- Anzeige -

Sky Installationsservice SAT

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky Installationsservice SAT

Beitragvon MikeKuzyk » 18.10.2010, 12:05

Hallo, lt. Homepage von Syk wird dort bei Buchung von 4 Paketen ein Komplett Installationsservice (Umstellung von Kabel auf Satellitenempfang) angeboten.
Preis 249,00 EUR. Hat da jemand Erfahrung mit oder nähere Infos?
MikeKuzyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.09.2010, 21:39

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon John0 » 18.10.2010, 12:25

Wenn du in einem Gebiet kommst wo leider Unitymedia das sagen hat,also NRW oder Hessen dann bekommst du diesen Service für 99 €.
Das ist das einzige was Sky für die leidgeprüften Kunden von diesem Kabelanbieter tun kann.
John0
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon opa38 » 18.10.2010, 19:14

MikeKuzyk hat geschrieben:Hallo, lt. Homepage von Syk wird dort bei Buchung von 4 Paketen ein Komplett Installationsservice (Umstellung von Kabel auf Satellitenempfang) angeboten.
Preis 249,00 EUR. Hat da jemand Erfahrung mit oder nähere Infos?


Kaufe Dir ein freien Receiver und installiere Dir die Parabolantenne selbst..... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon mischobo » 23.10.2010, 19:52

MikeKuzyk hat geschrieben:Hallo, lt. Homepage von Syk wird dort bei Buchung von 4 Paketen ein Komplett Installationsservice (Umstellung von Kabel auf Satellitenempfang) angeboten.
Preis 249,00 EUR. Hat da jemand Erfahrung mit oder nähere Infos?

... wenn du Mieter bist und einen solchen Service in Anspruch nehmen willst, solltest du auf jedenfall zuerst mit deinem Vermieter abklären ob und unter welchen Bedingungen die Installation einer Satanalage erlaubt wird.
Oftmals ist die Installation einer Satanlage mietvertraglich nicht erlaubt. Es gibt auch Vermieter, die die Installation einer Satanalge nur zu bestimmten Bedingungen erlaubt (Vorgeben des Installationsort, Installation nur durch Fachbetrieb (wäre beim Sky-Installations-Service der Fall) und/oder Nachweisen einer Privat-Haftpflicht-Versicherung).

Wenn die Installation einer Satanlage nicht erlaubt sein sollte, du aber über einen Südbalkon verfügst, kannst du dort eine Satschüssel aufstellen, wobei eine Beschädigung der Bausubstanz (z.B. Montagelöcher für Sat-Schüsselhalterung und Bohrung für Kabeldurchführung) vermieden werden sollte. Je diskreter die Satschüssel aufgestellt wird, desto geringer ist das Risiko mit dem Vermieter in Konflikt zu geraten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon SmokeMaster » 23.10.2010, 20:42

sry aber da wiederspreche ich: selbst wenn er sie sieht kann er nicht viel machen.

mein vetter hatte das selbe und seinem damaligen vermieter wurde vom anwalt davon abgeraten vor gericht zu gehen da der vermieter verloren hätte.
in dem fall wurde die sat schüssel in nem schirmständer aufgestellt.
der vermieter machte lediglich von seinem recht gebrauch die mietsache in augenschein zu nehmen um zu kontrollieren das keine fenster oder wände angebort wurden, was dank fensterdurchführungskabeln nicht der fall war...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon mischobo » 24.10.2010, 15:44

.... wo ist da der Widerspruch ?
Wenn der Vermieter die Schüssel erst gar nicht sieht, wird der diesbzgl. nichts zu meckern haben. Wenn er die Satschüssel sieht und das dem Vermieter mißfällt, dann wird er das dem Mieter mitteilen. Auch wenn der Vermieter vor Gericht keine Chance hätte, wird der Mieter so zu einem "Problem-Mieter". Damit läuft der Mieter Gefahr, dass der Vermieter jeden noch so kleinen Verstoß gegen Mietvertrag oder Hausordnung ahnden könnte.
Das kann man ganz einfach umgehen, indem man die Schüssel so diskret wie möglich aufstellt. Darüberhinaus gibt es im Grundgesetz noch Artikel 11 ;)
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon Dringi » 24.10.2010, 17:26

Wenn der Balkon einen entsprechend freien Blick in Richtung Satelitten ermöglicht: Einen richtig schweren Ständer für einen Sonnenschirmkaufen. Die passende Metallstande im Sonnenschirmständer einbauen ggf.einbetonieren (Schnellbindenden Beton gibt es in kleinen Mengen für 2 bis 3 Euro im Baumarkt; nur einfach festschrauben hält ggf. nicht, weil der Wind der in die Schüssel haut die Plastik-Arretierungen gerne mal zerbröselt). Satschüssel bestigen und ausrichten. Die ganze Konstruktion auf den Balkon. Der Hausverwalter sagte zwar, dass er das nicht schön fände, er aber nichts tun könne, da er mir die Art der Nutzung des Balkons nicht vorschreiben könne da keine Bausubstanz beschädigt wurde.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon jackb71 » 26.10.2010, 12:19

Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Service gemacht?
Was für Hardware bekommt man?
Und wie aufwändig darf die Montage werden?
jackb71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 02.06.2009, 16:39

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon Desperados-1984 » 27.10.2010, 16:34

würde mich auch mal interessieren. Installieren die einem auch eine 8 Teilnehmer Uni-Cable anlage wenn ich die passende Hardware besorge? Und machen die auch eine ordentliche Erdung inkl. Blitzableitungsfähiger 16mm² Leitung? Montieren die die SAT Schüssel auch auf dem Dach wenn es ein muss?
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Sky Installationsservice SAT

Beitragvon Benny_FFM » 27.10.2010, 18:00

Desperados-1984 hat geschrieben:Und machen die auch eine ordentliche Erdung inkl. Blitzableitungsfähiger 16mm² Leitung? Montieren die die SAT Schüssel auch auf dem Dach wenn es ein muss?


Direkt mal bei Sky informieren ist doch nicht so schwer, oder? :motz:

Zitat:
"Der Abonnent versichert, dass ihm die Installation einer Satellitenantenne gestattet ist. Der Abonnent stellt Sky von jeglicher Haftung für das Fehlen einer oder mehrerer Genehmigungen frei. Das Sat-Anlagen-Installationsangebot von Sky umfasst - soweit erforderlich - nur den Anschluss der Satellitenanlage an eine bestehende Erdung (Blitzschutzanlage), jedoch nicht die Neuerrichtung einer Erdung. Sky führt keine Installation ohne Anschluss an eine Erdung durch. Ist für eine Satelliteninstallation kein Anschluss an eine bestehende Erdung (Blitzschutzanlage) möglich oder ist keine Erdung vorhanden, sorgt der Abonnement für die Durchführung einer Erdung und trägt die hierfür anfallenden Kosten. Der Abonnent gewährt Sky ab dem Tag der Installation (Dach) im Rahmen der AGB ein beschränktes Zugangsrecht zu seiner Dach-/ Satellitenanlage und gestattet den Anschluss neu hinzutretender Kunden von Sky, die dasselbe Wohngebäude bewohnen, ohne Entschädigung oder Gegenleistung.[...]"

Quelle: http://www.sky.de/web/cms/de/abo-infopopup-technik.jsp?selectedArea=Sky%20Installationsservice
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste