- Anzeige -

Signalstärke 0%

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Signalstärke 0%

Beitragvon eLi » 01.10.2009, 22:01

Hallo,

wir (eine WG) haben bislang einen Analogen Kabelanschluss von Unitymedia gehabt, den wir heute auf DigitalTV Basic geändert haben. Als Receiver haben wir den Samsung DCB-B270G dazu bekommen. Da wir in einem Altbau wohnen, besitzt nur ein Zimmer eine Antennendose, d.h. in die anderen Zimmer müssen Coaxial Kabel von der Dose aus verlegt werden. Ich selbst bin nicht in dem Zimmer mit der Dose, habe also bislang immer über ein 10m Kabel von Saturn analogen Empfang gehabt, das Bild war aber ziemlich bescheiden. Ich habe dann bei mir mal den Receiver angeschlossen (also 10m Kabel von der Dose an den Receiver) und geguckt ob es funktioniert. Aber Pustekuchen, Signalstärke 0% und Signalqualität ~20%, ich bekomme wenn es hochkommt 60 Sender rein, wobei da weder die öffentlich rechtlichen, noch die privaten Sender dabei sind. Habe mir dann schon gedacht, dass es evtl. am langen Kabel liegt das zu mir läuft, weil es zu schlecht abgeschirmt ist oder die Dämpfung nicht passt. Also bin ich rüber ins Zimmer mit der Antennendose und habe den Reciever mit dem mitgelieferten Kabel angeschlossen. Leider war das Ergebnis ernüchternd, die Signalstärke betrug immer noch 0% und die Signalqualität ist gerade mal auf 43% hochgegangen. Beim Suchlauf wurden nun knapp ~200 Sender empfangen, aber keiner von denen lief einwandfrei aufgrund von starker Artefaktbildung. Unser Vermieter, der im selben Haus wohnt, hat ebenfalls einen Digital Anschluss von Unitymedia und keinerlei Probleme. Woran kann das also liegen? Kann es evtl. sein, dass die Verkabelung vom Verstärker im Keller in den 4. Stock (wo wir wohnen) miserabel ist im gegensatz zu der Strecke zum Vermieter (Erdgeschoss). Oder liegt es evtl. nur an der Antennendose, die eine zu starke Dämpfung hat oder ähnliches?

Andere Frage nebenbei. Wenn ich das Problem selbst nicht in den Griff bekomme und einen Techniker vom UM rufen muss, kostet mich das was oder ist das kostenloser Service? Habe da widersprüchliche Angaben hier im Forum zu gefunden.

Danke für eure Hilfe!
eLi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.10.2009, 21:42

Re: Signalstärke 0%

Beitragvon Visitor » 01.10.2009, 22:14

Ruf einfach die Hotline an, der Techniker ist für dich kostenlos, da du Digitalkunde bist.
Vor Ort, wird der Techniker das Signalproblem eingrenzen und bestimmt auch beseitigen können.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Signalstärke 0%

Beitragvon DiDi » 03.10.2009, 10:39

Habe genau das Problem. Erst kommen die Bauklötze, dann ist das Bild weg. Es gibt meist die Meldung "Gewünschtes Programm nicht eingestellt" und dann baut sich langsam das Bild wieder auf. Ätzend.
DiDi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2009, 10:34

Re: Signalstärke 0%

Beitragvon Grothesk » 03.10.2009, 11:08

Interessant.
Was gedenkst du dagegen zu tun?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Signalstärke 0%

Beitragvon DiDi » 03.10.2009, 11:19

Sorry, habe meine antwort 4? Beiträge zu hoch angehängt. Es geht mehr darum, das auf den digitalen Kanälen, die nicht öffentlich rechtlich besetzt sind manchmal im Minutentakt das Bild zusammenbricht. Nach ein paaar Sekunden bis MInute kommt das Bild dann mit der Fehlermeldung "Gewähltes Programm nicht eingestellt" wieder.

Ach ja, die Signalstärke ist bis jeweisl zum Zusammenbruch 100 %
DiDi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2009, 10:34


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste