- Anzeige -

Unitymedia und CI-Modul und Sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon gibsonES335 » 21.04.2011, 15:40

hansa hat geschrieben:Funktioniert folgende Zusammenstellung? Samsung UE32C6700, Mascom AlphaCrypt Light, I02-Karte von Unitymedia, Sky-Abo
Sollte funktionieren. Optionstaste???
hansa hat geschrieben:Kann ich z.B. davon ausgehen, dass die für das CI+ Modul von SKY gelisteten Fernseher (http://www.sky.de/web/cms/de/kundencent ... ehlung.jsp) alle mit Sky "zusammenarbeiten".

Achtung!:
"In den Netzen der großen Kabelanbieter (in Deutschland:Kabel Deutschland, Kabel Baden-Württemberg, Unitymedia; in Österreich UPC und Liwest) kann das Sky CI Plus-Modul nicht eingesetzt werden, weil von diesen Kabelnetzbetreibern ein anderes Zugangssystem genutzt wird. Hier werden häufig CI+-Module durch die Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon hansa » 21.04.2011, 16:25

gibsonES335 hat geschrieben:Achtung!: "In den Netzen der großen Kabelanbieter (in Deutschland:Kabel Deutschland, Kabel Baden-Württemberg, Unitymedia; in Österreich UPC und Liwest) kann das Sky CI Plus-Modul nicht eingesetzt werden, weil von diesen Kabelnetzbetreibern ein anderes Zugangssystem genutzt wird. Hier werden häufig CI+-Module durch die Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt.


Das habe ich ja auch schon gelesen. Aus diesem Grund habe ich den Thread ja erst aufgemacht.
Heißt das jetzt, dass ich das Modul von Unitymedia mieten muss, oder kann ich trotzdem das AlphaCrypt Light Modul benutzen?

Gibt es denn niemanden hier im Forum, der schon eine funktionierende Konfiguration SKY+FERNSEHER+CI-Modul hat? Mit welchen Fernsehern?
Benutzeravatar
hansa
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2011, 11:15

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon TheJakal » 21.04.2011, 16:36

schau mal in diesem thread nach, sofern du ihn noch nicht kennst

viewtopic.php?f=70&t=15486

hoffe das hilft ;) -> prinzipiell würd ich dir aber vorschlagen ein produkt von UM zu nehmen und darauf die skykanäle zu legen
so hab ich das mittlerweile mit der um-hd box gemacht. das ist eben ne sichere variante, das beide abo's auf eine karte gehen und du keine zwei geräte brauchst -> das sollte dann auch für die module gelten.
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon hansa » 21.04.2011, 19:41

TheJakal hat geschrieben:schau mal in diesem thread nach, sofern du ihn noch nicht kennst
viewtopic.php?f=70&t=15486


Den Thread habe ich jetzt komplett gelesen, bin aber immer noch nicht schlauer.

Ich würde einfach gerne Wissen wie ich mit dem jetzigen Kabelanschluss und einem neuen Fernseher ohne Receiver Sky empfangen kann.
Benutzeravatar
hansa
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2011, 11:15

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon koax » 21.04.2011, 19:58

hansa hat geschrieben:Ich würde einfach gerne Wissen wie ich mit dem jetzigen Kabelanschluss und einem neuen Fernseher ohne Receiver Sky empfangen kann.

ich nehme an, Du wolltest noch "über Unitymedia" ergänzen ;-)
Wie schon mehrfach geschildert ganz einfach mit einem TV-Gerät mit einem DVB-C Tuner, einem CI-Schacht und einem Alphacrypt-Modul. Wenn Du bei der IO2-Smartcard bleiben willst, reicht ein Alphacrypt Light-Modul.
Das ganze Brimborium über Vor- und Nachteile von CI+ und CI und Gängelei kannst Du vergessen, wenn Du kein "politischer TV-Aktivist" bist. Bei Deiner Konstellation kommst Du gar nicht an einem Gerät mit CI+ vorbei, weil es heute praktisch kein aktuelles vernünftiges TV-Gerät ohne das "+" mehr gibt. Vernünftige Alternativen gibt es allenfalls bei externen Receivern.

Eins sollte Dir allerdings klar sein:
Du hast keine absolute Sicherheit, dass Deine Lösung mit dem Alphacrypt-Modul in alle Zukunft funktioniert. Sollte UM auf die Idee kommen, diesen Empfangsweg zu unterbinden, ist dies ihnen
möglich.
Und auch kann Dir kaum jemand eine Gewähr geben, dass Dein Alphacrypt in jedem TV-Gerät gut funktioniert, ohne es selbst ausprobiert zu haben. Es funktioniert zwar fast immer problemlos, es gibt aber auch vereinzelt Negativmeldungen. Und wie das TV-Gerät mit den Optionskanälen von Sky verfährt, ist auch eine offene Frage.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon oxygen » 21.04.2011, 20:22

Mein Vorschlag wäre:
CI+ Modul von Unitymedia bestellen (4 Euro Monat) auf die beiliegende Smartcard Sky buchen lassen, fertig. Wenn du das TV Gerät noch nicht hast, achte darauf dass es "Optionskanäle" Unterstützt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon koax » 21.04.2011, 20:49

oxygen hat geschrieben:Wenn du das TV Gerät noch nicht hast, achte darauf dass es "Optionskanäle" Unterstützt.

Oder sie wie normale Sender beim Sendersuchlauf findet und anwählbar macht.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon hansa » 22.04.2011, 08:36

koax hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Wenn du das TV Gerät noch nicht hast, achte darauf dass es "Optionskanäle" Unterstützt.

Oder sie wie normale Sender beim Sendersuchlauf findet und anwählbar macht.


Hat jemand Erfahrungen mit bestimmten Fernseher bzw. bestimmten Marken?
Benutzeravatar
hansa
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2011, 11:15

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon koax » 22.04.2011, 09:04

hansa hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit bestimmten Fernseher bzw. bestimmten Marken?

Ich könnte Dir sagen, dass mit meinem 3 Jahre alten Sony-Zweit-TV zwar das Alphacrypt problemlos funktioniert, die Optionskanäle allerdings mit diesem TV-Modell nicht anwählbar sind. Aber was hast Du davon?
Erfahrungen liegen meistens bei Geräten vor, die schon nicht mehr zu bekommen sind oder gerade von einem neuen Modell abgelöst werden.
Und da neuere Modelle in der Regel bis jetzt immer billiger, besser ausgestattet und besser werden, wirst Du wohl kaum auf ein Gerät von gestern zugreifen wollen.

Was Dich interessiert ist,
1. Zickt das betreffende TV-Gerät eventuell im Betrieb mit einem CI-Modul
2. Ist das TV-Gerät in der Lage, die Sky-Optionskanäle anzuwählen

Ich würde mir einige in Frage kommende Geräte vorab aussuchen und
- mir das im Laden konkret vorführen lassen, oder
- mir vom Hersteller verbindlich zusichern lassen, dass die Optionskanäle anwählbar sind, oder
- wenn sich hier keiner meldet, eventuell mal hier nach Erfahrungen fragen
http://www.hifi-forum.de/viewforum-133.html

Dass eventuell ein eingebautes CI-Modul Probleme macht, wird wohl kein Hersteller von sich aus bejahen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia und CI-Modul und Sky

Beitragvon hansa » 04.05.2011, 09:15

  • Panasonic TXL32EW30
  • Mascom AlphaCrypt Light
  • I02-Karte von Unitymedia

Sky Bundesliga scheint zu funktionieren, allerdings werden die anderen Sender über DVB-C nicht entschlüsselt. Lediglich RTL ist mit der Karte empfangbar. SAT1, PRO7 usw. bleiben verschlüsselt. Woran liegt das? Was muss ich tun?
Benutzeravatar
hansa
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2011, 11:15

VorherigeNächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste