- Anzeige -

Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon mr.goodkat » 09.12.2010, 11:31

Hallo zusammen,

ich bin seit Mitte des Jahres UM-Kunde und seit Anfang August Sky-Kunde (Sport, Bundesliga & Welt). Sowohl bei UM als auch bei Sky habe ich die HD-Option hinzugewählt.
Von UM und auch von Sky habe ich einen HD-Receiver mit entsprechender Smartcard bekommen (UM02 und I12). Der mittlerweile stattliche Gerätepark und die ebenfalls üppige Ansammlung an Fernbedienungen hat mich nun, da ich vor ein paar Tagen einen neuen Fernseher gekauft habe, auf die Idee gebracht, dass ich den CI-Slot meines neuen Fernsehers mit einem Alphacrypt-Modul füttern könnte, und in Folge dessen auf einen Receiver verzichten kann. Vorzugsweise den Sky-Receiver.
Also ne Alphacrypt Classic gekauft, das Modul mit der I12-Smartcard bestückt und rein in den Fernseher.
Modul und Smartcard werden erkannt, der Sendersuchlauf beginnt und es werden diverse Programme gefunden.
Jetzt vermisse ich allerdings die Bundesliga-Kanäle. Es gibt lediglich einen Sky Bundesliga-Kanal, quasi den Hauptkanal, auf dem ich jedoch mittels Options-Taste meines Fernsehers keine Unterkanäle wählen kann.
Jetzt frage ich mich, ob die Unterkanäle nur aktiviert werden können, wenn tatsächlich ein Programm läuft. Heute Vormittag passiert auf den diversen Bundesliga-Kanälen ja nix.
Oder mache ich etwas falsch? Mittels des Sky-Receivers lief das jedoch problemlos.

Hardwareseitig steht ein Panasonic TX-P65VT20E, ein Alphacrypt classic (mit aktueller Firmware), die UM-HD-Box und von Sky der Humax PR -HD 2000 C zur Verfügung.

Ich hoffe, jemand kann mich erhellen.
Sollte das Modul nämlich nicht so funktionieren, wie ich es mir vorstelle, dann bringe ich das asap zu Saturn zurück.

Viele Grüße,

Jörg
mr.goodkat
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2010, 10:44

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon oxygen » 09.12.2010, 11:55

Das ist nicht das Alphacrypt Modul Schuld sondern der TV.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon mr.goodkat » 09.12.2010, 12:10

Der Fernseher? Warum?
Ich habe kein Problem damit, wenn der Fernseher der "Schuldige" ist. Schlimmstenfalls wird halt der Sky-Receiver halt weiter verwendet.
Ich würde bloß gern verstehen, woran es scheitert.
mr.goodkat
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2010, 10:44

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon Maligor » 09.12.2010, 12:38

Also wenn du eine Options-Taste hast an der Fernbedienung zum Fernseher, dann solltest du es mal versuchen wenn darauf auch wirklich etwas läuft.

Bei meinem Receiver werden die Optionskanäle nur angezeigt wenn auch etwas darauf gesendet wird; ansonsten verweist Sky einfach nicht auf die Kanäle (da ja eh nur "schwarzes Bild")
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon Moses » 09.12.2010, 12:50

Auf den Kanälen läuft eigentlich immer was, nur werden sie dann von einem anderen Portal genutzt. Gibt ja neben Sport/Bundesliga noch Sky Select und Blue Movie. Sky Select und Sport/Bundesliga teilen sich die Optionskanäle.

Grundsätzlich sind die "Optionskanäle" einfach nur Sender, die ohne Namen sind (weshalb sie in den meisten Kanallisten nicht auftauchen) auf die dann vom Portal aus umgeschaltet sind. Für diese Umschaltung werden zusätzliche Daten auf den Portalen und Optionskanälen mitgeschickt, die Premiere/Sky sich selber ausgedacht hat (Daher funktioniert diese Funktion nicht mit allen Geräten, sondern nur mit denen, die extra für Premiere/Sky angepasst wurden). Wenn einem Portal keine keine Optionskanäle zugewiesen werden, funktioniert definitiv die Optionstaste nicht, weil auf den Kanälen Zeug läuft, für das man möglicherweise kein Abo hat. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon mr.goodkat » 09.12.2010, 13:03

Das klingt schlüssig. Wie bereits angedeutet habe ich letztlich kein Problem damit, wenn der Fernseher, weil nicht Sky-zertifiziert, die Optionskanäle nicht anbietet.
Falls ich die Muße habe, bis Samstag zu warten und auszuprobieren, ob sich die Options-Kanäle im Rahmen des Bundeslige-Spieltags via Options-Taste wählen lassen, dann probiere ich das aus.
Andernfalls geht das Alphacrypt-Modul halt zurück.
Danke für die Antworten.

Gruß,

Jörg
mr.goodkat
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2010, 10:44

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon KK1974 » 09.12.2010, 13:21

Ich selber habe den Panasonic TX-P 42 GT 20 E ebenfalls mit Alphacrypt Modul. Über die Optionstaste der Panasonic Fernbedienung sollte sich ein entsprechendes Menü öffnen, wo dann Multi-Video u.ä. steht. Gleichzeitig kann man dort auch die Tonoptionen wählen. In den Menüunterpunkten mit Multifeed ist ein kleiner roter Kasten, mit rechts/links schalte ich durch die Optionen. Würde mich wundern, wenn dies beim "Flagschiff" von Panasonic nicht gehen würde. Tonoptionen gibt es ja eigentlich permanent, daher eignet sich dies gut zum testen.
KK1974
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2010, 12:01

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon Maligor » 09.12.2010, 15:08

Probier doch mal bei dem "Sky Select" bzw. dem "Blue Movie" die von Moses angesprochen wurden ob du da die Optionskanäle siehst.
Wenn es da funktioniert, dann sollte es auch bei Bundesliga etc. gehen.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon mr.goodkat » 09.12.2010, 16:28

Ich habe es soeben mal bei "Blue Movie" probiert - und es klappt.
Also direkt nochmal bei Sky Bundesliga nachgeschaut - und es klappt nicht.
Ergo: Wenn auf den Optionskanälen nix gesendet wird, sind diese auch nicht wählbar.
Wieder was gelernt ;-)

Ich bin dennoch nicht soooo richtig zufrieden. Ehrlich gesagt empfinde das Umschalten zwischen den diversen Bundesliga-Kanälen am Receiver einfacher und deutlich zielführender.
Mit der Optionstaste sind es diverse Tastendrücker mehr, um von einem in einen anderen Optionskanal zu wechseln. Auch das praktische Hin- und herspringen zwischen den beiden letzten Kanälen ist damit tot.

Ich lasse die Eindrücke mal auf mich wirken und entscheide dann, ob ich das Alphacrypt-Modul behalte oder nicht.
Es scheint, als mache es so richtig nur Sinn, wenn das UM-Programm und die Sky-Kanäle auf einer Smartcard gebündelt werden (was, wie ich mehrfach gelesen habe, nur theoretisch ganz einfach zu erreichen ist...).
Naja, ich sammel mal ein paar Praxiserfahrungen am kommenden Samstag und dann entscheide ich.

Technisch ist jedenfalls alles ok.

Danke für die Unterstützung.

Viele Grüße,

Jörg
mr.goodkat
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2010, 10:44

Re: Sky & alphacrypt: Bundesliga-Kanäle fehlen...

Beitragvon Maligor » 09.12.2010, 18:05

Also mir ist die Options-Taste deutlich sympatischer, da man dort immer sofort sieht wo was läuft.
Wenn man die Kanäle so in der Liste hat dann steht da ja nur "Bundesliga 1, Bundesliga 2" etc. und man sieht nicht sofort, was darauf läuft. Aber das ist sicherlich Ansichtssache.

Du kannst die Kanäle aber auch direkt verfügbar machen. Dafür musst du sie nur manuell in die Kanalliste einfügen. Für Samsung-Fernseher gibts da zumindest reichlich Anleitungen zu was man machen muss; bei denen gibt es (meistens) die Options-Taste nicht.
Das sollte ja auch ohne größere Probleme bei dem Panasonic möglich sein. Wenn du den Sky-Receiver hast geht es sogar noch einfacher, da du dir einfach dort die entsprechenden Frequenzen anzeigen lassen kannst und dann einfach über "Manuelle Suche" in die Kanalliste des Fernsehers einfügen; einziger Nachteil ist, dass die Sender nach jedem Kanalsuchlauf (falls mal einer fällig sein sollte) erstmal wieder weg sind und wieder neu eingefügt werden müssen.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste