- Anzeige -

Sky Go ohne zweite UM-Smartcard

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky Go ohne zweite UM-Smartcard

Beitragvon HorseBadorties » 29.06.2011, 18:08

Tag zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken, ein Sky-Abo abzuschließen. Dabei würde ja die Sky-Freischaltung auf meiner UM-Smartcard veranlaßt und die Sky-Smartcard wird nicht gebraucht. Ich hoffe, das habe ich soweit richtig verstanden.

Erste Frage: Wenn ich nun Sky Go dazu buche, bekomme ich ja auch eine zweite Sky Smartcard/Freischaltung, um auf einem zweiten TV schauen zu können. Allerdings habe ich keine zweite UM Smartcard, die ich freischalten lassen könnte?! Kann ich am zweiten TV/Receiver die sky-Karte verwenden und dort dann trotz fehlender UM-Karte das sky-Programm sehen? Oder brauche ich zwingend eine zweite - kostenpflichtige - UM-Karte, die ich dann für die Freischaltung verwenden kann?

Zweite Frage, selbstverständlich rein hypothetisch, ohne jeglichen realen Hintergrund: :D
Könnte ich die zweite Freischaltung auch auf einer UM-Smartcard veranlassen, die zu einem UM-Vertrag eines Familienangehörigen gehört? Oder checkt Sky das - Sky Go darf man ja nur innerhalb eines Haushaltes nutzen.
Falls die Freischaltung einer "fremden" UM-Karte nicht möglich ist, kann besagter Familienangehöriger einfach die Sky Smartcard in seinem Receiver verwenden?

Herzlichen Dank,
Horse
HorseBadorties
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2011, 11:08

Re: Sky Go ohne zweite UM-Smartcard

Beitragvon Lawgiver » 30.06.2011, 13:27

HorseBadorties hat geschrieben:Tag zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken, ein Sky-Abo abzuschließen. Dabei würde ja die Sky-Freischaltung auf meiner UM-Smartcard veranlaßt und die Sky-Smartcard wird nicht gebraucht. Ich hoffe, das habe ich soweit richtig verstanden.


Korrekt!

HorseBadorties hat geschrieben:Erste Frage: Wenn ich nun Sky Go dazu buche, bekomme ich ja auch eine zweite Sky Smartcard/Freischaltung, um auf einem zweiten TV schauen zu können. Allerdings habe ich keine zweite UM Smartcard, die ich freischalten lassen könnte?! Kann ich am zweiten TV/Receiver die sky-Karte verwenden und dort dann trotz fehlender UM-Karte das sky-Programm sehen? Oder brauche ich zwingend eine zweite - kostenpflichtige - UM-Karte, die ich dann für die Freischaltung verwenden kann?


Zweite Karte musst Du nicht nehmen, man kann SkyGo auch nur für Web, iPhone und iPAD nutzen. Der Vorteil ist das Du die 19,- Euro Kartenaktivierung und 9,90 Euro Versandkosten für die zweite Karte sparst. Wenn Du aber eine zweite Karte haben möchtest, zahlst Du einmalig 19,- Euro Aktivierungsgebühr und 9,90 Versandkosten und Unitymedia schickt Dir im Auftrag von Sky eine zweite Karte zu. Auf dieser Karte ist dann natürlich nur Dein Sky Abo drauf und Du musst nicht noch die 3,90 Euro Digital-Basic von UM bezahlen. Wenn Du für den zweiten Fernseher keinen Receiver oder internen DVB-C Tuner mit CI-Slot hast, kannst Du auch von Sky einen Receiver zur zweiten Karte bekommen, der ist aber mit 69,- Euro Aktivierungsgebühr recht happig.

HorseBadorties hat geschrieben:Zweite Frage, selbstverständlich rein hypothetisch, ohne jeglichen realen Hintergrund: :D
Könnte ich die zweite Freischaltung auch auf einer UM-Smartcard veranlassen, die zu einem UM-Vertrag eines Familienangehörigen gehört? Oder checkt Sky das - Sky Go darf man ja nur innerhalb eines Haushaltes nutzen.
Falls die Freischaltung einer "fremden" UM-Karte nicht möglich ist, kann besagter Familienangehöriger einfach die Sky Smartcard in seinem Receiver verwenden?


Im Unitymedia Netz geht das, teile mein Abo bereits mit einem 160km entfernten Haushalt :naughty: . Man verstößt dabei allerdings gegen die Vertragsbedingungen, musst Du selbst wissen...

Grüße Lawgiver
Lawgiver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 22.02.2008, 20:16

Re: Sky Go ohne zweite UM-Smartcard

Beitragvon HorseBadorties » 30.06.2011, 13:35

Lawgiver hat geschrieben:Im Unitymedia Netz geht das, teile mein Abo bereits mit einem 160km entfernten Haushalt :naughty: . Man verstößt dabei allerdings gegen die Vertragsbedingungen, musst Du selbst wissen...

Danke!
Das Freischalten einer "fremden" UM-Smartcard geht und wird von Sky nicht gecheckt?
Oder das Nutzen der zweiten Sky Smardcard im "fremden" Receiver?
Kann derjenigen dann seine eigene UM-Karte und meine Sky-Karte gleichzeitig in seinem Receiver verwenden - vorausgesetzt, sein Receiver hat zwei Slots?
HorseBadorties
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2011, 11:08

Re: Sky Go ohne zweite UM-Smartcard

Beitragvon Lawgiver » 30.06.2011, 16:58

Als ich bei Sky angerufen hatte um die zweite SC Nummer für SkyGo durchzugeben, hat sich die Dame ganz kurz weg geschaltet, kam dann wieder in die Leitung und hat mir die zweite Karte frei geschaltet. Ich glaube aber kaum das die in dem Moment irgendwelche Daten bei UM abgeglichen hat, darauf haben/dürfen die bestimmt keinen Zugriff haben (Datenschutz?).

Eine UM SC kannst Du im gesamten Netz nutzen, egal ob Du gerade in Hessen oder NRW bist. Es ist der SC auch egal ob da nur UM-Pakete oder Sky-Pakete oder beides drauf ist, die SC muss halt nur zum jeweils vorhanden Receiver passen. Welche SC in Deinen Receivern funktioniert, ja da müsste man mal wissen welche Receiver vorhanden sind? :zwinker:

Grüße Lawgiver
Lawgiver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 22.02.2008, 20:16


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste