- Anzeige -

Sky und UM auf einer Karte

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.

Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon helly » 13.04.2010, 19:04

Ich bin UnityMediaDigitalTV-Kunde habe folgendes Problem:

Ich nutze derzeit einen samsung dcb-b270g und eine UM02 Karte und möchte gerne Sky abbonieren.

Derzeit gibt es ja bei sky das Angebot der befristeten Freischaltung aller HD Programme und einen mietfreien HD-Receiver (Humax PR HD 2000).

Nun meine Fragen:
1. Kann ich sky ohne neue Karte bestellen und direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und diese dann in dem HD-Receiver nutzen?
2. Falls nicht, kann ich dann UnityMediDigitalTV von der UM02 Karte kostenlos auf die neue Karte von sky buchen lassen?
3. Was gibt es sonst für Möglichkeiten und wie gehe ich am besten vor?
4. Wenn ich auf HD verzichte (was ich eigentlich nicht möchte), kann ich dann sky direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und den alten Receiver weiternutzen? Oder geht das nicht, weil der ja nicht 'sky zertifiziert' ist?

Vielen Dank für eure (hoffentlich für mich als Laien verständlichen) Antworten im Voraus,
helly
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon Grothesk » 13.04.2010, 19:11

4. Wenn ich auf HD verzichte (was ich eigentlich nicht möchte)

Im Netz von UM ist derzeitig nur ein sky-HD-Sender empfangbar.

Du kannst versuchen, die sky-Paket auf die UM*-Karte zu bekommen. Angeblich zickt sky da aber in letzter Zeit rum und macht das nicht mehr so ohne weiteres. Du könntest auch versuchen, das UM-Programm auf die I*-Karte von sky zu bekommen. Das kostet allerdings zusätzlich.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon Talpa » 13.04.2010, 20:10

helly hat geschrieben:Ich bin UnityMediaDigitalTV-Kunde habe folgendes Problem:

Ich nutze derzeit einen samsung dcb-b270g und eine UM02 Karte und möchte gerne Sky abbonieren.

Derzeit gibt es ja bei sky das Angebot der befristeten Freischaltung aller HD Programme und einen mietfreien HD-Receiver (Humax PR HD 2000).

Nun meine Fragen:
1. Kann ich sky ohne neue Karte bestellen und direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und diese dann in dem HD-Receiver nutzen?
2. Falls nicht, kann ich dann UnityMediDigitalTV von der UM02 Karte kostenlos auf die neue Karte von sky buchen lassen?
3. Was gibt es sonst für Möglichkeiten und wie gehe ich am besten vor?
4. Wenn ich auf HD verzichte (was ich eigentlich nicht möchte), kann ich dann sky direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und den alten Receiver weiternutzen? Oder geht das nicht, weil der ja nicht 'sky zertifiziert' ist?

Vielen Dank für eure (hoffentlich für mich als Laien verständlichen) Antworten im Voraus,
helly


Konkrete Antworten und kein Wischi-Waschi:

1. Ja, du kannst die Freischaltung auf der UM02-Karte veranlassen, auf Nachdruck tut Sky dies. Und nein, diese KArte ist NICHT in dem Reciever nutzbar. Für UM-Karten gibt so noch gar keinen offiziellen HD-Receiver. Geil, ne?

2. Nein, kostet 5 Euro "Idiotengebühr" pro Monat, die z.B. ich zahle

3. Idiotengebühr, SAT-Umstieg, oder Alternativ-Reciever mit UM-Kare. Z.B. eine "Dreambox", die du aber softwaremäßig "modifizieren" musst, oder einen total überteuerten schlechten HD-Reciever von Technotrend, der angeblich mit der UM-Karte zusammenarbeiten soll.
Die Idiotengebühr ist einfach die unkomplizierteste Alternative...

4. Ja kannst du. Das wäre aber MEGA-SCHADE, denn Sky Sport HD ist einfach sensationell. Und die anderen HD-Kanäle wahrscheinlich auch, wissen wir UM-Kunden aber leider nicht, da es das für uns nicht gibt :sauer:
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever
Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 162
Registriert: 24.02.2010, 14:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon benifs » 14.04.2010, 06:38

Talpa hat geschrieben:1. Ja, du kannst die Freischaltung auf der UM02-Karte veranlassen, auf Nachdruck tut Sky dies. Und nein, diese KArte ist NICHT in dem Reciever nutzbar. Für UM-Karten gibt so noch gar keinen offiziellen HD-Receiver. Geil, ne?
Der TT C854 hat ein offizielles UnityDigitalTV HD Logo, auch wenn ich den nicht weiterempfehlen kann (obwohl, im Moment hat er sich im Griff), ist deine Aussage einfach nur falsch. Korrekt wäre: Unitymedia gibt selbst noch keine HD-Receiver aus.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon helly » 14.04.2010, 10:59

Talpa hat geschrieben:
helly hat geschrieben:Ich bin UnityMediaDigitalTV-Kunde habe folgendes Problem:

Ich nutze derzeit einen samsung dcb-b270g und eine UM02 Karte und möchte gerne Sky abbonieren.

Derzeit gibt es ja bei sky das Angebot der befristeten Freischaltung aller HD Programme und einen mietfreien HD-Receiver (Humax PR HD 2000).

Nun meine Fragen:
1. Kann ich sky ohne neue Karte bestellen und direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und diese dann in dem HD-Receiver nutzen?
2. Falls nicht, kann ich dann UnityMediDigitalTV von der UM02 Karte kostenlos auf die neue Karte von sky buchen lassen?
3. Was gibt es sonst für Möglichkeiten und wie gehe ich am besten vor?
4. Wenn ich auf HD verzichte (was ich eigentlich nicht möchte), kann ich dann sky direkt auf die UM02 Karte buchen lassen und den alten Receiver weiternutzen? Oder geht das nicht, weil der ja nicht 'sky zertifiziert' ist?

Vielen Dank für eure (hoffentlich für mich als Laien verständlichen) Antworten im Voraus,
helly


Konkrete Antworten und kein Wischi-Waschi:

1. Ja, du kannst die Freischaltung auf der UM02-Karte veranlassen, auf Nachdruck tut Sky dies. Und nein, diese KArte ist NICHT in dem Reciever nutzbar. Für UM-Karten gibt so noch gar keinen offiziellen HD-Receiver. Geil, ne?

2. Nein, kostet 5 Euro "Idiotengebühr" pro Monat, die z.B. ich zahle

3. Idiotengebühr, SAT-Umstieg, oder Alternativ-Reciever mit UM-Kare. Z.B. eine "Dreambox", die du aber softwaremäßig "modifizieren" musst, oder einen total überteuerten schlechten HD-Reciever von Technotrend, der angeblich mit der UM-Karte zusammenarbeiten soll.
Die Idiotengebühr ist einfach die unkomplizierteste Alternative...

4. Ja kannst du. Das wäre aber MEGA-SCHADE, denn Sky Sport HD ist einfach sensationell. Und die anderen HD-Kanäle wahrscheinlich auch, wissen wir UM-Kunden aber leider nicht, da es das für uns nicht gibt :sauer:



Und ich muss die 5 Euro 'Idiotengebühr' auf jeden Fall zahlen und kann nicht einfach von der alten UM-Karte auf die Neue von Sky umbuchen lassen? So dass die alte UM-Karte dann ungültig wäre?
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon Talpa » 14.04.2010, 13:12

helly hat geschrieben:Und ich muss die 5 Euro 'Idiotengebühr' auf jeden Fall zahlen und kann nicht einfach von der alten UM-Karte auf die Neue von Sky umbuchen lassen? So dass die alte UM-Karte dann ungültig wäre?


Es tut mir leid, dir das mitteilen zu müssen. Aber , Ja, du musst die in jedem Fall zahlen, da kommst du nicht dran vorbei, die haben dich als Kunden fest im Griff und das wissen die auch. Die lassen keine UM-Karte löschen, umbuchen, etc ...

Ich bin deswegen extra mal in die Höhle des Löwen nach Köln-Müngersdorf gefahren, um denen durch die Augen ins Antlitz der Seele zu blicken, wenn sie mir sagen, dass ich diese Idiotengebühr zu zahlen habe, und ja, sie haben es mir auch persönlich gesagt, aber ohne mir dabei in die Augen zu schauen sondern der Blick gegen den Boden gerichtet.


Es ist für Kunden nicht nachzuvollziehen, dass eine IO-Karte 5 Euro im Monat kostet und eine UM-Karte inkl Receivermiete (!!!) nur 3,90 Euro.
Begründet wird das hier im Forum durch die UM-Mitarbeiter dadurch, dass Unitymedia an den Smartcardhersteller Nagravision pro IO-Karte höhere Lizenzgebühren zahlen muss, als für die UM-Karte. Dabei war es Unitymedia selbst, die an Nagravision herangetreten sind und diese UM-Karten produzieren liessen.

Denn früher hat UM selbst auch IO-Karten verteilt. Ich habe sogar eine von denen noch bei mir zuhause im Einsatz. Die könnte man spielend mit Sky kombinieren.

Aber UM will das einfach nicht mehr. Die sind auf Konfrontationskurs mit Sky. Dazu zählt eben auch das massive Kundenmobbing mittels UM-Kartensyndikat.

Denn die Lizenzgebühren für deine IO-Karte von Sky bezahlt auch Sky komplett. Unitymedia müsste nur ein paar Knöpfchen drücken, und schon könnten die bei dir das Basispaket freischalten.
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever
Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 162
Registriert: 24.02.2010, 14:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon Hadrian » 14.04.2010, 18:10

helly hat geschrieben:Ich bin UnityMediaDigitalTV-Kunde habe folgendes Problem:

Ich nutze derzeit einen samsung dcb-b270g und eine UM02 Karte und möchte gerne Sky abbonieren.


Lieber Helly,

damit können wir nichts anfangen, weil Deine Motive Sky zu abonnieren, zu sehr im Dunkeln liegen. Bild

Was genau wäre Dein Motiv, jeden Monat 43 oder 50 € - 600 € im Jahr - an einen geldgierigen Konzern wie Sky Deutschland zu zahlen? Was möchtest Du?

Ein wesentliches Problem ist, dass im Moment in Deutschland alle gegeneinander arbeiten. Da ist nichts mit niemandem kompatibel.

Sky ist auch sehr zickig. Die vertragen sich nicht mit der Telekom Deutschland GmbH, die vertragen sich nicht mit Unitymedia, die haben keine Vereinbarung mit RTL und Pro 7 über die Freischaltung der dortigen HDTV-Programme auf Sky-Smatkarten erzielt, und wie man hier im Forum zur Genüge nachlesen kann, schickt Sky Bestandskunden in die Wüste, in dem Sky vorhandene Abos schliesst.

Das selbstgefällige Geschäftsgebaren von Sky Deutschland lässt durchaus den Schluss zu, dass die die Kurve *NICHT* kriegen und in die Pleite segeln.

Bei einer objektiven Betrachtungsweise muss man schon Sorgen haben, ob Sky Deutschland pleite geht.

Sky hat ausserdem das Problem mit den fehlenden Transponder-Kapazitäten.

Hast Du denn schon mal mit Deiner Hausverwaltung gesprochen, was die zum Thema HDTV-Empfang für Lösungen parat haben?

Bild

In dieser Zeitschrift ist gut erklärt, *WIE EINFACH* in vielen Mehrfamilien-Häusern das Kabelfernsehen abgeklemmt werden kann und durch eine moderne Gemeinschaftsantenne ersetzt werden kann.

Dankenswerterweise trägt der Auerbach-Verlag dazu bei, dass sich das technische Know How immer mehr durchsetzt.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall eine Satelliten-Antenne auf die Wunschliste schreiben. Erstens sparst Du monatliches Abo-Geld, weil Du (nach Ablauf der Kündigungsfrist) nicht mehr an Unitymedia zahlen musst, und zweitens kriegst Du als Sky-Kunde für's gleiche Geld mehr Programme.

Bild

Bei einem "grossen" Abo sind über Satellit nämlich die "Sky Welt Extra" Programme mit drin, die Du bei Unitymedia extra zahlen müsstest - zum Beispiel Sat 1 Comedy, AXN, KinoWelt, MTV Entertainment, VH-1 Classic oder Kabel 1 Classics.

Die sind gar nicht mal so schlecht - und werden über Satellit bei jedem Sport- oder Film-Abo automatisch mit freigeschaltet - im Kabel aber nicht. Im Kabel müsstest Du extra dafür zahlen und extra einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Unitymedia machen.

Quelle:
1) Sky Welt und Sky Welt Extra Paket – Lieblingssender für alle.
Sky Welt Paket mit 20 abwechslungsreichen Sendern ist unser Basispaket, das Sie mit anderen Paketen kombinieren können. Sie empfangen über Satellit? Dann buchen Sie doch zum Sky Welt Paket mindestens ein weiteres Paket hinzu. Ihr Vorteil: Wir schenken Ihnen das Paket Sky Welt Extra mit weiteren 17 Sendern dazu.
http://www.sky.de/web/cms/de/abonnieren-preisinfos.jsp

Darin steht, dass man die 17 Sender von Sky Welt Extra nur geschenkt kriegt, wenn man über Satellit empfängt.

Sky TV bevorzugt Satelliten-Kunden. Das habe ich nicht erfunden - das steht auf der Webseite von Sky. Bild

Für die Jungs, die hier mitlesen: Sky Welt Extra enthält den Sport-Sender ESPN America, den man als Kabel-Kunde gesondert zubuchen muss.

Dann ist da noch die Sache mit HDTV, über die ich in diesem Forum eigentlich pausenlos berichtet wird. Bild

Du siehst: es gibt viele sachliche Gründe, warum Sat-TV einfach besser ist - vor allem, wenn man Sky TV abonniert hat oder abonnieren will.

Bild
Hadrian
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.04.2010, 16:30

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon petersfeld » 14.04.2010, 18:26

ich habe das Angebot von SKY angenommen: Alles inkl. einschl. HD Sender bis zum 30.09.2010 für 16,90 EUR und dann für die resliche Laufzeit 54,90 EUR.
Dabei habe per ich angegeben, dass ich SKY auf meine vorhandene Unitymedia Karte freigeschaltet haben möchte.

Heute habe ich aber per Post von Unitymedia eine komplett neue Karte erhalten mit den SKY Abo.

Der Briefbogen ist von SKY und Unitymedia. Warum werden denn neue Karten ausgegeben?
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon helly » 15.04.2010, 15:26

petersfeld hat geschrieben:ich habe das Angebot von SKY angenommen: Alles inkl. einschl. HD Sender bis zum 30.09.2010 für 16,90 EUR und dann für die resliche Laufzeit 54,90 EUR.
Dabei habe per ich angegeben, dass ich SKY auf meine vorhandene Unitymedia Karte freigeschaltet haben möchte.

Heute habe ich aber per Post von Unitymedia eine komplett neue Karte erhalten mit den SKY Abo.

Der Briefbogen ist von SKY und Unitymedia. Warum werden denn neue Karten ausgegeben?



Das wäre ja auch in meinem Fall optimal! Du hast also auch einen HD-Receiver von sky bekommen und die UM-Programme laufen auch darauf?
Hast Du direkt über sky.de gebucht oder einen Händler?

Kann das wer bestätigen, dass das so läuft?
Zuletzt geändert von helly am 15.04.2010, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitragvon jenne1710 » 15.04.2010, 15:34

helly hat geschrieben:
petersfeld hat geschrieben:ich habe das Angebot von SKY angenommen: Alles inkl. einschl. HD Sender bis zum 30.09.2010 für 16,90 EUR und dann für die resliche Laufzeit 54,90 EUR.
Dabei habe per ich angegeben, dass ich SKY auf meine vorhandene Unitymedia Karte freigeschaltet haben möchte.

Heute habe ich aber per Post von Unitymedia eine komplett neue Karte erhalten mit den SKY Abo.

Der Briefbogen ist von SKY und Unitymedia. Warum werden denn neue Karten ausgegeben?



Das wäre ja auch in meinem Fall optimal! Du hast also auch einen HD-Receiver von sky bekommen und die UM-Programme laufen auch darauf?
Hast Du direkt über sky.de gebucht oder einen Händler?

Kann das wer bestätigen, dass das so läuft?


Helly, lies mal genau....er schreibt nciht, dass alles auf einer karte ist. er schreibt, er hat eine neue karte von Sky bekommen (obwohl er das nicht wollte)
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Nächste

Zurück zu Sky Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste