- Anzeige -

Unitymedia OHNE Receiver - und nun Sky HD!? Usw. usw.

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Unitymedia OHNE Receiver - und nun Sky HD!? Usw. usw.

Beitragvon grim » 28.11.2010, 21:50

Hallo,

ich habe über die grundsätzliche Problematik Unitymedia+Sky schon einiges gelesen und weiß auch darum, dass schon einige Threads bestehen, steige aber noch nicht durch. Besonders scheinen sich bei mir mehrere Problematiken zu ergeben. Ich fange mal an:

- Ich bin Kunde bei Unitymedia, Kabel ist im Haus fest installiert, Abrechnung erfolgt über die Nebenkosten.
- Ich habe mir mit dem neuen Fernseher das DIGITAL Basic Paket zugekauft OHNE Receiver. Ich schaue seit ca. einem Jahr über DVD-C mit Smartcard (I12).
- Nun hat meine Lebensgefährtin das Sky-HD-Sportpaket bestellt (für 29,90 €). Es wird uns in den nächsten Tagen eine Sky-Karte + HD-Receiver geliefert.

Nun meine Fragen:
- Wie sieht es grundsätzlich mit der Karten-Problematik aus? Habe ich das richtig verstanden, dass ich ständig Karten wechseln muss, um alle Optionen wahrzunehmen? Der Sky-Mitarbeiter meinte, ich könnte alles mit der Sky-Karte sehen. Stimmt wohl nicht, oder?
- Da ich ja keinen UM-Receiver besitze, sondern über DVD-C und Smartcard schaue, muss ich dann in Zukunft 5 Euro extra zahlen, wenn ich alles auf einer Karte haben will? Die Kopplung UM-Smartcard + Sky-HD-Receiver funktioniert nicht, oder? Und da ich die Kombi UM-Receiver + Sky-Karte wegen fehlendem Receiver nicht bringen kann, bin ich dann nun der Gelackmeierte?
- Komplexer wird der Fall nun dadurch, dass ich die Abrechnungen von UM erhalte und meine Freundin nun Sky auf ihren Namen geordert hat. Könnten da Probleme entstehen?

Wichtigste Frage aber ist: Was ist mir eigentlich zu raten? Kann ich irgendwas tun, damit ich alle Sender auf einer Karte gucken kann, ohne Mehrkosten und mit dem einzigen bald vorhandenen Receiver, sprich: dem Sky-Receiver?
grim
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2010, 21:36

Re: Unitymedia OHNE Receiver - und nun Sky HD!? Usw. usw.

Beitragvon Moses » 28.11.2010, 22:54

Also eigentlich müsstest du für deine I12 Karte schon 5€ im Monat zahlen... oder hast du die noch aus der Zeit, als man die für X€ kaufen konnte? Dann war's damals aber keine I12 Karte, sondern I02... Aber egal, ich schweife ab.

Das einfachste sollte sein, dass du bei Sky anrufst und dein Sky Abo auf die vorhandene I12 Karte buchen lässt. Die I12 Karte sollte nämlich im Sky Receiver funktionieren und wenn du dann alles auf einer Karte hast musst du auch nicht umstöpseln. ;) Alternativ kannst du natürlich auch die UM Pakete auf die neue I12 Karte, die du von Sky bekommst, umbuchen, aber, falls du tatsächlich keine 5€ im Monat für deine bisherige I12 Karte zahlst, würd ich da lieber keine schlafenden Hunde wecken... wer weiß, ob die Konditionen da beibehalten werden können. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia OHNE Receiver - und nun Sky HD!? Usw. usw.

Beitragvon Benny_FFM » 28.11.2010, 23:06

nungut..

grim hat geschrieben:ich habe über die grundsätzliche Problematik Unitymedia+Sky schon einiges gelesen und weiß auch darum, dass schon einige Threads bestehen, steige aber noch nicht durch.

Ehrlich? z.B. http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=50&t=13658 hier wird ungefähr das gleiche gefragt... genauso wie in unzähligen anderen Threads...
:suche:

Du hast deine UM-Smartcard mit Alphacrypt im TV? Nun bekommst du eine weitere SC von Sky - nun hast du kurzgefasst mehrere Möglichkeiten;

- Entweder immer abwechselnd eine SC in AC um dann auch jeweils Sky oder UM-Programme zu schauen.
- Oder alles lassen wie es jetzt ist und den Sky Receiver mit Sky-SC benutzen und dann jeweils zu switchen.
- Die Sky-Programme auf die UM-SC schalten lassen, sodass du über AC an deinem TV beides empfängst.
- Für 5€/Monat UM-Programme auf die Sky-SC schalten lassen, dann kannst du über den SKy-Receiver Sky+UM sehen.

grim hat geschrieben:- Wie sieht es grundsätzlich mit der Karten-Problematik aus? Habe ich das richtig verstanden, dass ich ständig Karten wechseln muss, um alle Optionen wahrzunehmen? Der Sky-Mitarbeiter meinte, ich könnte alles mit der Sky-Karte sehen. Stimmt wohl nicht, oder?

Richtig, standardmäßig geht es eben nicht.
grim hat geschrieben:- Da ich ja keinen UM-Receiver besitze, sondern über DVD-C und Smartcard schaue, muss ich dann in Zukunft 5 Euro extra zahlen, wenn ich alles auf einer Karte haben will? Die Kopplung UM-Smartcard + Sky-HD-Receiver funktioniert nicht, oder? Und da ich die Kombi UM-Receiver + Sky-Karte wegen fehlendem Receiver nicht bringen kann, bin ich dann nun der Gelackmeierte?

Es heißt DVB-C, der Rest siehe oben.
grim hat geschrieben:- Komplexer wird der Fall nun dadurch, dass ich die Abrechnungen von UM erhalte und meine Freundin nun Sky auf ihren Namen geordert hat. Könnten da Probleme entstehen?

Nein.
grim hat geschrieben:Wichtigste Frage aber ist: Was ist mir eigentlich zu raten? Kann ich irgendwas tun, damit ich alle Sender auf einer Karte gucken kann, ohne Mehrkosten und mit dem einzigen bald vorhandenen Receiver, sprich: dem Sky-Receiver?

Kannst du nicht ohne Mehrkosten. Entweder Receiver kaufen/mieten (z.B. HD-Box von UM) und Sky auf diese Karte schalten lassen, oder für 5€ den Sky-Receiver für beides nutzen.

Uff.
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09


Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste