- Anzeige -

Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Misso » 26.09.2010, 15:45

Hallo Experten,

unser Vermieter wird demnächst Kabel bei Unitymedia abmelden und auf Satellit wechseln.

Wir möchten das aber nicht und müssen daher ab da selbst Kunde von Unitymedia werden.

Das bieten die uns für 17,90 Euro im Monat inkl. Receiver und Smartcard und TV Highlights (erste 3 Monate) an.
Auf meinen Hinweis hin, dass wir Sky schon haben und daher auch einen Mietreceiver sowie smartcard (die
ja jetzt auch bestens unter Unitymedia laufen...) und auch die Pogramme nicht haben möchten, sondern einfach alles so bleiben kann, meinte man, dann würde es eben 5 Euro mehr im Monat kosten.

Äh...aha. :confused:

Das habe ich von zwei unterschiedlichen Stellen dort erfahren.

Bei Sky habe ich aber folgende Auskunft bekommen:

"Um die Inhalte von Sky und Unitymedia auf einer Karte zu empfangen, ist es nicht notwendig eine U-Karte zu nutzen. Hierzu kann auch die I-Karte genutzt werden, die Sie aktuell mit Ihrem Mietreceiver verwenden. Allerdings erhöhen sich hierbei die Kosten für den digitalen Kabelanschluss um monatlich 1,10 Euro.

Sky hat auf diese Kosten keinen Einfluss. Die Verantwortung hierfür liegt bei Unitymedia. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir daher das bestehende Mietverhältnis nicht vorzeitig beenden können. "


Ah ja. Besonders die Ausdrücke U-Karte und I-Karte finde ich interessant.

Und was kostet es nun? Unitymedia bleibt bei 5 Euro und Sky bei 1,10 Euro? :zerstör:

Was soll ich jetzt machen? Ich verstehe es so, dass Unitymedia uns eine Smartcard geben will wo Sky draufgebucht ist und dafür 5 Euro will und Sky meint wir können die jetzige behalten und sozusagen unitymedia draufbuchen -oder wie? :confused: Aber es läuft doch jetzt alles schon über Unitymedia, aber halt über den Vermietervertrag, was soll das Ganze überhaupt? :confused: :confused:

Warum kann es nicht so bleiben wie es jetzt ist und wir übernehmen einfach den Vertrag mit Unitymedia. Ich kapier gar nichts mehr.
Wenn alle Stricke reissen wechseln wir halt mit auf Satellit, auch wenn wir das eigentlich nicht wollten. ... :traurig:

Hat einer einen Tipp?
Misso
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2009, 11:55

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Grothesk » 26.09.2010, 15:49

Welchen Kartentyp hast du denn derzeitig?
Steht i. d. R. klein irgendwo auf der Karte drauf.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Misso » 26.09.2010, 15:59

Diese I-Karte, oder was meintest Du genau? So hat es der Skymitarbeiter jedenfalls geschrieben (siehe oben: "Hierzu kann auch die I-Karte genutzt werden, die Sie aktuell mit Ihrem Mietreceiver verwenden").
Misso
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2009, 11:55

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon petersfeld » 26.09.2010, 16:06

Misso hat geschrieben:Hallo Experten,

unser Vermieter wird demnächst Kabel bei Unitymedia abmelden und auf Satellit wechseln.

Wir möchten das aber nicht und müssen daher ab da selbst Kunde von Unitymedia werden.

Das bieten die uns für 17,90 Euro im Monat inkl. Receiver und Smartcard und TV Highlights (erste 3 Monate) an.
Auf meinen Hinweis hin, dass wir Sky schon haben und daher auch einen Mietreceiver sowie smartcard (die
ja jetzt auch bestens unter Unitymedia laufen...) und auch die Pogramme nicht haben möchten, sondern einfach alles so bleiben kann, meinte man, dann würde es eben 5 Euro mehr im Monat kosten.

Äh...aha. :confused:

Das habe ich von zwei unterschiedlichen Stellen dort erfahren.

Bei Sky habe ich aber folgende Auskunft bekommen:

"Um die Inhalte von Sky und Unitymedia auf einer Karte zu empfangen, ist es nicht notwendig eine U-Karte zu nutzen. Hierzu kann auch die I-Karte genutzt werden, die Sie aktuell mit Ihrem Mietreceiver verwenden. Allerdings erhöhen sich hierbei die Kosten für den digitalen Kabelanschluss um monatlich 1,10 Euro.

Sky hat auf diese Kosten keinen Einfluss. Die Verantwortung hierfür liegt bei Unitymedia. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir daher das bestehende Mietverhältnis nicht vorzeitig beenden können. "


Ah ja. Besonders die Ausdrücke U-Karte und I-Karte finde ich interessant.

Und was kostet es nun? Unitymedia bleibt bei 5 Euro und Sky bei 1,10 Euro? :zerstör:

Was soll ich jetzt machen? Ich verstehe es so, dass Unitymedia uns eine Smartcard geben will wo Sky draufgebucht ist und dafür 5 Euro will und Sky meint wir können die jetzige behalten und sozusagen unitymedia draufbuchen -oder wie? :confused: Aber es läuft doch jetzt alles schon über Unitymedia, aber halt über den Vermietervertrag, was soll das Ganze überhaupt? :confused: :confused:

Warum kann es nicht so bleiben wie es jetzt ist und wir übernehmen einfach den Vertrag mit Unitymedia. Ich kapier gar nichts mehr.
Wenn alle Stricke reissen wechseln wir halt mit auf Satellit, auch wenn wir das eigentlich nicht wollten. ... :traurig:

Hat einer einen Tipp?


Ist doch ganz einfach. Unitymedia will dich hier über den Tisch ziehen und in einem Unitymediaforum (mit lauter Unitymediaanhängern und Mitarbeiter) wird dir darauf natürlich keiner eine ehrliche Antwort geben. Die Hotline will dir einen Kabelanschluss und einen Nur Kartenvertrag verkaufen. So hast du dann 2 Verträge und bezahlst monatlich 22,90 EUR ohne überhaupt 1 Minute Fernsehen genutzt zu haben. Jeden Monat und das 24 Monate lang. Dazu kommt dann noch eine einmalige Aktivierungsgebühr. Natürlich für jeden Vertrag. Also zweimal! Es geht auch einfacher, aber dass erzählt Dir natürlich keiner bei Unitymedia.

Das du sowieso Sky hast, gibt es doch nur eine Variante für dich: Sat

Das ist günstiger und du hast eine viel größere und preisgünstigere Programmauswahl.-
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Misso » 26.09.2010, 16:19

aha. Das ist ja mal ne Auskunft, danke. :smile: :D

Das heisst also es lohnt sich auch nicht nochmal bei Unitymedia nachzuhaken....

Tja, dann haben sie halt wieder einen (potentiellen) Kunden verloren... :zerstör:
Misso
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2009, 11:55

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon HariBo » 26.09.2010, 16:23

Die Antwort wäre richtig gewesen, wenn der UM Hasser auch gesagt hätte, dass Sky die Programme auf der UM Karte freischalten kann.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Misso » 26.09.2010, 16:30

Versteh jetzt nicht ganz was Du da schreibst, darum geht es doch hier schon die ganze Zeit - und UM hat mir ja auch gesagt dass sie das machen können, es kostet aber 5 Euro zusätzlich im Monat? :confused:

Na na na die dumme Tussi (mich! :D ) doch nicht noch mehr verwirren! So geht das aber nicht! :hirnbump:
Misso
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2009, 11:55

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Maligor » 26.09.2010, 16:35

HariBo hat geschrieben:Die Antwort wäre richtig gewesen, wenn der UM Hasser auch gesagt hätte, dass Sky die Programme auf der UM Karte freischalten kann.


Das ist zwar korrekt, aber die funktioniert ja nicht in dem Sky-Receiver. Daher braucht man (angenommen man hat HD abonniert, was wiederum dafür sprechen würde Sky über Sat zu empfangen da mehr HD-Sender) die HD-Box von Unitymedia; oder alternativ einen Fernseher mit CI(+)-Slot, entsprechendem Modul und einem DVB-C Empfänger.

Mal ganz abgesehen davon, hat man im Falle von Sky ja über Satellit auch noch die "Sky Welt Extra"-Sender.
Daher sehe ich für Sky-Kunden in diesem Fall gar keinen Grund einen UM-Kabelanschluss zu nutzen, da man auch die meisten der UM-PayTV-Sender bereits über Sky empfängt.

Und Telefon/Internet kann man auch ohne Fernseh-Vertrag abschließen soweit ich weiß (kann mich hier aber auch irren).

De Facto will UM 5€ für einen "Nur-Kartenvertrag" haben, wenn die UM-Sender auf eine Sky-Karte aufgebucht werden; die 1,10€ die Sky nennt sind die Lizenzgebühren, welche UM über Sky für die Nutzung des Verschlüsselungssystems abführen muss, die restlichen 3,90€ gehen an UM.


P.S.: Den Sky-Receiver kann man gegen eine einmalige Gebühr von Kabel-Receiver in einen Sat-Receiver umtauschen lassen; bin mir nur nicht sicher ob sich damit die Vertragslaufzeit wieder auf 12 Monate verlängert. Das sollte man vorher noch erfragen.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon HariBo » 26.09.2010, 16:38

UM möchte für das Freischalten seiner Pay Programme auf der i-Card (Das ist die von Sky) 5 € als "nur Kartenvertrag" haben, wenn dir Sky allerdings auf der Karte von UM seine Programme schaltet, kostet dich das nichts zusätzlich.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hilfe ich kapier nix mehr - Unitymedia und Sky

Beitragvon Maligor » 26.09.2010, 16:40

HariBo hat geschrieben:UM möchte für das Freischalten seiner Pay Programme auf der i-Card (Das ist die von Sky) 5 € als "nur Kartenvertrag" haben, wenn dir Sky allerdings auf der Karte von UM seine Programme schaltet, kostet dich das nichts zusätzlich.


Vollkommen korrekt. Da bleibt dann eben nur (eventuell) das Problem mit den HD-Sendern, da die "U-Karte" nicht in dem Sky-Receiver läuft und der UM-Standardreceiver kein HD unterstützt.
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste