- Anzeige -

Digital TV mit Panasonic Multituner für Dummies

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Digital TV mit Panasonic Multituner für Dummies

Beitragvon NekronX » 24.11.2009, 19:10

Servus erstmal,

ich weiß das dieses Thema hier und in anderen Foren schon besprochen wurde, habe meinen halben Sonntag damit verbracht daraus schlau zu werden. Leider muss ich zugeben das ich größtenteils noch Bahnhof auf Spanisch verstehe.

Mein Plan ist es mir den TX-P50V10E von Panasonic, mit Multituner, zu kaufen und dann die öffentliche Rechtlichen und Privaten Programme Digital zu empfangen. Dafür brauche ich einen speziellen Adapter der in den CI-Slot muss. Nun die Punkte die mir unklar sind:
- Ich habe von 2 verschiedenen Karten Typen gelesen, die "Normale" und eine "Spezial Karte" die 5€/Monat kostet. Welche von denen brauche ich?
- Der DVB-C Tuner muss erst "aktiviert" werde, dazu habe ich 2 Wege gefunden.
a.) Fernseher auf ein Skandinavisches Land einstellen (gilt das auch für die Sprache?).
b.) Ein aktivieren über ein Untermenü der DVB-T Einstellungen.
Welcher weg ist der richtige? Habe auch einen "Bericht" gefunden das es mit einem dieser Wege Probleme bei der Sendersortierung gibt?

Gibt es irgendwelche Einschränkungen beim Nutzen des internen Tuners?

Am Rand noch eine kleine Frage nebenbei:
Gibt es eine Möglichkeit auch HDTV (z.b. von PRO7 oder ARD) zu empfangen?


Ich bedanke mich im voraus für jede Antwort und hoffe das ich nicht zu sehr auf einem schon Besprochenen Thema rumreite.
NekronX
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2008, 14:34

Re: Digital TV mit Panasonic Multituner für Dummies

Beitragvon benifs » 24.11.2009, 19:43

NekronX hat geschrieben:- Ich habe von 2 verschiedenen Karten Typen gelesen, die "Normale" und eine "Spezial Karte" die 5€/Monat kostet. Welche von denen brauche ich?
- Der DVB-C Tuner muss erst "aktiviert" werde, dazu habe ich 2 Wege gefunden.
a.) Fernseher auf ein Skandinavisches Land einstellen (gilt das auch für die Sprache?).
b.) Ein aktivieren über ein Untermenü der DVB-T Einstellungen.
Welcher weg ist der richtige? Habe auch einen "Bericht" gefunden das es mit einem dieser Wege Probleme bei der Sendersortierung gibt?

Gibt es irgendwelche Einschränkungen beim Nutzen des internen Tuners?
Im Normalfall bekommst du die Normale Karte, eine UM02 dürfte das im Moment sein. Weitere Infos zu Smartcards bei UM findest du auch im Forum, aber entscheidender ist wohl die Frage, welches CAM du für welche Karte du brauchst. Und der dritte Treffer bei der Eingabe Panasonic in der Suchfunktion des Forums trifft den angesprochenen Thread, wie man über das DVB-T Menü umstellt und welche Empfangsprobleme das mit CI beseitigt.
NekronX hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit auch HDTV (z.b. von PRO7 oder ARD) zu empfangen?
Wenn das Gerät HD (16:9, MPEG4, 720p/1080i ...) verarbeiten kann, wovon ich mal ausgehe, kannst du im Moment ARD und ZDF in Testschleifen sehen und ab Vancouver im Dauerbetrieb. Pro7 gibts nach momentanen Stand nur über Astra.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Digital TV mit Panasonic Multituner für Dummies

Beitragvon NekronX » 24.11.2009, 20:10

Ahh Cam ist der Slot des Fernseher. Also brauch ich das "Alphacrypt Classic".


Super, danke!!!!

Dann kann meine Röhre endlich in den Ruhestand gehen!!!
NekronX
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2008, 14:34


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste