- Anzeige -

Unity Digital TV - Satz mit X...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon Benutzer » 10.11.2009, 19:51

... das war wohl nix. Oder doch?

Seit zwei Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Samsung UE40B6000 40" LCD TVs, und um alle digitalen Vorzüge zu nutzen habe ich mich bei UnitMedia für digitales Fernsehen angemeldet. Der Versand der Box ging so flott, dass ich zwei Tage später das Päckchen mit dem Receiver und der Smart Card in den Händen hielt.

Bis dahin schaute ich ganz normal über das analoge Kabelnetzwerk TV.

Beim Anschließen der Box war ich allerdings etwas verwirrt. Dieses "digitale TV Packet" muss über einen analogen, aus den 70er Jahre stammenden Scart Anschluss, an diesen neuen High-Tech LCD TV angeschlossen werden...?! Wo ist der digitale Anschluss??

Auch nach der Freischaltung blieben die Aha-Effekte aus. Das Bild ist kein Stück besser als vorher über die Standard Leitung. Das Umschalten ist seht träge und alleine für die Programmvorschau lohnt sich diese Packet überhaupt nicht.

Ich werde sehr wahrscheinlich von meinem zweiwöchigen Rückgaberecht Gebrauch machen. Oder gibt es Tips, das Bild zu verbessern?

Danke im Voraus & Gruß.
Benutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2009, 19:35

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon std » 10.11.2009, 19:56

Hi

Tipp: besseren Receiver kaufen ;)

Edit: google sagt das dein TV einen integr. DVB-C Tuner hat. dann kaufe dir ein Ci-Modul "Alphacrypt Classic" stecke dieses in den TV und die Karte dann in das Modul
Das sollte eine deutliche Verbesserung bringen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon Benutzer » 10.11.2009, 20:05

sauber! danke für die schnelle Antwort. ;)
Benutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2009, 19:35

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon desweil » 10.11.2009, 23:35

naja.. digitales bild ist auch nicht zwangsweise besser als analoges. Bei den öffentlich rechtlichen sicherlich, aber z.B,. Eurosport mit der geringen bitrate ist digital schon recht eklig. Digital hat halt andere vorteile. Z.B. Digitaler Ton, EPG usw.
desweil
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 27.07.2007, 16:32

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon std » 11.11.2009, 08:09

stimmt

Eurosport liefert das schlechteste Bild aller Sender. Sogar das Vierte ist, trotz geringerer Bitraten besser
Aber was so auf Pro7 etc in 16:9 läuft sieht schon recht gut aus
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon Benutzer » 11.11.2009, 10:10

Es mag sein, dass ich meine Anforderungen zu hoch angesetzt habe. Aber das mit dem internen Tuner und der Alphacrypt Classic Karte hört sich plausibel an. Vor allem kann ich dann das System wieder mit der Standard-Fernbedienung steuern, und nicht mit diesem Steinzeit Modell vom Reciever :zwinker:

Eines habe ich jetzt verstanden: bevor ich die Box angeschlossen hatte, konnte ich analoge und digitale Sender über die Programmsuche suchen. ARD und ZDF wurden mir in digital und analog angezeig, alles andere in digital war verschlüsselt. Wenn ich z.B. ZDF zwischen analog und digital gewechselt habe, war auf dem digitalen Empfang ein deutlich besseres Bild. In dieser guten Qualität werden dann wohl (fast) alle Sender ausgestrahlt wenn ich die Alphacrypt Classic Karte nutze, richtig?
Benutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2009, 19:35

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon std » 11.11.2009, 10:51

ie gesagt kommendie Privaten da nicht ganz ran, aber besser als Analog sind die Meisten
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon mischobo » 11.11.2009, 10:59

@Benutzer

... das Alphacrypt Classic bezeichnet man nicht unbedingt als Karte, weil das irreführend sein konnte. Das Alphacrypt Classic ist ein CAM (Conditional Access Module), dass die Verwendung Smartcards. u.a. von Unitymedia, in Geräten erlaubt, die über keinen geeigneten Kartenleser Verfügung. Das Alphacrypt Classic Modul erweitert deinen Fernseher also um einen Kartenleser, in du die dann auch die Unitymedia-Smartcard benutzen kannst.

Die Bildquailtät bei Digital TV ist abhängig von den verwendeten Datenrate der jeweiligen Sender ab. Programme wie die von ARD, ZDF und dem TV-Lernsender NRW sendet mit einer verhältnismässig hohen Datenraten.
Aber aus eigener Erfahrung mit dem gleichen Fernseher kann ich dir sagen, dass auch Programme wie RTL, ProSieben, Sat.1 etc. digital eine deutlich bessere Bildqualität haben, als analog.
Eine noch bessere Qualität haben die Programme, die das TV-Gerät auf Programmplatz 800 ff. gespeichert hat ;)
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon Benutzer » 11.11.2009, 12:07

@ mischobo: überzeugt, danke für die Infos!
Benutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2009, 19:35

Re: Unity Digital TV - Satz mit X...

Beitragvon koax » 11.11.2009, 13:36

Benutzer hat geschrieben:Eines habe ich jetzt verstanden: bevor ich die Box angeschlossen hatte, konnte ich analoge und digitale Sender über die Programmsuche suchen.

Das kannst Du jetzt immer noch. Keiner hindert Dich daran, ein 2. Antennenkabel an den TV anzuschließen.

In dieser guten Qualität werden dann wohl (fast) alle Sender ausgestrahlt wenn ich die Alphacrypt Classic Karte nutze, richtig?

Du musst Dich von der Vorstellung frei machen, dass allein die technische Qualität der Ausstrahlung dafür verantwortlich ist, was Du siehst.
Neue Digitalkunden sind oft enttäuscht, dass ein Bild zur bisherigen analogen Ausstrahlung kaum besser aussieht. Das hat aber auch sehr oft mit der Qualität der Konserve zu tun, auf die zurückgegriffen wird, also nicht mit der Qualität der Übertragung. Ein älterer Spielfim oder insbesondere angegraute TV-Serien werden oftmals von schlechten Kopien gezeigt. Und manche Sender tun sich da besonders negativ hervor, was die technische Qualität des gesendeten Materials betrifft.

Ob die Qualität bei Nutzen Deines TV-Gerätes besser ist als wenn Du den UM-Receiver benutzt, solltest Du also beurteilen, in dem Du den gleichen Sender mit gutem Programm (z.B. Live-Sendung einer Show in der ARD oder im ZDF) abwechselnd mit dem Receiver und dem im TV-Gerät eingebauten DVB-Tuner schaust.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3930
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste