- Anzeige -

Sky und Unitymedia karten

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Goose25570 » 22.10.2010, 17:13

Hallo Maligor ,
das ist ja das Paradoxe . Ja ,ich habe ein ABO bei SKY , dieses läuft jetzt aus .(Dieses ist jetzt auf einer SAT-Karte (02) )
Dann habe ich das Angebot von SKY angenommen , für 34,95 für mein ABO zu verlängern . Jedoch sollte mein ABO
von der SAT-Karte auf die Kabel-Karte von UM übertragen werden (UM HD Reciver / auch ne 02 er Karte jedoch Kabel)
Wo liegt für SKY da jetzt das Problem ? Ich habe bei Vertagsverlängerung Recivernummer und Kartennummer von UM angegeben !
Der Mitarbeiter von SKY sagte damals kein Problem , übertagen wir einfach auf Ihre neue Kabelkarte . :zerstör:
Goose25570
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 21.09.2010, 07:23

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Maligor » 23.10.2010, 16:25

Ok, das ist echt verwunderlich.

Aber wieso willst du freiwillig von SAT auf Kabel umsteigen? Willst du die HD-Sender nicht schauen?
Maligor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2010, 16:25

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Sagire » 24.11.2010, 11:03

Guten Morgen.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin und dass diese nicht schon vor 5 posts beantwortet wurde. Mein erster Beitrag hier sollte ja nicht direkt für Augenrollen sorgen ;).

Also ich bin in eine neue Wohnung gezogen. Habe dort Kabelanschluss von UM. Ich habe ein Sky-Abo für Sport und Bundesliga, inklusive HD Reciever und I 12 Smartcard. Gleichzeitig hatte ich das Unitymedia Basic Paket mit Standartreciever und UM 02 Smartcard.
Beide kamen "zeitgleich" in der Wohnung an und ich stellte fest, dass ich ja auch das eine Paket auf die andere Karte schreiben könnte :D. Ich habe mich dazu entschlossen, mein Unitymedia-Paket auf die Sky Smartcard schreiben zu lassen (die 5 Euro Aufpreis nehme ich in Kauf - Fernseher war teuer, da will ich auch schönes Bild haben. Und als Nichtraucher hab ich auch mal 5 Euro monatlich übrig :D ); und das, bevor ich eine der beiden Smartcards freigeschaltet hatte.
Nun wurde UM auf die Sky-Card überschrieben. Jedoch gab es Probleme mit der Freischaltung der Karte. Neue Karte ist dann von Sky geschickt worden, bei der die Freischaltung der Sky Programme (+ Ard (Kanal Nr. 18x und nicht auf Kanal Nr. 1) + Zdf (siehe Ard) + Rtl (siehe Ard)) ziemlich zügig vonstatten ging.
Bei den Programmen, von denen ich ausgehe, dass die durch UM freigeschaltet werden, habe ich jedoch entweder den Hinweis 2 (Kabel überprüfen, kann nicht empfangen werden) oder den Hinweis 13 (Sender sendet im Moment nicht, schauen sie im Fernsehprogramm nach - Wie lang ist es eigentlich her, dass Sat1 und co sendefreie Zeit hatten? ^^) oder Hinweis 10 (bei Sat1 und Pro7 und Kabel1, die auch bei Kanal 18x liegen - bleiben Sie auf diesem Sender, dann wird dieser für ihre Smartcard innerhalb von 30 Minuten freigeschaltet).

Meine Frage also ^^: Dauert es einfach ein paar Tage, bis die UM - Kanäle, die jetzt über die Sky-Karte laufen, freigeschaltet sind, oder muss ich wieder Telefonate führen, weil die Freischaltung nach 24 Stunden noch nicht erfolgt ist (Reciever war über Nacht angeschaltet, auf einem Programm mit Hinweis Nr. 10). Kann es sein, dass Sky vergessen hat, die UM - Kanäle, die die ja auf meine fehlerhafte Sky-Karte geschaltet hatten, auch auf die neue, nun funktionierende Sky-Karte zu schalten?

Schonmal Danke an alle, die sich die Mühe machen, diesen Text zu lesen und mir zu helfen ;).
Sagire
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2010, 10:35

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Moses » 24.11.2010, 14:08

Wahrscheinlich musst du bei UM anrufen und denen die Nummer der neuen Sky Karte sagen. Ist aber nur eine Vermutung, kann auch sein, dass du dich an Sky wenden musst. Kurz: Wahrscheinlich wirst du telefonieren müssen.

Die "kann nicht empfangen werden" Fehlermeldung sind allerdings merkwürdig, die "sollten" nicht auftauchen.

Achja: Sender, die eine Sendepause haben, gibt es gerade im Pay TV Bereich einige. Dazu gehören viele der Zeichentrick-Sender und natürlich auch die "Schmuddel"-Sender. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Sagire » 24.11.2010, 21:37

Ok, vielen Dank!
Dann warte ich noch ab bis morgen Nachmittag und telefoniere dann gegebenenfalls mit UM.
Jetzt wird aber zuerstmal Champions League geguckt ;).
Sagire
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2010, 10:35

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Schramm » 25.11.2010, 00:12

wie kann ich mit meiner um fernbedienung in die options kanäle von um?? habe meine sky sender jetzt auf der um karte.
für eine antwort wäre ich sehr dankbar. :confused: ok habs gerade gelesen 11 programme aber was ist mit der c :kratz: hampions liga sowie der konfrenzschaltung?
Schramm
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 11.06.2010, 14:53
Wohnort: kaarst

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Deathdoc77 » 25.11.2010, 09:58

@ Schramm die "Optionsmöglichkeit" hast du nur dann noch wenn DU Sky über UM auf einem älteren Receiver anschaust, auf der HD-Box oder anderen neueren Receivern gibts diese Möglichkeit nicht mehr du brauchst also Sky Bundesliga 1-11, Sky Sport 1 Sky Sport 2 und evtl. auch Sky Sport HD 1 wenn du den Sender aboniert hast!

Allerdings kann ich dir gerade nicht sagen wie das bei der CL-Läuft,da ich das nicht aboniert habe, meine mich aber erinnern zu können das ich irgendwo gelesen habe das du die einzelspiele in der Zeit dann über die Select Kanäle bekommst?! Die Konferenz läuft auf Sky Sport 1 / Sky Sport 1 HD

Probier es am besten mal aus!

Hab mir einfach eine Separate Favoritenliste angelegt auf der nur die besagten Sky BL-Sender sind und in meiner hauptfavoritenliste nur den Sender SKY BUNDESLIGA dort bekommst dann immer die Konferenz und das Fr. Abend Spiel sowie das Konservenprogramm wenn kein Live Fussball ansteht :-) !

Ist sicherlich keine Optimale Lösung aber besser als nichts :zwinker: persönlich wäre mir die alte "Options" Lösung aber lieber gewesen, naja wir sind ja nicht bei WÜNSCH DIR WAS sondern bei SO IST ES :D
LG Death

Equipment:

TV: Samsung LE37S62B LCD
HD Box von UM (Echostar)
UM 3Play + UM Allstars (Komplett) inkl. Allstars-HD+Sky Welt + SKY Bundesliga
Benutzeravatar
Deathdoc77
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.04.2006, 16:42

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Telda » 25.11.2010, 11:30

Kann es sein, dass Sky vergessen hat, die UM - Kanäle, die die ja auf meine fehlerhafte Sky-Karte geschaltet hatten, auch auf die neue, nun funktionierende Sky-Karte zu schalten?


Etwas allgemeines dazu, damit hier keine Missverständnisse auftauchen:

SKY kann KEINE UM Pakete auf eine Sky oder UM Karte buchen, das kann nur UM.
UM bucht genauso keine Sky Pakete auf UM oder Sky Karten, sondern nur SKY selber.
Telda
Kabelexperte
 
Beiträge: 242
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon Schramm » 25.11.2010, 14:54

Ja danke dann bin ich schon mal schaluer,das ist aber auch ein wirrwar mit sky und um. :kafffee:
Schramm
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 11.06.2010, 14:53
Wohnort: kaarst

Re: Sky und Unitymedia karten

Beitragvon dan em » 26.11.2010, 11:45

Moin,

mein erster Beitrag und ich hoffe er verursacht kein Augenrollen.

Ich habe eine Frage zu UM und Sky. Ich habe seid einem knappen Jahr UM (digitales Kabelfernsehen) Damals gab es einen Standardreciever + UM Smartcard und alles lief wunderbar. Letzte Woche habe ich mir nun das neue Skyangebot gegönnt. Welt, Bundesliga und Sport, das sogar in HD. Verärgert bin ich ein bisschen darüber das nur der Sport 1 HD Kanal läuft, aber ok damit muss man sich wohl bei UM arrangieren.
So einen mietfreien HD- Reciever gab es von Sky dazu. Karte sollte mir dann noch geschickt werden. Zuhause habe ich den neuen Reciever mit der alten UM Smartcard angeschlossen. Das funktioniere natürlich nicht.
Als dann die Sky Smartcard kam lief diese auch im HD Reciever. Aber auch nur Sky, ARD und ZDF. Die anderen Sender die über UM gebucht habe kann ich nicht empfangen.. Also rief ich die UM Service Hotline an. Wenn ich nun meine UM- Programme auf die Sky Smartcard laden möchte, soll das 5 € monatlich und einmal 19,95 kosten, sagte mir eine sehr unverschämte Dame von der Hotline. Mehrmaliges Gähnen und Sätze wie "toll für Sie das sie jetzt Sky haben aber was wollen sie von mir.." muss man sich eigentlich nicht geben.

Ich habe jetzt die beiden Reciever mit einem Antennenkabel verbunden und kann so UM uns Sky empfangen. Nachteil: viele Kabel und 2 Reciever bzw. Fernbedienungen..
So wie ich das aber verstanden habe, muss ich entweder 5€ in Kauf nehmen, wenn ich alles auf meiner neuen Sky Smartcard laufen lassen möchte, oder ich habe kein HD, wenn ich alles auf meine alte UM Smarcard schiebe..

Gibt es da nicht eine andere Möglichkeit?

vielen dank für jegliche Mühe.

grüße dan em
dan em
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2010, 11:29

VorherigeNächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste