- Anzeige -

Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon waswiewo » 30.06.2011, 12:55

Hallo zusammen

Wir ziehen demnächst um, bleiben dabei zwar innerhalb der Stadt aber am neuen Wohnort gibt es (das hätte ich nie gedacht, mitten in einer Großstadt) nur Analoges TV von Unitymedia. Kein Telefon, kein Internet, kein Digital TV und damit auch kein Sky.

Wir haben derzeit ein 3play-Angebot von UM und Sky. Bei UM ist man scheinbar so kulant, dass man, unter Vorlage einer amtlichen Bescheinigung die den Umzug bestätigt, auch kündigen kann wenn die Vertragslaufzeit noch nicht abgelaufen ist. Aber wie sieht das bei Sky aus? Gibt es da tatsächlich keine Möglichkeit?
waswiewo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.06.2011, 12:51

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon koax » 30.06.2011, 13:55

waswiewo hat geschrieben:Wir haben derzeit ein 3play-Angebot von UM und Sky. Bei UM ist man scheinbar so kulant, dass man, unter Vorlage einer amtlichen Bescheinigung die den Umzug bestätigt, auch kündigen kann wenn die Vertragslaufzeit noch nicht abgelaufen ist. Aber wie sieht das bei Sky aus? Gibt es da tatsächlich keine Möglichkeit?

Das ist eigentlich keine Kündigung (einseitige Willenserklärung) sondern Kulanz von UM.
Ob Sky auch so kulant ist, musst Du sie schon fragen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon 15765 » 21.07.2011, 14:01

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Ich ziehe auch um und möchte daher meinen Vertrag aufkündigen. Gibt es da einen bestimmten Formalismus zu beachten oder kann ich einfach ein einfaches Kündigungsschreiben aufsetzen mit der Begründung das ich umziehe und dann geht das unter Kulanz durch? Oder sollte ich zuvor telefonisch meine Kündigung ankündigen und erst mal "erfühlen" wie die Stimmung im Laden so ist? Der ganze Vertrag bringt mir halt nichts, daher würd ich schon gern rauskommen da. Notfalls würd ich eh zumindest zur nächsten Kündigungsfrist den Vertrag annulieren. :-)

Der Thread liest sich ja eigentlich schon eher so, das Unity Media in diesem Punkt recht angenehm reagiert - wenn vermutlich auch widerwillig. Ich weiß von Bekannten, die kamen auf Teufel komm raus nicht aus ihrem Vertrag raus, als Sie umgezogen sind. Waren aber auch bei der Konkurrenz, die sowieso nicht so gut war. :)

cheers,
Martin

PS.: Sky lässt dich sicher nicht raus, so verdammt viel Minus wie die jedes Quartal erwirtschaften. Die brauchen sicherlich jeden Kunden so lange wie möglich.
Benutzeravatar
15765
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2011, 12:56

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon Dinniz » 21.07.2011, 15:47

Du kannst nicht einfach hoffen auf Kulanz rauszukommen.
Wenn dann darf UM bei dir nicht verfügbar sein oder der neue Eigentümer verweigert die Installation (schriftlich geben lassen und einreichen).
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon conscience » 21.07.2011, 16:00

Ist Unity verfügbar, dann ist keine Kündigung vorab möglich;
das gilt auch, wenn der Kunde auf SAT umgestellt hat -
Ausnahme: Vermieter zwingt den Mieter dazu (Nachweis
Schreiben der Hausverwaltung).
Der Umzug an die nicht versorgte Adresse ist nachzuweisen:
Meldebescheinigung.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon Carlo » 24.07.2011, 20:18

Hi,

ich schließe mich an diesem Thread mal an! Meine Freundin zieht von Düsseldorf nach Den Haag. Natürlich gibt es dann in Holland kein Unitymedia.

Gilt das dann auch als Kulanz oder ist das ein Sonderkündigungsgrund? (Ich nehme an das dies ein Sonderkündigungsgrund ist)

Gruß
Carlo

PS: Habe gerade erst gesehen das dies im SKY Unterforum ist. Sie hat nur ein normales Unitymedia 3Play,also kein SKY. Hoffe das ist trotzdem ok das ich hier nachfrage!
Bild
Carlo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 15.02.2008, 14:59
Wohnort: Meerbusch

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon HariBo » 24.07.2011, 20:24

Abmeldebescheinigung aus Deutschland, bzw der Gemeinde als Kopie hinschicken
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon Dinniz » 24.07.2011, 20:25

Es gibt dafür kein Sonderkündigungsgrund .. Vertrag ist Vertrag.
Kulanz liegt im Ermessen des Sachbearbeiters
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon conscience » 24.07.2011, 21:31

HariBo hat geschrieben:Abmeldebescheinigung aus Deutschland, bzw der Gemeinde als Kopie hinschicken


So wird's gehen.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Sonderkündigungs aufgrund Umzug?

Beitragvon Carlo » 24.07.2011, 21:43

Danke für die schnellen Antworten!!!

Gruß
Carlo
Bild
Carlo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 15.02.2008, 14:59
Wohnort: Meerbusch


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste