- Anzeige -

Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon HPlayer » 20.10.2010, 01:27

Ja, Hallo erst mal! Bin neu in diesem Forum und habe da direkt mal eine Frage bezüglich Sky und Unitymedia.

Mein Vater hat am Sonntagabend Sky bestellt (diese tolle Aktion: Skywelt + ein Paket für 32,90€ + ein weiteres Paket gratis). So, heute kam unsere Smartcard an. Wie erwartet von Unitymedia, da wir in deren Ballungsgebiet wohnen. Im Brief zur Karte stand, dass wenn wir Sender wie ARD, ZDF, RTL oder Pro7 digital empfangen wollen, Unitymedia anrufen sollten. Nun meine Frage: Wenn wir dies machen sollten (wovon ich im Moment auch ausgehe), was passiert dann genau? Wird das ganze nur auf der Smartcard für uns freigeschaltet? Läuft das dann separat als Digital TV Basic von Unitymedia aus und wird 3,90€ im Monat kosten?

Zu erwähnen wäre noch, dass wir das Sky Paket für Kabel bestellt haben und zudem einen Reciever von denen mieten werden (kostet ja nichts).
HPlayer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2010, 01:19

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon LucaToni » 20.10.2010, 06:51

jap... bei UM kannst du dann das Digital Basic oder noch die anderen Pakete buchen und zahlst dann 3,90€ aufwärts. Du bekommst von UM ebenfalls eine Smartcard zugeschickt. Ich würde dann bei SKY anrufen und deren Pakete auf die Karte von UM transferieren lassen - andersrum zahlst du sonst nochmal 5€ Gebühr an UM. Soweit ich weiß kannst du dann aber den Receiver von SKY nicht benutzen. :sauer:
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon Maligor » 20.10.2010, 08:22

Also das Prinzip ist ganz einfach:

Wenn du die "Privaten Sender" mit dem Sky-Receiver schauen willst, dann hilft nur ein Buchen eines "Digital TV Basic" auf die "von Sky" gelieferte Unitymedia-Karte. Die Öffentlich Rechtlichen und RTL sind auch so empfangbar, da sie von UM nicht verschlüsselt werden.

Wenn du allerdings das "Digital TV Basic" auf die "Sky-Karte" buchen lässt, dann kostet dich das 5€/Monat, eigentlich kostet der Basic-Vertrag 3,90€/Monat. Die 5€ kommen daher, weil Unitymedia 1,10€ "Lizenzgebühren" für Nutzung der Verschlüsselungssoftware auf der Sky-Karte an den Ersteller abführen muss; die Sky-Karte verwendet ein anderes Verschüsselungssystem als die "normale" Unitymedia-Karte.

Alternativ kannst du eben einen "normalen" Digital TV Basic bei UM abschließen welche dich 3,90€/Monat kostet. Dann bekommst du eine extra Smart-Card (und ich meine auch einen Receiver) von UM gestellt; anschließend kannst du dann die Sky-Pakete auf die UM-Karte buchen lassen. Allerdings funktioniert die Karte (wie oben bereits erwähnt) nicht in dem Sky-Receiver und der UM-Receiver unterstützt kein HD.

Eine MVLZ von 24 Monaten hast du jedoch bei beiden Varianten.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Sky noch nicht bestellt - Befinde mich Auskunftsdschungel

Beitragvon Beckser » 20.10.2010, 10:17

Hallo zusammen,

schön, dass es ein Forum wie dieses gibt - ich hoffe auf Eure Hilfe..

Ich habe mich als totales TV-Technik- / Kabel- / Sky-Greenhorn entschlossen, Sky zu abonnieren.
Nun bin ich in etlichen (Fach?!-) Geschäften gewesen und erhalte total unterschiedliche Aussagen zur Installation bzw. Freischaltung.

Ich bin Kabel-Kunde bei Unitymedia in Hessen und empfange das sog. UnityDigital TV, meine Karte ist eine "UM 02".
Nun dachte ich, ich gehe ins Geschäft, schließe den Vertrag ab und bekomme Sky-Receiver und -Karte in die Hand gedrückt, gehe heim, lasse mir Sky durch Sky freischalten und los geht´s.. Dass ich dabei mit zwei Receivern "arbeiten" würde, macht mir nichts aus. Den Anspruch "Alles über eine Karte" etc. habe ich nicht.

Nun erhielt ich aber in einigen Geschäften die Auskunft, man könne mir den Receiver mitgeben, die Karte würde ich aber von UM bekommen, da UM "das Programm freischalten" müsse. Andere Verkäufer gaben diese Auskunft nicht - hier kam es nur deswegen nicht zum Vertragsabschluss, weil keine Kabel-Receiver am Lager waren.

Könnt Ihr mir sagen, was hier nun stimmt?
Entschuldigt, falls dieses Thema bereits in einem anderen Thread besprochen wird - ich habe gesucht, jedoch nichts gefunden.

Vorab vielen Dank für Eure Hilfe!
Beckser
Beckser
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2010, 10:10

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon Maligor » 20.10.2010, 10:35

Du bekommst die Karte auf jedenfall von UM zugeschickt, die Freischaltung läuft aber über Sky.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon Beckser » 20.10.2010, 10:57

Eine Karte "UM 02" habe ich ja bereits durch meinen bestehenden Kabel-Vertrag.

Zwischenzeitlich hatte ich jemanden von UM am Telefon, der aber auch einen etwas "vagen" Eindruck machte.
Er meinte, ich hätte zwei Möglichkeiten: Entweder ich lasse mir im Laden Sky-Receiver und -Karte aushändigen, schalte die beiden Receiver (Kabel und Sky) "in Reihe" (mit Antennenkabel verbinden) und verbinde jeden per Scart mit dem TV-Gerät. Oder ich verzichte auf Sky-Receiver und -Karte und lasse mir durch Sky meine vorhandene UM-Karte freischalten (Dauer: Etwa drei Tage) und nutze, wie gehabt, nur den UM-Receiver und die UM-Karte. Ist diese Auskunft korrekt?
Dann wäre die Aussage einer Fachverkäufer-Schauspielerin falsch, dass sie mir den Receiver mitgeben kann, ich die Karte aber von UM bekomme...
Schneller, was die Möglichkeit betrifft, Sky zu gucken, wäre es ja wohl, Rec. + Karte von Sky mitzunehmen und wie oben beschrieben zu verfahren, oder?! Also, vorausgesetzt, dass die Info des UM-MA richtig ist.
Beckser
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2010, 10:10

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon CNEY » 20.10.2010, 11:07

Guten Morgen zusammmen!

Maligor hat geschrieben:Wenn du allerdings das "Digital TV Basic" auf die "Sky-Karte" buchen lässt, dann kostet dich das 5€/Monat, eigentlich kostet der Basic-Vertrag 3,90€/Monat. Die 5€ kommen daher, weil Unitymedia 1,10€ "Lizenzgebühren" für Nutzung der Verschlüsselungssoftware auf der Sky-Karte an den Ersteller abführen muss; die Sky-Karte verwendet ein anderes Verschüsselungssystem als die "normale" Unitymedia-Karte.


Hierzu habe ich mal eine Frage, die ich zugegebenermaßen noch nicht UM gestellt habe. Ich besitze den HD-Receiver von Sky und den Digital-Receiver von UM, weshalb ich gerne die UM-Pakete auf die Sky-Karte schalten lassen möchte und nicht umgekehrt. Hierfür hat mit die Hotline einen Vertrag von 5 Euro/Monat angeboten, das Zustandekommen dieses Betrages habe ich nun nach den Aussagen von Maligor verstanden. Aber: Ich besitzte im Rahmen von 3play von UM bereits eine SmartCard, die ich nach dem Aufschalten von UM auf die Sky-Karte nicht mehr benötige. Würde ich dann nur 1,10 Euro monatlich Aufpreis bezahlen?

Viele Grüße!
CNEY
CNEY
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.12.2009, 10:50

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon LucaToni » 20.10.2010, 11:17

CNEY hat geschrieben:Guten Morgen zusammmen!

Maligor hat geschrieben:Wenn du allerdings das "Digital TV Basic" auf die "Sky-Karte" buchen lässt, dann kostet dich das 5€/Monat, eigentlich kostet der Basic-Vertrag 3,90€/Monat. Die 5€ kommen daher, weil Unitymedia 1,10€ "Lizenzgebühren" für Nutzung der Verschlüsselungssoftware auf der Sky-Karte an den Ersteller abführen muss; die Sky-Karte verwendet ein anderes Verschüsselungssystem als die "normale" Unitymedia-Karte.


Hierzu habe ich mal eine Frage, die ich zugegebenermaßen noch nicht UM gestellt habe. Ich besitze den HD-Receiver von Sky und den Digital-Receiver von UM, weshalb ich gerne die UM-Pakete auf die Sky-Karte schalten lassen möchte und nicht umgekehrt. Hierfür hat mit die Hotline einen Vertrag von 5 Euro/Monat angeboten, das Zustandekommen dieses Betrages habe ich nun nach den Aussagen von Maligor verstanden. Aber: Ich besitzte im Rahmen von 3play von UM bereits eine SmartCard, die ich nach dem Aufschalten von UM auf die Sky-Karte nicht mehr benötige. Würde ich dann nur 1,10 Euro monatlich Aufpreis bezahlen?

Viele Grüße!
CNEY


Nein, pro Karte ein DigitalBasic-Vertrag. Du zahlst dann 3,90€ für die Smartcard und den Receiver von UM (kannst du dann um Schlafzimmer packen) und nochmal 5€+SKY für due andere Karte um dann mit dem SKY-Receiver sowohl SKY als auch die UM-Programme sehen zu können
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon Beckser » 20.10.2010, 12:34

Ich muss einfach weiter fragen..

Mittlerweile weiß ich, dass ich keinen HD-Receiver von UM habe. Ist es nicht spätestens dann sinnvoller, einen (weiteren) Receiver von Sky und die Sky-Karte im Laden mitzunehmen, anstatt mir Sky auf die UM-Karte aufspielen zu lassen?
Nach meinem Verständnis (ok, das ist in diesem Thema nicht sonderlich ausgeprägt) müsste ich doch so wenigstens Sky in HD gucken können, während ich das über die UM-Karte nicht könnte, oder?!
Beckser
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2010, 10:10

Re: Sky bestellt - nun habe ich eine Frage

Beitragvon bubi09 » 20.10.2010, 13:06

Ist eine Lösung, aber nur wenn es dir 5 EUR/Monat wert ist, dein Digital TV Basic auf die I02 Karte von Sky freischalten zu lassen. Dafür kannst du dann Sky Sport HD 1, Das Erste HD, ZDF HD und arte HD gucken. Für mich würde sich so etwas erst lohnen, wenn es auch mehr HD Sender von Sky bei UM gebe. Denn eine HD Box (die "in Kürze" zum PVR wird) von UM kostet 6 EUR/Monat und man hat so die Möglichkeit weitere HD Sender von UM zu beziehen (kostet aber extra!).

P.S.: Ich bin jetzt berechtigt auch hier im Sky Bereich zu schreiben, da ich seit gestern auch Sky Kunde bin :D (Welt, Film, Sport, HD).
Zuletzt geändert von bubi09 am 20.10.2010, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast