- Anzeige -

Flachbildfernseher für Digital TV

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Flachbildfernseher für Digital TV

Beitragvon marlur » 12.11.2009, 16:39

Hallo,
stehe gerade vor der Entscheidung mich endlich von meinem Röhrengerät zu trennen und mir einen Flachbildschirm anzuschaffen.
Ziel ist es, dass das digitale Fernsehsignal von Unitymedia (nicht HD) genau so gut aussieht wie auf einem Röhrengerät.

Habe schon hochwertige Fernseher bei Bekannten mit Unitydigital TV verglichen, darunter Philips >1000 € , Sony Bravia und die spitzen Plasmas von Panasonic mit integriertem Receiver(mit alphacrypt über CI ). Am besten hat mir der Panasonic Plasma gefallen, aber nirgendwo war das Bild so gut , wie auf meinem Röhrenfernseher, kann mir irgend jemand ein Gerät empfehlen, wo auch das normale digitalne Fernsehn so gut aussieht, wie auf einem Röhrengerät ?
Wäre Super Danke !
marlur
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2007, 23:25

Re: Flachbildfernseher für Digital TV

Beitragvon std » 12.11.2009, 16:44

Hi

aber nirgendwo war das Bild so gut , wie auf meinem Röhrenfernseher


mit den richtigen Bildeinstellungen ist es das, oder besser
Zu intensive farbein oder zu hohe Schärfe oder Kontrast zerstören das Bild aber. Irgendwie merken das viele User aber nicht und stehen auf die überzogenen Einstellungen

Sogar mein 2 Jahre alter Panasonicplasma hat meine alte Philips-Röhre, die auch ein Spitzenmodell war, locker geschlagen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Flachbildfernseher für Digital TV

Beitragvon marlur » 12.11.2009, 17:00

Hmm also eigentlich sind das alles Technik freaks, die alle Einstellungen ausprobieren,
Die Farben waren OK, aber das Bild war irgendwie tja das is schwer zu beschreiben nicht so flüssig und irgendwie an den Kanten gefühlt ein bischen pixelig, ich kanns schlecht in Worte fassen. Würde gern mal sehen, dass das Fernsehbild auf einem Flachbildfernseher genau so gut aussieht. In Elektromärkten, sieht das Fernsehn ja immer gruselig aus, was aber sicher an den langen Kabellängen liegt.
marlur
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2007, 23:25

Re: Flachbildfernseher für Digital TV

Beitragvon std » 12.11.2009, 17:15

Di

Doppelkonturen udn Mosquitoschwärke um Objektränder deuten auf zu hohe Schärfe und Kontrast
Sollte generell wesentlich niedriger eingestellt werden als bei DVD oder gar Blu-ray
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Flachbildfernseher für Digital TV

Beitragvon Henni » 12.11.2009, 17:16

naja, du darfst keine Wunder erwarten, gerade bei Kabelfernsehen (bei den Privaten, wo die Datenrate nicht soo hoch ist), aber eigentlich kann man das mit dem richtigen Equipment (vernünftiger Receiver, je nach Fernseher/Receiver noch externer Scaler) recht gut aussehen lassen, aber SDTV auf einem TV von über einem Meter Bildschirmdiagonale kann halt nicht super aussehen.
Was viele vergessen ist, dass die Diagonale noch "künstlich" größer wird, da die meisten Röhren 4:3 TVs sind und fast alle flachen 16:9. Da viele Sendungen ebenfalls 16:9 sind wird bei der Röhre die Diagonale nochmals künstlich kleiner, so dass von z.B. einer 60er Röhre bei 16:9 nur noch 55cm übrig, so dass man praktisch schnell bei einer doppelt so großen Diagonale ist, also der 4fachen Bildfläche, hier sieht man "Fehler" auch einfach schneller...
Henni
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 12:15


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste