutz? ich bin über jede antwort dankbar. hätte ich mich voher schlau gemacht, dann kein samsung.
so nun seit ihr drann, viel spass bei der suche nach einer lösung :super:
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon koax » 12.02.2012, 14:58

gott hat geschrieben:gibt es eine möglichkeit dieses prob zu lösen oder zu umgehen?

Nein. Du kannst die Aufnahmen auf keinem anderen Gerät nutzen, nicht einmal auf einem baugleichen Samsung.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon gott » 12.02.2012, 15:11

danke für deine antwort aber das ist mir schön bekannt :smile: ich habe ja ach nach einer lösung gefragt :kafffee:
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon thorium » 12.02.2012, 18:48

Hallo,

sicher, daß es DRM ist ? Klingt erstmal nicht richtig.
Die Festplatte ist xfs formatiert. Das ist ein SGI Dateisystem das auch von Linux verwendet wird. Es ist warscheinlicher, daß der andere TV kein XFS unterstützt.
Falls kein Linux im Haus ist eventuell eine Linux LiveCD nehmen (knoppix) , Rechner von booten und die Platte dranstecken, mounten. Dann kannst du schauen ob die Aufnahmen funktionieren.
Es würde mich schwer wundern, wenn das mit dem Alphacrypt irgendein DRM impliziert...

Weiter noch, das mit dem DRM kann nur passen wenn du ein CI+ Modul in dem TV nutzt. Du nutzt jedoch ein Alpacrypt Classic wenn ich dich verstanden habe. Ich gehe schwer davon aus, daß es sich hier um ein simples Dateisystem Problem handelt.

Es würde mich übrigens nicht wundern, wenn UM das Alphacrypt bei dir demnächst aussperrt, da dein TV einen CI+ Slot hat und in dieser Konstellation (CI Modul im CI+ Slot) können das diese Helden tun wenn sie es wollen...

Ich habe weiter recherchiert, diverse Leute behaupten die Aufnahmen seien tatsächlich verschlüsselt, allerdings konnte ich nicht herausfinden, welches CAM da genutzt wurde. Vielfach steckt da sicher ein HD+ CI+ Modul drinne.
Also am besten auf http://www.knoppix.org eine live CD runterladen, brennen, booten, mounten und probieren. VLC wäre der beste Player die Samsung TS Dateien zu öffnen.
Alphacrypt Aufnahmen müssten sich verhalten als würden sie von unverschlüsselten Sendern stammen. Dazu am besten auch ÖR Aufnahmen auf der Platte für Vergleichszwecke vorhalten.

Klappt alles nicht musst du für diese Zwecke nochmal Geld anfassen und dir für Aufnahmen was zulegen was UM nicht mag...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon koax » 12.02.2012, 19:32

thorium hat geschrieben:Es würde mich schwer wundern, wenn das mit dem Alphacrypt irgendein DRM impliziert...

Es geht nicht um das Alphacrypt.
Der Samsung TV selbst verschlüsselt die Aufnahme und mit dieser Vorgehensweise ist Samsung nicht allein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon thorium » 12.02.2012, 19:41

Weisst du das ? Unverschlüsselte Sender werden nicht verschlüsselt, das ist meine Info, Alphacrypt entschlüsselte Sender werden sich eventuell anders verhalten als über CI+ aufgenommene Sender. Ich würde es durchaus offen lassen und einen Versuch wagen. Ich habe dazu einen Thread im Digitalfernsehen Forum wiederbelebt.
Einfach Meinungen annehmen und weitergeben anstatt verifizieren hilft keinem.
Hast ja eventuell so ein Gerät + Alphacrypt und kanns hier mithelfen ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon gott » 12.02.2012, 20:15

so wieder, das alpha classic hab ich ja, das aus dem hause hab ich auch, nur damit geht keine aufnahme.
und die aufnahmen sind wirklich drm geschüzt.und der tv formatiert die platte inxfs format.und es liegt ganz alleine an samsung .und es muss docheine möglichkeit geben dieses zu umgehen.
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon koax » 12.02.2012, 20:34

Samsung Manual:

Code: Alles auswählen
"Videoaufnahmen werden durch das DRM-System (DRM, Digitaler
Urheberschutz) geschützt und können weder auf einem PC noch auf
anderen Fernsehgeräten abgespielt werden. Beachten Sie, dass die auf dem
Fernsehgerät gespeicherten Dateien nicht mehr verwendet werden können,
nachdem die Hauptplatine getauscht wurde."
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon thorium » 12.02.2012, 20:38

Sicher, daß es alle Aufnahmen betrifft ? Dürfen denn ÖR Aufnahmen verschlüsselt werden? Selbst auf dem T-Home Receiver werden diese unverschlüsselt abgelegt und das Ding verwendet mehr Rechenzeit für Kopierschutz als den Aufbau der Menüs und Antworten auf Fernbedienungskommandos.

1. Testet doch mal ÖR Aufnahmen auf einem Linux System
2. Tested dann mal Aufnahmen die durch den Alphacrypt gegangen sind.

Mehr kann man hier nicht machen, laut meinen Recherchen ist das DRM welches Samsung zukauft nicht gebrochen...

Es gibt ein SamyGo Projekt für Samsung TVs da dieses teilweise auf GLP Software & Linux basiert.
http://www.samygo.tv/
Zitat ( The recent set of Samsung TV Firmwares is based on Linux core (GPL), which our work will be building upon. Therefore all work done is in compliance with and subject to the GPL ) Somit scheint es auch nichts illegales zu sein.
Introduction:
http://wiki.samygo.tv/index.php5/SamyGO_for_DUMMIES
Compatibility:
http://wiki.samygo.tv/index.php5/Compat ... series_TVs
Viel Spaß beim Basteln.
Zuletzt geändert von thorium am 12.02.2012, 21:05, insgesamt 3-mal geändert.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Aufnahme von unity und sky

Beitragvon gott » 12.02.2012, 20:44

auch es ist auch bei ör aufnahnem leider so :wein: bin ja schon auf der suche nach einer firmware ohne drm schutz :pcfreak:
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste